Betrunkene Schwarzfahrerin attackiert Polizisten im ICE

Schwarzfahrerin greift Polizisten an. (Symbolbild)
Schwarzfahrerin greift Polizisten an. (Symbolbild)  © dpa/123RF/akz

Fulda - Wohl keiner der Beteiligten hat damit gerechnet, dass diese Zugfahrt so brutal endet. In einem ICE von Frankfurt nach Fulda attackierte eine Frau einen Polizisten.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war die 32-Jährige aus Groß-Umstadt am Mittwochabend ohne Fahrschein mit dem Zug gefahren. Als das Zugpersonal sie nach einer Kontrolle von der Weiterfahrt ausschloss, leistete die Schwarzfahrerin, die unter Alkoholeinfluss stand, erheblichen Widerstand.

Daraufhin wurden zwei Polizisten, die sich im Zug befanden, zur Hilfe gerufen. Doch so einfach ließ sich die 32-Jährige nicht aus dem Zug bugsieren. Sie verletzte einen der Polizisten am Arm, bevor sie am Bahnhof Fulda schließlich von der Bundespolizei in Gewahrsam genommen wurde.

Die Frau muss sich nun wegen des Erschleichens von Leistungen, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung verantworten.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0