Er öffnete die Wohnungstür, jetzt liegt er mit schweren Kopfverletzungen im Krankenhaus

Der Mann schlug mehrfach mit dem Hammer auf seinen Gegenüber ein. (Symbolbild)
Der Mann schlug mehrfach mit dem Hammer auf seinen Gegenüber ein. (Symbolbild)  © DPA

Fulda - Brutaler Angriff: In Fulda ist ein 40-Jähriger durch einen Hammer schwer verletzt worden.

Wie die Polizei am Freitagmorgen mitteilte, sei der mann am Mittwochmorgen gegen 7.25 Uhr von einem 36-Jährigen in seiner Wohnung angegriffen worden.

Der Kontrahent habe nach dem Öffnen der Wohnungstür mehrfach mit einem Hammer auf das Opfer eingeschlagen. Der ältere Mann erlitt dadurch schwere Kopfverletzungen, der Angreifer verließ die Wohnung umgehend.

Der Verletzte konnte aber noch selbst den Rettungsdienst rufen. Wie die Ermittlungen ergaben, kannten sich Täter und Opfer.

Es handle sich wohl um "persönliche Streitigkeiten". Der Eindringling wurde später von der Polizei festgenommen, die Tatwaffe beschlagnahmt.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0