Alarm in Industriepark! Gabelstaplerfahrer durchlöchert Fass mit Gift

Fulda - Auf dem Gelände eines Industrieparks in Fulda ist nach ersten Informationen am späten Dienstagabend eine giftige Chromsäurelösung ausgetreten.

Die Feuerwehr füllte die übrige Säure in ein neues Fass (Symbolfoto).
Die Feuerwehr füllte die übrige Säure in ein neues Fass (Symbolfoto).  © DPA

Wie die "osthessen-news" berichtet, sei ein Gabelstaplerfahrer Dienstag aus Versehen gegen ein 1000-Liter-Fass der Säure gefahren.

Das Fass wurde dadurch durchlöchert und lief aus. Dabei sollen fünf bis zehn Liter der Säure ausgetreten sein.

Zum Glück konnte die Flüssigkeit vom Schichtdienstleiter rechtzeitig gebunden werden, bevor jemand verletzt wurde.

Die eintreffende Feuerwehr füllte die giftige Substanz anschließend in ein neues Fass.

Verletzt wurde zum Glück niemand (Symbolfoto).
Verletzt wurde zum Glück niemand (Symbolfoto).  © DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0