Lässt Gina-Lisa ihren Honey jetzt fallen?

TOP

Anschläge auf Bundeswehr geplant: SEK fasst Terror-Verdächtigen

TOP

Vor 50 Jahren startete Apollo 1 in den Tod

2.332

Aus der Traum: Deutsche Handballer fliegen gegen Katar raus

2.481

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
1.283

Schnüffel-Alarm! Immer öfter hören Sachsens Ermittler mit

Dresden - Wenn Staatsanwälte und Polizisten immer öfter schnüffeln: Der Sächsische Datenschutzbeauftragte schlägt Alarm, denn die Ermittlungsbehörden ordnen immer häufiger Funkzellenüberwachungen an. Und nicht nur das: Immer öfter werden selbst Handys überwacht, wenn es um Ermittlungen bei nur mittelschweren Delikten geht.
Valentin Lippmann (24, innenpolitischer Sprecher der Grünen im Landtag) erfragte beim Justizministerium die Aktivitäten der Strafverfolgungsbehörden seit 2013.
Valentin Lippmann (24, innenpolitischer Sprecher der Grünen im Landtag) erfragte beim Justizministerium die Aktivitäten der Strafverfolgungsbehörden seit 2013.

Von Andrzej Rydzik

Dresden - Wenn Staatsanwälte und Polizisten immer öfter schnüffeln: Der Sächsische Datenschutzbeauftragte schlägt Alarm, denn die Ermittlungsbehörden ordnen immer häufiger Funkzellenüberwachungen an.

Und nicht nur das: Immer öfter werden selbst Handys überwacht, wenn es um Ermittlungen bei nur mittelschweren Delikten geht.

Nach der rechtswidrigen Erhebung Tausender Handydaten am Rande der Proteste gegen den Neonazi-Aufmarsch am 19. Februar 2011 in der Dresdner Südvorstadt werden Funkzellenüberwachungen im Freistaat mit Argusaugen beobachtet.

Grund genug für Valentin Lippmann (24), innenpolitischer Sprecher der Grünen im Landtag, die Aktivitäten der Strafverfolgungsbehörden seit 2013 beim Justizministerium zu erfragen.

Nach der rechtswidrigen Erhebung Tausender Handydaten am Rande der Proteste gegen den Neonazi-Aufmarsch am 19. Februar 2011 in Dresden werden Funkzellenüberwachungen im Freistaat mit Argusaugen beobachtet.
Nach der rechtswidrigen Erhebung Tausender Handydaten am Rande der Proteste gegen den Neonazi-Aufmarsch am 19. Februar 2011 in Dresden werden Funkzellenüberwachungen im Freistaat mit Argusaugen beobachtet.

Raus kamen beachtliche Zahlen: Zwischen Januar 2013 und Januar 2015 genehmigten Staatsanwälte in Sachsen für 565 Ermittlungsverfahren insgesamt 654 Funkzellenabfragen.

Dafür übermittelten die vier großen Netzbetreiber rund 23000 Daten aus etwa 21000 konkret benannten Funkzellen.

Bedenklich: Die Handyüberwachung wurde weniger zur Aufklärung von Kapitalverbrechen genutzt als vielmehr bei Diebstählen, Körperverletzungen, Geldwäschen oder Betrugsfällen.

„Die Entwicklung ist besorgniserregend, weil dieses Mittel der Ermittlungsarbeit im hohen Maße Unschuldige betrifft.

Solche Abfragen sind nur zulässig, wenn die Erforschung von Sachverhalten erschwert ist oder unmöglich erscheint. Zudem ist die Anzahl der Überwachungen seit 2013 auf einem kontinuierlich hohen Niveau“, so Valentin Lippmann.

Auch Andreas Schneider (50), Sprecher des Sächsischen Datenschutzbeauftragten, äußert sich kritisch: „Bei Kapitalverbrechen, wie dem Tötungsdelikt um Khaled B., sind Funkzellenüberwachungen durchaus angebracht.

