FSV wartet ab: "King" König feiert noch nicht!

Zwickau - Die 3. Liga spielt verrückt! Was sich vier Spieltage vor Saisonschluss im Abstiegskampf abspielt, geht auf keine Kuhhaut.

Ronny König (r., gegen Würzburgs Sebastian Schuppan) muss mit seinem FSV noch vier Spiele lang den Hinter rausstrecken und Gas geben.
Ronny König (r., gegen Würzburgs Sebastian Schuppan) muss mit seinem FSV noch vier Spiele lang den Hinter rausstrecken und Gas geben.  © Picture Point/Gabor Krieg

Zwei Drittel der Mannschaften befindet sich nach wie vor in Abstiegsgefahr - auch der FSV Zwickau. Nach dem 2:0-Heimsieg gegen die Würzburger Kickers knallten deswegen am Sonnabend noch keine Sektkorken.

"Es sind noch zwölf Punkte zu vergeben. Unser Vorsprung beträgt nur acht Zähler", fiel der Jubel bei Ronny König verhalten aus. Der 35-Jährige ist erfahren genug, um sich nicht vorzeitig in falscher Sicherheit zu wiegen.

Genauso schnell, wie sich der FSV mit drei Siegen in Serie aus dem gröbsten Abstiegsschlamassel befreit hat, kann er dort wieder hineingeraten.

Denn die Kellerkinder begehren auf! Jena (3:1 gegen Wiesbaden), Cottbus (3:0 in Lotte) und Montagabend Braunschweig (3:0 in Uerdingen) konnten ihre Spiele gewinnen. Dadurch ergibt sich eine ganz enge Kiste. Braunschweig (14./40 Punkte) und Jena (19./37) trennt gerade einmal ein Sieg.

Und die halbe Liga zittert mit. Von Uerdingen und 1860 München (je 44 Punkte) über Würzburg und Kaiserslautern (je 45) bis Zwickau (46) gilt - sie sind noch längst nicht aus dem Schneider! Vor drei Jahren stiegen die Stuttgarter Kickers ab, sie hatten vor den letzten beiden Partien sechs Zähler Vorsprung, am Ende fehlte ein Tor - das ist Warnung genug!

"Wir tun also gut daran weiter Gas zu geben und schnellstmöglich rein rechnerisch alles klarzumachen", geht König aus gutem Grund auf Nummer sicher. Man hat ja bekanntlich schon Pferde vor der Apotheke kotzen sehen...

Jubel über ein Tor, ja. Jubel über den Klassenerhalt, nein! FSV-Torjäger Ronny König weiß nur zu gut, was im Fußball alles passieren kann.
Jubel über ein Tor, ja. Jubel über den Klassenerhalt, nein! FSV-Torjäger Ronny König weiß nur zu gut, was im Fußball alles passieren kann.  © Picture Point/Gabor Krieg

Mehr zum Thema FSV Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0