Es gibt mehrere Verletzte! Feuer in Flüchtlingsunterkunft Neu Lewandowski gegen Real-Star: Bayern-Bosse lehnten Tausch ab Neu Ein Toter und mehrere teils Schwerverletzte nach Bus-Unglück Neu Feuerteufel am Werk? Mutter und Baby entkommen knapp Flammenhölle Neu Conrad Electronic Frankfurt: Drohne kaufen und 10 Prozent Rabatt sichern! 1.937 Anzeige
3.242

Für den Sieg der Bösen reicht es, dass die Guten nichts tun

 EU-Parlamentspräsident Martin Schulz war am Sonntag der Stargast beim Dresdner Kongress in Hellerau.

Von Markus Weinberg

Über 400 Teilnehmer waren in am Sonntag Hellerau.
Über 400 Teilnehmer waren in am Sonntag Hellerau.

Dresden - "Das sind Helden!", spricht EU- Parlamentspräsident Martin Schulz (60, SPD) kraftvoll zum prall gefüllten Auditorium des Festspielhauses Hellerau. 

Gemeint sind die Dresdner Studenten Johannes Filous (27) und Alexej Hock (27) vom Twitter-Kanal "Straßengezwitscher" und gleichzeitig die Organisatoren des zweitägigen Kongresses "2gather" gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit.

Es folgt eine feurige Rede zu den Grundwerten der europäischen Idee, deren Werten, Gefahren und warum der Kongress "2gather" die richtige Antwort ist, um dem Geschrei der Populisten entgegenzutreten. 

Das Engagement, unter körperlicher Gefahr von rechten Demonstrationen zu berichten, und sich für Offenheit und Toleranz einzusetzen, "ist vorbildlich und verdient unser aller Unterstützung - und deshalb bin ich hier."

Über 400 Teilnehmer sind den zahlreichen Workshops, Redebeiträgen, Praxis- und Diskussionsrunden nach Hellerau gefolgt. 

Martin Schulz (60, SPD, Mi.) mit Johannes Filous (27) und Alexej Hock (27).
Martin Schulz (60, SPD, Mi.) mit Johannes Filous (27) und Alexej Hock (27).

"Hier in Dresden zeigt sich die Gefahr ganz besonders hässlich. Also sollte man auch von hier aus ansetzen.", meint der Grimme-Online-Award-Preisträger Johannes Filous. 

Vertreter aus Zivilgesellschaft, Kunst, Politik und Journalismus haben gemeinsam ein starkes Zeichen gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit setzen wollen. Oberstes Ziel: sich vernetzen. Warum das notwendig erscheint, verdeutlicht Martin Schulz mit einem Zitat von Edmund Burke: "Für den Sieg der Bösen reicht es, dass die Guten nichts tun."

Dass die Organisatoren mit ihrem Ziel zufrieden sind, verdeutlicht die Podiumsdiskussion am Vorabend. Während in Chemnitz der Ausnahmezustand herrschte, saß der Martin Döring, Chef des Landesamtes für Verfassungsschutz, gemeinsam mit Jürgen Kasek, Sachsens Grünen-Chef, gemeinsam bei der Podiumsdiskussion mit dem Thema: "Was tun gegen Anfeindungen". 

Kasek tritt öffentlich mit der Forderung auf, den Verfassungsschutz, der seiner Meinung nach auf dem rechten Auge blind ist, abzuschaffen. Döring ließ sich davon nicht aus der Ruhe bringen und lud den Landtagsabgeordneten Kasek zu sich in die Behörde ein, um ins Gespräch zu kommen.

Sich nicht aus der Ruhe bringen lassen haben sich die Veranstalter, auch als einige bekannte Redner von rechten Veranstaltungen wie in Heidenau und Bautzen ohne Anmeldung und Ticket Zugang zum Kongress forderten – erfolglos.

Eines scheinen die meisten Teilnehmer des Kongresses gemeinsam anzustreben: Martin Schulz nennt es "eine wehrhafte Demokratie". Nicht denen ein Podium geben, welche die Demokratie abschaffen wollen.

Schulz bemüht dafür einen Vergleich: Die AFD gehört im EU Parlament zur gemeinsamen Fraktion des französischen rechtsextremen Front National. Er meint auch, übersetzt heißt es ‚Nationale Front’. Er warnt eindringlich: 

"Was eine nationale Front Deutschland gebracht hat, haben wir erlebt." Schon daher sei eine neue nationale Front keine Alternative für Deutschland, sondern eine große Gefahr.

