So lief Stephanie Stumphs letzter Riverboat-Auftritt Top Ex-Butler von Lady Di warnt Meghan Markle: "Bleib in Harrys Nähe!" Top Wer eine alte Soundanlage hat, kann bis zu 500 Euro absahnen! 1.878 Anzeige Drama auf der Bundesstraße! Zweijähriges Kind verliert Eltern Top Wer hier mitmacht, kann Shopping-Gutscheine gewinnen 9.020 Anzeige
1.298

Kein schnelles Internet für alle? Deutschland bleibt Land der Funklöcher

Bundesnetzagentur beschließt Vergaberegeln für 5G-Netze und die gehen vielen nicht weit genug

Bundesnetzagentur beschließt Vergaberegeln für superschnelle 5G-Netze, sorgt aber nicht dafür, dass auch wirklich jeder Empfang hat.

Von Jakob Baume

Berlin - Am Montag hat die Bundesnetzagentur festgelegt, unter welchen Bedingungen das superschnelle Mobilfunknetz "5G" vergeben wird. Und nicht alle werden von den Regeln profitieren.

Symbolbild: Mobilfunkmast
Symbolbild: Mobilfunkmast

Mindestens 98 Prozent der Haushalte sollen zwar bis 2022 schnelles mobiles Internet haben, vielen Smartphone-Nutzer bringt das aber gar nichts. Es wird nämlich weiterhin kein "nationales Roaming" geben.

Im Klartext bedeutet das: Die Mobilfunkanbieter müssen ihr Netz der Konkurrenz nicht zur Verfügung stellen. Ist jemand also beim falschen Anbieter, hat er örtlich weiterhin keinen oder schlechten Empfang.

Damit können die größeren Anbieter weiterhin ihre Vormachtstellung ausbauen und niemand wird flächendeckend in den Genuss des superschnellen Internets kommen. Auch die Preise für die Mobilfunknutzer dürften kaum günstiger werden, denn kleinere Unternehmen können sich keine Frequenzen kaufen und scheiden damit aus dem Wettbewerb aus.

Auch Sachsen-Anhalts Staatssekretär für Digitalisierung Thomas Wünsch (SPD) kritisierte die Pläne der Bundesnetzagentur. Er forderte: "Wir dürfen den ländlichen Raum beim 5G-Ausbau nicht abhängen."

Wichtig wird die neue Technik auch für die Wirtschaft. So brauchen unter Anderem autonome Fahrzeuge oder auch Telemedizin (zum Beispiel Ferndiagnosen) das neue Netz, das bis zu 10 Gigabit pro Sekunde schnell ist. (TAG24 berichtete)

Die Frequenzauktion startet im Frühjahr 2019, dann können sich Unternehmen Teile des neuen Netzes sichern. Erste 5G-Verträge gibt es in Deutschland aber wahrscheinlich erst ab 2020.

Fotos: DPA

Radler (80) totgefahren: Geldstrafe für Lasterfahrer Neu Kapitän Gentner tritt nach Tod seines Vaters Auswärtsspiel an Neu Egal, worauf Du stehst: So nimmt Dein Sexleben richtig Fahrt auf 13.913 Anzeige Schwerer Unfall: Nach Tod des Pferdes verstirbt auch Kutscher Neu Skrupellos und grausam: Demenzkranker Mann ausgetrickst und an Dusche gekettet Neu Bist Du der neue Mitarbeiter für diese Firma in Frankfurt? 1.469 Anzeige Bauarbeiter bekommt Schock seines Lebens, als er auf Bagger-Schaufel schaut Neu Vater ist stinksauer, als er sieht, was sein Sohn (4) im Adventskalender hat Neu Mann schüttet Schnee auf das Auto seines Nachbarn, dann kommt es noch wilder Neu 24-Jähriger nickt am Steuer ein und knallt gegen Laster: Seine Mitfahrer müssen dafür zahlen Neu Samantha Markle lästert wieder: Was Meghan diesmal falsch gemacht hat Neu
Brutaler Raubmord: "Froschbande" muss lebenslang in den Knast Neu Betrunkene Frau verirrt sich in Hotel-Kühlschrank und erfriert Neu Kannibalen-Pärchen verarbeitet Frauen zu Pastete und verkauft diese Neu Was ist das? Spaziergänger findet merkwürdiges Tier an der Ostsee! Neu
Spektakulär! Höchste Klatsche der Geschichte für Rapid: Austria mit Kantersieg! Neu Straßburger Anschlag: Verdächtiger soll in U-Haft! Neu Schock! Dieser "In aller Freundschaft"-Star verlässt "die jungen Ärzte" Neu Hammer-Duell in der Champions League! Bayern trifft auf Klopp Neu Update Peinliche Panne: Polizei sucht mit falschem Foto nach Betrüger Neu Horror-Sturz bei Weltcup-Abfahrt: So steht es um den Schweizer Ski-Star Neu Deutsche Umwelthilfe reicht Klagen für "Saubere Luft" ein Neu Navi lotst Urlauber mitten auf die Skipiste 1.163 Bis zu 5000 Euro Belohnung! Polizei sucht Zeugen von homophober Messerattacke 162 Prozess gegen Frauke Petry wegen Steuerhinterziehung ausgesetzt 1.053 Millionenschaden: Verwirrter Patient steckt Matratze in Krankenhaus in Brand 1.210 90.000 Euro! Besitzer des Terror-Lkws von Berlin auf Schaden sitzen gelassen 3.552 Dank und Hass: So reagiert die Bevölkerung auf die Messerattacke von Nürnberg 1.396 Staatsanwaltschaft Chemnitz leitet Ermittlungen gegen Höcke ein 1.082 Mit 91 Jahren bei Bares für Rares: Er locht noch wöchentlich ein! 2.974 +++ Hammerlose für die deutschen Vereine in der K.-o.-Runde! +++ 2.525 Dreijährige wird vergewaltigt und kämpft um ihr Leben 7.702 Rechtsradikales Netzwerk bei der Polizei? LKA ermittelt 798 Update Jessi Cooper und Schwiegermama Marion über Brüste und Spieleabend 758 Vierjährige beim Spielen von Fernseher getötet 2.578 Hoch hinaus: Zu Weihnachten soll die Zugspitzbahn wieder fahren! 36 Sensation! Ältester Fürstenmord der Geschichte geschah vor 3846 Jahren in Mitteldeutschland 847 Streit in Asylunterkunft eskaliert: Frau kippt kochendes Wasser über 28-Jährige 1.489 "Fügt SPD schweren Schaden zu!" Vorstand will Sarrazin ausschließen 728 Update Trauer um Gentners Vater: Starb er an einem Aneurysma? 1.551 Zurück an den Ort des Grauens: Sophia Flörsch will wieder nach Macao 1.076 Botschaft für alle getrennten Eltern: Pietro Lombardi lobt Mama Sarah 929 Christian Tramitz bleibt privat und beruflich lieber auf dem Land 829 Frau benutzt Nasendusche, danach zerfressen Amöben ihr Gehirn 1.418 Weil sein Papa AfD-Politiker ist! Waldorfschule lehnt Kind ab 1.537 Oberbürgermeister bei Autounfall schwer verletzt 324 Der Kampf verschärft sich! So wird 2019 für GZSZ-Katrin 2.369 Umfrage: AKK mächtig, SPD besonders im Osten ohne Chancen 1.430 Schönste Frau der Welt gekürt: Transfrau verpasst Sieg nur knapp! 1.311