Allerdings ist es aus kriminalistischer Sicht keine gute Entwicklung, Täter damit bei mittelschweren Delikten zu verfolgen. Ohnehin greift dieses Mittel tief in die Grundrechte ein. Hier gehören die gesetzlichen Grundlagen dringend verfeinert.“

Fotos: dpa, Holm Helis, Ove Landgraf

Betrunkene sorgen für Großeinsatz auf dem Brocken

4.493

Patient will Notärztin küssen und gibt sich als Delfin aus

4.817

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE

Donald Trump hat die Torte von Obama kopiert

3.686

Junger Mann will seine Familie töten. Tatort-Wettlauf gegen die Zeit

1.290

So viel Dschungel steckt in euren Wohnungen

1.547

Frau vernascht Mann mitten im Münchner Hauptbahnhof

17.772

Demenzkranker Opa ersticht seine Ehefrau

4.402

Mehrheit will Partei-Rauswurf von AfD-Höcke

3.469

Fahrer verliert Kaminofen auf der Autobahn

3.701

Diesen deutschen Fußballer finden Frauen besonders heiß

4.240

US-Soldaten fahren in Polen in den Graben! Zwei Verletzte

3.413

Hat nichts gespürt: Mutter bekommt Baby während sie schläft

9.360

Nebel: Erfurter Stadion-Einweihung gegen Dortmund abgesagt!

4.242

Anzeige! Sachse masturbiert im IC nach Hannover

16.668

Australien Open: Kerber fliegt gegen Außenseiterin raus

670

Ein Verletzter: Berliner Polizeiautos mit Steinen beworfen

1.715
Update

Mann zieht aus Wohnung aus und lässt Fische zum Sterben zurück

4.180

Hoden-Gate! Dieter Hallervorden macht den Eiertanz!

6.770

Einen Tag nach Amtsantritt! Taliban versuchen, Trump zu erpressen

14.570

Heißluftballon muss in Wohngebiet notlanden

5.582

Mann fährt ohne Führerschein, aber mit geklauten Kennzeichen

1.446

Hilfe, kommt jetzt auch noch die Katzen-Steuer?

13.155

Nach Lawinenkatastrophe in Italien: Flüchtlinge helfen Rettern

4.588

Darum überprüft Sachsen alte Registrierungen von Asylbewerbern

3.969

Schon im Bett...? So witzig verarscht dieser Brite seine Freundin

4.383

Darum fotografiert sich diese Frau in der H&M-Umkleide

8.702

Während Fahrer pinkeln ist: Mann klaut Straßenbahn

5.233

Beziehungs-Aus! Gina-Lisa bereit für Honey?

7.998

Heftiges Erdbeben erschüttert Südpazifik-Region

2.912

Mit dieser Nachricht wendet sich eine junge Frau an alle Hundehasser

3.937

Zusammen auf Filmball! Mörtelt "Mörtel" nun mit der nächsten Ex?

3.723

Anwohner sollen Fenster schließen: Großbrand in Magdeburg

5.540
Update

Erfurter Stadion wird mit Spiel gegen Dortmund eröffnet

807

Millionen Menschen protestieren lautstark gegen Trump

2.413

Diese sechs Faktoren bestimmen Euer Sex-Leben

12.013

Mindestens 27 Tote bei Zugunglück in Südindien

1.133

Jens hängt fett ab und bringt Hanka auf die Palme

9.136

Mit einem Mann mehr: RB Leipzig watscht Verfolger Frankfurt ab

3.266

Deshalb zahlte eine Frau fast 460 Euro für ein McDonald's-Menü

18.718

Dieb klaut Kennzeichen und hinterlässt diese Entschuldigung

25.583

Musste dieses Mädchen wegen eines Online-Dates sterben?

7.728

So sexy geht Cathy Lugner wieder auf Männerjagd

7.306