St. Pauli-Torjäger Conteh nach Zwickau?

Hamburg/Zwickau - Hat der FSV Zwickau seine Angel an der Alster ausgeworfen? Der 22-jährige Rechtsaußen Sirlord Conteh von Regionalligist St. Pauli II soll jedenfalls auf dem Spickzettel der Westsachsen stehen.

Sirlord Conteh gegen Leon Lingerski (VfB Oldenburg).
Sirlord Conteh gegen Leon Lingerski (VfB Oldenburg).  © Imago Images / Nordphoto

Mit elf Toren in 28 Regionalligaspielen machte der Deutsch-Ghanaer von sich reden. Letzten Sonntag traf Conteh gegen die TSV Havelse. Deren Trainer Jan Zimmermann meinte danach: "Dass Conteh in die 3. Liga geht, hat er heute eindrucksvoll unter Beweis gestellt."

Pauli-Coach Joachim Philipkowski kam danach nicht umhin, das bestehende Interesse zu bestätigen: "Er (Conteh d. Red.) hat Angebote und schon etwas Fertiges vorliegen."

Eine heiße Spur führt dabei nach Zwickau. FSV-Coach Joe Enochs: "Conteh ist ein interessanter Spieler. Er ist torgefährlich, auf der Außenbahn vielseitig einsetzbar und fällt unter die U23-Regel. Ich habe mich mit ihm beschäftigt und Ende April gegen Wolfsburg II beobachtet."

Kurz zuvor war Conteh erstmals mit dem FSV in Verbindung gebracht worden. Damals fehlte Zwickau noch ein My zum Klassenerhalt. Mittlerweile sind die Westsachsen erfolgreich durch - auch bei Conteh?

Kommt Sirlord Conteh nach Zwickau?
Kommt Sirlord Conteh nach Zwickau?  © imago images / Manngold

Mehr zum Thema FSV Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0