"Nacht der 1000 Lichter"... Gedenken an Loveparade-Unglück

827

Auch diese Promis lästern über die Katzenberger-"Hochzeit"

5.335

Ohne Konsequenzen! Jugendliche filmen Mann beim Ertrinken statt zu helfen

5.419

Oha! Diese beiden Luder ziehen in den Promi-Container

5.746

Tag24 sucht genau Dich!

32.634
Anzeige
323

So viele Handys wurden in Berlin durchleuchtet

112 Millionen Datensätze wurden bei Funkzellenabfragen abgerufen. #Berlin
Berlins Justizsenator Dirk Behrendt (Grüne)
Berlins Justizsenator Dirk Behrendt (Grüne)

Berlin – Die Berliner Ermittlungsbehörden haben im vergangenen Jahr mit 491 sogenannten Funkzellenabfragen versucht, den Aufenthaltsort von Verdächtigen zu ermitteln. Dabei ging es um 432 Ermittlungsverfahren zu schweren Straftaten wie Mord, Raub, Brandstiftung oder Drogenhandel, wie Justizsenator Dirk Behrendt (Grüne) am Dienstag mitteilte.

Zum Vergleich: 2015 wurde dieses Ermittlungsinstrument bei 256 Verfahren angewandt, 2014 bei 500 Verfahren.

Bei einer Funkzellenabfrage, die einer richterlichen Anordnung bedarf, fordern Ermittler von den Telekommunikationsanbietern alle Handydaten an, die zu einem bestimmten Zeitraum im Bereich einer bestimmten Funkzelle registriert wurden. Das System ist umstritten, weil dabei auch Mobiltelefone vieler unbescholtener Bürger ohne deren Wissen erfasst werden.

Behrendt kündigte an, dass Betroffene künftig darüber informiert werden, wenn sie das wünschen. Derzeit werde "mit Hochdruck" an einem entsprechenden Modul gearbeitet, das voraussichtlich im kommenden Jahr starten soll.

Ein Mobilfunkmast in Berlin-Kreuzberg.
Ein Mobilfunkmast in Berlin-Kreuzberg.

Bürger könnten dann auf einer Internetseite ihre Handynummer angeben und würden im Gegenzug per SMS informiert, wenn ihr Endgerät im Rahmen einer Funkzellenabfrage registriert worden ist - soweit sie nicht verdächtig sind. "Das ist technisch und datenschutzrechtlich sehr anspruchsvoll", so Behrendt.

Das Berliner Abgeordnetenhaus hatte bereits 2014 beschlossen, dass Bürger entsprechend informiert werden sollen. Der alte rot-schwarze Senat hatte das Thema aber immer wieder zurückgestellt. Behrendt betonte, dass er und der rot-rot-grüne Senat nun darauf setzten, so schnell wie möglich mehr Transparenz herzustellen.

"Die Funkzellenabfrage kann ein sinnvolles Ermittlungsinstrument sein bei schwersten Straftaten", sagte Behrendt. "Daher ist es wichtig, dass es rechtmäßig und verhältnismäßig angewandt wird."

Das sei in Berlin angesichts der Gesamtzahl von rund 500.000 Ermittlungsverfahren pro Jahr der Fall. "Von daher ist es richtig und wichtig, dass es hier Transparenz gibt."

Bei den 491 Abfragen im Vorjahr wurden den Angaben zufolge die Inhaber von 6448 Telefonnummern ermittelt. Insgesamt wurde die kaum fassbare Zahl von 112,2 Millionen sogenannter Verkehrsdatensätze registriert: Dazu zählen Anrufe, SMS, Posts in sozialen Netzwerken oder aufgerufene Internetseiten.

Fotos: undefined, DPA

Oma mit 238 Stundenkilometern unterwegs! Ihre Begründung ist erstaunlich

8.607

Straßen abgeriegelt, weil Hells-Angels-Rocker heiratet

7.618

Ohne sechs! Dynamo verpatzt die Generalprobe gegen Wolfsburg

7.537

Krasse Unwetter stören Berliner CSD-Parade!

3.628

Mit diesem Tool weisst Du alle Neuigkeiten als Erster

24.610
Anzeige

23-Jähriger stirbt nach Sturz aus Kofferraum

5.831

Erst Ständer, dann Gesicht: Diese Dating-App zeigt Dir einfach ALLES!