Fotos: Markus Weinberg

Radfahrer bekommt kein Schmerzensgeld, obwohl er Kind ausgewichen ist Neu Mann stellt Laster übers Wochenende auf Parkplatz und erlebt böse Überraschung Neu
Krasse Worte: Das ließ sich die Bachelor-Kandidatin von ihrem Ex gefallen! Neu Haarschnitt missglückt: Friseur Messer in Bauch gerammt Neu
Erfolgsserie geht weiter: Drehstart für "Dark" Neu Porno-Darstellerin erklärt, warum sie keine Prostituierte ist Neu Hunderte Türken im Norden feiern Erdogan - Polizei muss eingreifen Neu RTL-Sommerhaus der Stars: Diese acht Promi-Paare sind dabei Neu Für die Ewigkeit: Melanie Müller trifft Onkelz-Bassist Stephan Weidner Neu Toni Kroos trifft und versaut Tipper Mega-Gewinn Neu In Wohnung eines Toten: Polizei findet Bomben und Handgranaten Neu Schwulenhass, Anfeindungen: Teenie-Tod an Schule tritt Sturm los Neu Achtjährige will Geld für Disneyland verdienen, da ruft diese Frau die Polizei Neu viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste 14.683 Anzeige Schluss mit dem Anschreiben: Bahn macht bewerben einfacher Neu Diese Stadt will's wissen: Motzen per App kommt gut an! Neu Nerven liegen blank bei Sara Kulka: Stress um Tochter Annabell Neu Nach Bahnhofs-Explosion: Verurteilter Totschläger wegen versuchten Mordes angeklagt Neu ARD-Moderator sieht toten Fußballer im Stadion Neu Zurück in Bielefeld: Isabell Horn zeigt Ella ihre Heimat 774 Suche nach Bonnerin (39): Auto der Vermissten in Berlin gefunden 600 Explosion zerstörte Haus: Gasleitung beschädigt 202 Update Matthias Schweighöfer: Wagt er den Schritt nach Hollywood? 573 Katze brutal erschlagen: Fahndung mit Belohnung 1.817 Freund musste zusehen! Gleitschirmfliegerin stürzt mitten in Baum 4.091 Typ betrügt Freundin mit Cousine und ist selbst schuld, dass er auffliegt 3.360 Oettinger fordert von CSU mehr Zeit für Merkel 624 Verzweifelte Suche! Fußballmannschaft in Höhle eingeschlossen 2.681 Erdogan-Anhänger feiern Wiederwahl 1.349 Streifenwagen krachen zusammen: Vier Beamte verletzt! 301 Mann vom Auto angefahren, doch es kommt noch schlimmer 3.076 Nach antisemitischer Prügelattacke: Prozess geht in nächste Runde 829 Mann schneidet schwangerer Freundin den rechten Arm ab: Doch er ist noch nicht fertig! 12.204 Erdogan bleibt Präsident: In Deutschland lief's für ihn besonders glatt 1.715 Gläser aus der Lausitz für die ganze Welt 533 Nach geheimer Hochzeit: Ist Rocco Starks Frau schwanger? 1.014 Schmatz! TAG24 besucht die neuen Cornflakes-Kings 631 Tote Flüchtlinge an Urlauber-Strand angespült 11.863 Zsa Zsa ist der hässlichste Hund der Welt 1.730 Wie wilde Furien! Frauen prügeln sich im Supermarkt und lassen dabei Haare 2.923 Kampfansage an Netflix und Co.: RTL setzt auf Video-on-demand 957 Dresdner Mittelmeer-Retter brauchen jetzt selber Hilfe 6.733 Mord an Schlossherrin: Fällt heute schon das Urteil? 881 Update Mutter verkaufte 8-Jährige für Sex und drehte sogar Videos davon 4.415 Bei Absage an Ed Sheeran: Düsseldorf droht dramatischer Image-Schaden 1.406 Prostituierte beim Sex gefesselt und erwürgt: Gericht fällt Urteil 901 Dunkles Geheimnis bei GZSZ enthüllt: Muss Shirin jetzt ins Gefängnis? 2.541 WM-Aus: Polens Lewandowski geht im Bayern-Duell gegen Kolumbiens James unter! 3.489 So geil war das "Hurricane"-Festival 2.742 Erdogan liegt bei Wahl in Deutschland weit vorn 2.566