FSV Zwickau: Budenzauber mit drei Drittligisten

Zwickau - Budenzauber in der Zwickauer Stadthalle! Das ZEV-Hallenmasters ist das einzig große Hallenturnier in der Region - und es verspricht Spannung.

Stimmung garantiert: Die Zwickauer Stadthalle wird am Samstag wieder sehr gut gefüllt sein.
Stimmung garantiert: Die Zwickauer Stadthalle wird am Samstag wieder sehr gut gefüllt sein.  © Frank Kruczynski

Neben Titelverteidiger FSV Zwickau gehen auch Drittligist Carl-Zeiss Jena und der Chemnitzer FC an den Start. Los geht es am Samstag 13.15 Uhr. Das Finale geht 17.35 Uhr über die Bühne.

Das Perspektivteam von Dynamo Dresden ("U 19" sowie die Profis Matthäus Taferner und Justin Löwe), Regionalligist VfB Auerbach sowie die "Sport im Osten Allstars" komplettieren das Teilnehmerfeld. Ob die Drittligisten und Auerbach mit dem jeweils besten Team anreisen werden, wird sich zeigen.

Der CFC fliegt zum Beispiel einen Tag später ins Trainingslager nach Side (Türkei) und das am besten ohne Blessuren.

Namhaft sind die Allstars. Mit Christian Fröhlich, Thomas Neubert und Daniel Ziebig spielen auch drei Ex-Dynamos in dem Team. Die einstigen Auer Marco Kurth, Jörg Emmerich, Kvicha Shubitidze, Skerdilais Curri und Sebastian Helbig haben ihr Kommen ebenfalls zugesagt.

Auch Ingo Hertzsch (CFC) ist dabei. Trainiert wird die Truppe von Lutz Lindemann.

Mehr zum Thema FSV Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0