Schluss im Sommer? FSV-Stürmer König hat längst noch nicht genug!

Zwickau - "Wenn der Verein mit mir plant, hänge ich noch eine Saison ran." Ronny König hat längst noch nicht genug! Für den FSV Zwickau würde er sogar sein Karriereende verschieben.

Ronny König: Der FSV-Stürmer hat noch lange nicht genug! Für den FSV würde er sein Karriereende verschieben.
Ronny König: Der FSV-Stürmer hat noch lange nicht genug! Für den FSV würde er sein Karriereende verschieben.  © Picture Point/Gabor Krieg

Eigentlich sollte nach dieser Saison Schluss sein. "Doch ich fühle mich nach wie vor fit, bin von schweren Verletzungen verschont geblieben", meint König.

Nicht zuletzt die Zahlen sprechen für ihn. Drei Spielzeiten in Serie traf der 36-Jährige zweistellig. Derzeit steht er bei sechs Toren und drei Vorlagen. Hinzu kommen Attribute, die sich schwer messen lassen.

An König prallt nahezu jeder Verteidiger wie ein Flummi ab. Geht er im Strafraum zum Ball, doppelt der Gegner, was Räume für den Nebenmann schafft.

König kennt seinen Wert: "Ich glaube, dass ich der Mannschaft helfen kann." Gleichzeitig steht für ihn fest: "Ich beende meine Karriere in Zwickau. Mir bedeuten der Verein, die Menschen vor Ort viel zu viel, als dass ich nochmals woanders hingehen würde."

"King" könnte schon im Sommer kürzertreten, eine Aufgabe im Nachwuchs der Schwäne übernehmen, wie sein Vertrag vorsieht. Die entsprechende Qualifikation hat er allemal. Im Herbst machte der gebürtige Lichtensteiner die Trainer A-Lizenz, die Vorstufe zum Fußballlehrer.

Doch König hat eben noch lange nicht genug! Und einer wie er tut den Westsachsen gut. Letztes Jahr wies letztlich nur Julius Reinhardt (3225 Minuten) mehr Einsatzzeit auf als König (3109). Aktuell sind nur Johannes Brinkies (1800) und Reinhardt sowie Davy Frick (je 1710) aktiver als König (1608) gewesen.

Seinen Stellenwert erarbeitet er sich aber auch abseits des Platzes. König diszipliniert die Jüngeren und geht gleichzeitig als Vorbild voran. Er ist ein wichtiger Ansprechpartner für Sportchef Toni Wachsmuth.

Nach Spielende stecken beide des Öfteren die Köpfe zusammen - egal wie das Ergebnis auch war.

Per Kopf trifft FSV-Kicker Ronny König (in Rot) hier im Spiel gegen den Chemnitzer FC.
Per Kopf trifft FSV-Kicker Ronny König (in Rot) hier im Spiel gegen den Chemnitzer FC.  © imago images/Harry Härtel

Mehr zum Thema FSV Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0