Fünf Tipps für den Winter-Sonntag

Sachsen - Sonntag und noch nichts vor? Dann kratzt doch Euer Auto frei und macht einen Ausflug. Zum Beispiel hierhin...

Mode zum Frühstück

Dresden - Ein fiktives Interview mit Karl Lagerfeld beschreibt John von Düffel in seinem Buch „KL - Gespräch über die Unsterblichkeit“. Der Schriftsteller und Dramaturg liest 11 Uhr im Hygiene-Museum daraus vor - in der neuen Veranstaltungsreihe „Mode zum Frühstück. Von Texten und Textilien“. Eintritt: 7/3 Euro oder Museumsticket (incl. Tee/Kaffee/Croissants).

Ausrasten leicht gemacht

Coswig - In zwölf Schritten zum Choleriker - Gernot Hassknecht erklärt das „Hassknecht-Prinzip“ ab 19 Uhr in der Börse Coswig. Der Komiker, der festes Ensemblemitglied der heute show ist, tritt erstmals live auf und meint: „Ein Tag ohne Ausraster ist ein verlorener Tag“. Tickets: ab 25,25 Euro.

Sonntags-Kaffeeklatsch

Dresden - Josephine Hoppe spendiert im Hoftheater Weißig um 16 Uhr Kaffee (in schönen Sammeltassen!), Kuchen, Eierlikörchen und spannende Geschichten. Beim Sonntags-Kaffeeklatsch erzählt die Schauspielerin Strick-Liesels Wintergeschichten. Bringt einfach Euer Handarbeitskörbchen mit und macht's Euch gemütlich! Tickets: 16/8 Euro.

Poetische Führung

Chemnitz – „Mit Poesie und Schneekristall“ geht es heute durch Chemnitz. Der Winterspaziergang mit Gästeführerin Grit Linke beginnt um 14 Uhr am Theatron (Treppe am Theaterplatz). Angereichert mit Gedichten und Geschichten kehrt er dem Großstadttrubel den Rücken und führt bis zum Schloßberg. Teilnahmegebühr: 8 Euro, Kinder bis 12 Jahre frei.

Bier im Wasserschloss

Chemnitz – Birgit Lehmann lädt um 15 Uhr wieder als Gräfin Frederike von Grünberg ins Wasserschloss Klaffenbach ein. Wer mit ihr einen kurzweiligen Nachmittag erleben möchte, erfährt im Bürgersaal so Einiges über die Bedeutung des Bieres. Titel der Veranstaltung: „Prosit! Bier – flüssiges Brot“. Eintritt: 14,50 Euro.

Foto: PR (2), Sven Gleisberg, imago, Marko Förster (1)


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0