Warum machen sich diese Spice Girls nackig?

NEU

Marihuana in Gummibärchen? 14 Schüler im Krankenhaus

NEU

Krass! Hier kann sich jeder wie ein Space Cowboy fühlen

NEU

Cathy Lugner packt aus: So lief der Sex mit ihrem Richard

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
1.282

Schnüffel-Alarm! Immer öfter hören Sachsens Ermittler mit

Dresden - Wenn Staatsanwälte und Polizisten immer öfter schnüffeln: Der Sächsische Datenschutzbeauftragte schlägt Alarm, denn die Ermittlungsbehörden ordnen immer häufiger Funkzellenüberwachungen an. Und nicht nur das: Immer öfter werden selbst Handys überwacht, wenn es um Ermittlungen bei nur mittelschweren Delikten geht.
Valentin Lippmann (24, innenpolitischer Sprecher der Grünen im Landtag) erfragte beim Justizministerium die Aktivitäten der Strafverfolgungsbehörden seit 2013.
Valentin Lippmann (24, innenpolitischer Sprecher der Grünen im Landtag) erfragte beim Justizministerium die Aktivitäten der Strafverfolgungsbehörden seit 2013.

Von Andrzej Rydzik

Dresden - Wenn Staatsanwälte und Polizisten immer öfter schnüffeln: Der Sächsische Datenschutzbeauftragte schlägt Alarm, denn die Ermittlungsbehörden ordnen immer häufiger Funkzellenüberwachungen an.

Und nicht nur das: Immer öfter werden selbst Handys überwacht, wenn es um Ermittlungen bei nur mittelschweren Delikten geht.

Nach der rechtswidrigen Erhebung Tausender Handydaten am Rande der Proteste gegen den Neonazi-Aufmarsch am 19. Februar 2011 in der Dresdner Südvorstadt werden Funkzellenüberwachungen im Freistaat mit Argusaugen beobachtet.

Grund genug für Valentin Lippmann (24), innenpolitischer Sprecher der Grünen im Landtag, die Aktivitäten der Strafverfolgungsbehörden seit 2013 beim Justizministerium zu erfragen.

Nach der rechtswidrigen Erhebung Tausender Handydaten am Rande der Proteste gegen den Neonazi-Aufmarsch am 19. Februar 2011 in Dresden werden Funkzellenüberwachungen im Freistaat mit Argusaugen beobachtet.
Nach der rechtswidrigen Erhebung Tausender Handydaten am Rande der Proteste gegen den Neonazi-Aufmarsch am 19. Februar 2011 in Dresden werden Funkzellenüberwachungen im Freistaat mit Argusaugen beobachtet.

Raus kamen beachtliche Zahlen: Zwischen Januar 2013 und Januar 2015 genehmigten Staatsanwälte in Sachsen für 565 Ermittlungsverfahren insgesamt 654 Funkzellenabfragen.

Dafür übermittelten die vier großen Netzbetreiber rund 23000 Daten aus etwa 21000 konkret benannten Funkzellen.

Bedenklich: Die Handyüberwachung wurde weniger zur Aufklärung von Kapitalverbrechen genutzt als vielmehr bei Diebstählen, Körperverletzungen, Geldwäschen oder Betrugsfällen.

„Die Entwicklung ist besorgniserregend, weil dieses Mittel der Ermittlungsarbeit im hohen Maße Unschuldige betrifft.

Solche Abfragen sind nur zulässig, wenn die Erforschung von Sachverhalten erschwert ist oder unmöglich erscheint. Zudem ist die Anzahl der Überwachungen seit 2013 auf einem kontinuierlich hohen Niveau“, so Valentin Lippmann.

Auch Andreas Schneider (50), Sprecher des Sächsischen Datenschutzbeauftragten, äußert sich kritisch: „Bei Kapitalverbrechen, wie dem Tötungsdelikt um Khaled B., sind Funkzellenüberwachungen durchaus angebracht.