8.452

Kein Geld für den Bus? Mann fährt aufm Dach mit

793

"Kevin allein zu Haus"- Star gestorben

8.964

TV-Promi und Gagmaschine Simon Gosejohann moderiert das Kneipenquiz

95

Sieben Kilo Fleisch krachen auf Hausdach

3.953

Vier Verletzte: Horrorcrash auf Autobahnzubringer!

681

Mysteriös! Verrät Bachelorette Jessica mit diesem Post etwa bereits die Trennung?

5.278

Zweijähriges Kind bei 50 Grad Hitze im Auto zurückgelassen

5.430

Sie wollten heiraten: Bachelor-Paar macht Schluss!

15.203

Dreiste Lüge? Falscher Kelly-Family-Bus zum Verkauf angeboten

7.589

Rocco Starks neue Freundin nur ein Abklatsch von Kim?

698

Massenschlägerei zwischen Deutschen und Asylbewerbern

3.637

21-Jähriger stirbt nach Sturz von Hausfassade

2.773

Mann ersticht den Hund seiner Freundin, weil er zu ihr hielt

2.119

IS-Führer "Al-Baghdadi ist am Leben"

3.813

Junge reißt Mädchen das Kopftuch herunter: Am Ende werfen alle mit Eiern auf die Polizei

6.827

Rückschlag: Darum verliert Schulz seinen Kampagnenchef

1.677

Nutzt Petry ihr Baby für den AfD-Wahlkampf aus?

4.512

Vom Pavillon bis zum Einwegzelt: So viel Dreck machen Festivals

939

Zwei Schwerverletzte bei Explosion in Kühlfirma

3.069

Horrorunfall! Mann aus Auto geschleudert

385

Hier bekommst Du auf dumme Kommentare jetzt eine klangvolle Ohrfeige

601

Polizei-Gewerkschaft fordert neue Waffen nach G20

2.616

So schnappte Annemarie Eilfeld Helene Fischer den Song weg

8.595

Dumm gelaufen! Dieb will "Bumskarre" klauen

4.362

Frau randaliert und beißt Loch in Sitz von Polizeiauto

1.549

Abschussquote für Wölfe! Dieser Mann will handeln

1.495

Katzenberger noch immer ledig? So kommentieren sie und der Pfarrer die Gerüchte

8.436

Bandenkrieg? Streit zwischen KMN-Gang und Miri-Clan eskaliert

20.133

Weil ein Mann sein Auto wendete: Motorradfahrer muss sterben

3.870

Darum erteilt GZSZ-Star Schlönvoigt dem Ballermann eine Absage

1.075

Ekelalarm! Familie wegen Kakerlaken-Befall evakuiert und desinfiziert

4.896

Zehnjähriger flieht aus Angst vor Eltern in die Schweiz

5.261

Dieser Mann geht jeden Tag ins Disneyland

1.142

Großeinsatz im Zugtunnel! Hier muss die Feuerwehr anrücken

318

Es ist Linda! 16-jährige IS-Kämpferin aus Pulsnitz identifiziert

20.161
Update

Tragisch: Diese drei süßen Kinder sind bald Vollwaisen

52.785

Nach blutiger Messerattacke: FC Inter-Trainer wieder zu Hause

922

Bitter nötig! Dieser Wachs-Figuren-Star wurde überarbeitet

3.492

Kühe bringen Pferd zum Ausrasten: Zwei Verletzte bei Kutschfahrt

1.377

Rückruf bei REWE: Diese Mettwurst macht Euch krank!

1.747

16-jährige Motorradfahrerin überholt und prallt gegen Baum: Junge (15) tot

5.285

Spezialgerät beginnt mit Bergung des umgestürzten Krans

4.489
Update

Ex-Leipziger Professor: "Journalisten berichteten in Flüchtlingskrise nicht neutral!"

5.765

Sommer ist, was man daraus macht! Tipps für ein sommerliches Wochenende

134

Alles für Klicks! Bloggerin schiebt sich lebenden Aal in die Vagina

41.418

Nach Chesters Tod: Twitter-Profil seiner Frau gehackt

7.668

Schnarch! Flüssigbeton landet in falschem Schlafzimmer

4.066