Auto prallt gegen Baum: Tödlicher Crash am Donnerstagmorgen

Hosenfeld - Auf der Landstraße 3079 bei Fulda kam es am Donnerstagmorgen zu einem tödliche Unfall.

Die herbeigeeilten Einsatzkräfte konnten den Autofahrer nicht mehr retten (Symbolbild).
Die herbeigeeilten Einsatzkräfte konnten den Autofahrer nicht mehr retten (Symbolbild).  © dpa/Juergen Mahnke

Ein Mann war gegen 5.25 Uhr mit seinem Auto auf der L3079 bei der osthessischen Gemeinde Hosenfeld unweit von Fulda unterwegs.

Aus noch unbekannter Ursache kam der Wagen von der Straße ab und prallte mit voller Wucht gegen einen Baum, wie die Polizei mitteilte. Der Fahrer wurde dabei in dem Autowrack eingeklemmt.

Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur (dpa) nahm der Crash ein tragisches Ende. Demnach versuchten Rettungskräfte noch, den eingeklemmten Autofahrer zu befreien. Alle Hilfe war jedoch vergebens.

Der Mann starb laut dpa noch an der Unfallstelle.

Weitere Hintergründe zu dem Crash sind aktuell nicht bekannt.

Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Unfall-Opfer ist eine 21 Jahre alte Frau

Die Polizei gab nähere Hintergründe zu dem Unfall bekannt (Symbolbild).
Die Polizei gab nähere Hintergründe zu dem Unfall bekannt (Symbolbild).

Update, 11.15 Uhr: Entgegen ersten Meldungen handelt es sich bei der verstorbenen Person um eine Frau.

Wie die Polizei in Osthessen präzisierte, starb bei dem Crash eine 21-Jährige aus Hosenfeld. Bei dem Unfallwagen handelt es sich um einen Opel Corsa (Baujahr 1996).

Laut Polizei kam der Wagen in einer langgezogenen Linkskurve auf winterglatter Fahrbahn von der Straße ab, bevor er gegen einen Baum prallte.

Die Landstraße 3079 wurde infolge des Crashs vorübergehend voll gesperrt.

Die Polizei ermittelt und sucht Zeugen.

Hinweise nehmen die Beamten unter der Telefonnummer 06611050 entgegen.

Titelfoto: dpa/Juergen Mahnke

Mehr zum Thema Frankfurt Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0