Allerdings ist es aus kriminalistischer Sicht keine gute Entwicklung, Täter damit bei mittelschweren Delikten zu verfolgen. Ohnehin greift dieses Mittel tief in die Grundrechte ein. Hier gehören die gesetzlichen Grundlagen dringend verfeinert.“

Fotos: dpa, Holm Helis, Ove Landgraf

Kollege drückt falschen Hebel! Baggerschaufel zerquetscht Arbeiter

NEU

Frau bekommt Ausweis zurück - und diesen unverschämten Brief

NEU

Drogenverdacht in JVA: Häftlinge im Krankenhaus

NEU

Großalarm an Berliner Schule! Polizei riegelt Gebäude ab

NEU
Update

Hier wird ein Pferd von der Polizei geblitzt

NEU

Täter sprengen Geldautomaten und erbeuten mehr als 100.000 Euro

NEU
Update

Auto fährt in Kinderwagen! Kleinkind schwerverletzt

NEU

Deutscher Musiker verbrannte qualvoll auf illegalem Rave

NEU

Mieter fliegt raus, weil er Tauben fütterte

NEU

Das sagt Beate Zschäpe zum Fall Peggy

NEU

Kaum zu glauben, mit wem Madonna geknutscht hat...

NEU

EU-Kommission eröffnet im Abgas-Skandal Verfahren gegen Deutschland

NEU

Politiker verärgert: Flüchtlinge im Internet vor Abschiebung gewarnt

5.780

Sachsens stärkster Mann greift nach der Gesangs-Krone

1.192

Dieser GZSZ-Star bleibt der Serie die nächsten Jahre treu

1.601

"Stück Sch****"! Wutaushang beschert Mutter massig Spenden

8.038

Kunterbunte Weihnachtswelt! In diesem Haus strahlen 110 Christbäume

194

Auf diesen Smartphones könnt ihr 2017 WhatsApp nicht mehr nutzen

8.192

So gefährlich ist es, wenn Du in Deiner Unterwäsche schläfst

10.212

AfD-Frau gibt Merkel Mitschuld an Tod der Freiburg-Studentin

4.929

Hier kämpft sich ein Überlebender des Chapecoense-Absturzes zurück ins Leben

2.324

Chinesinnen bürgen mit Nacktfotos für Online-Kredite

4.132

Sarah und Pietro: Das TV-Drama des Jahres geht in die nächste Runde

3.761

So heiß zeigt sich Khloe Kardashian ab heute in Deutschland

1.201

14-Jähriger angeschossen, nachdem er Mitschüler mit Messer bedrohte

6.249

Sind zwei Teenager für den Tod von 14 Menschen verantwortlich?

3.293

Zwei Morde an einem Abend im gleichen Stadtteil?

9.488
Update

Zieht Melina Sophie in diesem Video wirklich blank?

784

Mutter von vergewaltigten Töchtern sorgt vor Gericht für Wirbel

1.755

Bitter! Sachsen müssen am längsten arbeiten

1.895

Zwei Kleinkinder sterben nach Heizkörper-Unfall

5.019

Jetzt steht fest: Rundfunkbeitrag für Unternehmen ist rechtens

2.972

Toter und Schwerverletzte bei Lawinen-Unglück in Italien

2.449

An Bratwurst verschluckt! Kleines Kind erstickt auf Weihnachtsmarkt

32.884

Flensburg-Punkte kannst Du morgen online einsehen

13.485

Während epileptischem Anfall! Mann vergewaltigt Verlobte

17.709

Hier müssen Kinder über 60 Stunden die Woche für uns arbeiten

4.821

Linke sagt Ja zu erster Rot-Rot-Grün-Koalition

425

Schock! Auch diese Weihnachts-Schoki ist mit Mineralöl verseucht

5.976

Polizist vor Polizeiwache erschossen

7.759

Mann tritt Frau in Berliner U-Bahnhof brutal die Treppe hinunter

15.369

Benutzt Modeschöpfer Bogner Hundefelle?

1.375

Alles aus! Til Schweiger hat sich mal wieder getrennt

3.731