Ups! Zeigt die Katze hier mehr als gewollt?

30.235

War es Mord? Slowakischer Politiker von Zug überrollt

1.421

Massenschlägerei! Großfamilien gehen aufeinander los

3.794

Mega-Veränderung: Wird bei Vapiano bald alles neu?

3.330

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

11.746
Anzeige
14.766

Was droht Dresden mit den Hansa-Fans?

Dresden - Was droht Dresden am Sonnabend für ein Szenario mit den Hansa-Fans? Da es für den Ostsee-Club ums nackte Überleben geht, kommen sie jetzt wohl doch mit 1700 Fans ins Stadion. Doch was passiert im Abstiegsfall?
Beim Hinspiel warfen Dresdner Raketen in den Hansa-Block. Außerhalb des Stadions randalierten dann die Rostocker mächtig.
Beim Hinspiel warfen Dresdner Raketen in den Hansa-Block. Außerhalb des Stadions randalierten dann die Rostocker mächtig.

Von Tina Hofmann und Andrzej Rydzik

Dresden - Was droht Dresden am Sonnabend für ein Szenario rund um das Ost-Duell Dynamo gegen Hansa Rostock? Für den Club von der Küste geht es ums nackte Überleben.

Denn der Verein kann bei einer Niederlage absteigen, das würde nach aktuellen Signalen aus Rostock wohl auch den kompletten Ruin für den Verein bedeuten, denn die vierte Liga kann Hansa nicht mehr stemmen.

Nicht auszudenken, was dann im Stadion und vor allem in der Stadt los sein wird.

Eigentlich wollten die Hansa-Fans aufgrund des reduzierten Kartenkontingentes und einem Voucher-System auf die Unterstützung ihrer Mannschaft im Stadion verzichten und dafür am Postplatz demonstrieren. Rund 4000 Leute sollten dabei kommen.

Doch aufgrund der sportlichen Entwicklung und der entstandenen Brisanz der Partie, haben sich alle Beteiligten erneut zusammengesetzt und folgendes beschlossen: Dynamo erhöht das Kartenkontingent von 1600 auf 1700 und schickt statt Vouchers richtige Eintrittstickets nach Rostock.

Hansa-Fans im April 2012 beim Zweitliga-Abstieg bei Union Berlin. Trainer in der Hauptstadt damals: Dynamos neuer Coach Uwe Neuhaus.
Hansa-Fans im April 2012 beim Zweitliga-Abstieg bei Union Berlin. Trainer in der Hauptstadt damals: Dynamos neuer Coach Uwe Neuhaus.

Diese aktuelle Entwicklung verkündete Dynamo-Geschäftsführer Robert Schäfer (39) am Montag bei "1953 - Der Dresdner Fußball-Talk" im Schillergarten.

"Wir haben die vergangenen Tage viel gesprochen. Wir hoffen, dass die Maßnahmen zur Deeskalation der Lage beitragen. Wir sind sehr dankbar, dass die Polizei und die Ordnungsbehörden darauf eingehen.

Aktuell gibt es auch einen Brief in Rostock, der dazu aufruft, die Mannschaft sportlich im Stadion zu unterstützen", so Schäfer.

Die sportliche Konstellation: Hansa steht mit 41 Punkten einen Platz vor einem direkten Abstiegrang. Dahinter lauert mit 39 Zählern Unterhaching, die am Samstag bei Rot-Weiß Erfurt spielen.

Hansa braucht also einen Sieg in Dresden, um auf der ganz sicheren Seite zu sein. Ein Unentschieden könnte bei einem hohen Sieg der Unterhachinger in Erfurt nicht reichen.

Pyro der Hansa-Fans beim Dynamo-Heimspiel im Juli 2011.
Pyro der Hansa-Fans beim Dynamo-Heimspiel im Juli 2011.

Nicht nur aufgrund dieser Voraussetzung, sondern vor allem der Vorkommnisse im Hinspiel in Rostock, wurde die Partie als Hochsicherheits-Begegnung eingestuft.

Im Stadion hatten Dresdner Anhänger massiv Pyrotechnik abgebrannt, Raketen in den gegnerischen Block geworfen, woraufhin die Partie für zwölf Minuten untebrochen werden musste.

Die Hanseaten legten dafür nach dem Spiel los. So attackierten 70 Rostocker die Polizeidienststelle in der Ulmenstraße. Danach brannten sie Mülltonnen in der Hans-Sachs-Allee an und bewarfen Beamte erneut mit Steinen. Von den 1700 Beamten, die im Einsatz waren, wurden 13 verletzt.

Für die Polizei ist das Drittliga-Spiel in Dresden keine Begegnung wie jede andere. "Aufgrund der Fanrivalität ist es für uns ein Großeinsatz zum Brisanzspiel. Die Tabellenkonstellation spielt zudem eine große emotionale Rolle", so Polizeisprecher Marko Laske.

Auch sein Kollege Holger Uhlitzsch (34) von der Bundespolizei-Inspektion Dresden ordnet die Partie als Brisanzspiel ein: "Sonderzüge aus Rostock sind nicht geplant. Wir gehen davon aus, dass die meisten Fans mit Autos anreisen. Trotzdem werden wir auch in den entsprechenden Regionalbahnen präsent sein."

Mindestens 1500 Beamte sind am Sonnabend in Dresden im Einsatz. Bei Instagram kursiert mittlerweile ein Foto aus der Dresden. Auf dem wurde kurzerhand ein Wahlplakat von Innenminister Markus Ulbig (50, CDU) "umgestaltet". Nun ist darauf zu lesen: "Auf die Straße. Damit Dresden gewinnt. 23.5. Hansa jagen!".

Bereits vor dem Hinspiel hatten sich beide Fanlager mit derartigen Plakaten gegenseitig angestachelt.

Übermaltes Plakat des OB-Bewerbers Markus Ulbig (CDU)
Übermaltes Plakat des OB-Bewerbers Markus Ulbig (CDU)

Fotos: dpa - Bildfunk, Lutz Hentschel, Instagram

Eine Stunde Schlaf geklaut! Seit Sonntag stehen alle Uhren auf Sommer

953

Rentnerin legt falschen Gang ein und zerquetscht Kinderwagen

6.624

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

14.815
Anzeige

Polizei warnt: Darum bekommt Mordkommission ständig Pizza geliefert

4.052

Rührend! Junge verkauft Bilder, um todkranken Bruder glücklich zu machen

879

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

7.114
Anzeige

Keine Pommes auf Dates? Frauen wütend über Sex-Studie

1.948

Das Foto ist der Grund, warum dieser Junge noch lebt

5.587

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.531
Anzeige

Familie sorgt sich um Christine Kaufmann

2.080

Held der Schulkantine: Klassenkamerad rettet Jungen vor Erstickungstod

2.414

Nach Unwetter-Drama: 85 Tote und fast 700.000 Betroffene

900

TU-Professor: "Inzwischen ist PEGIDA ein verlorener Haufen von Leuten"

6.581

Hollywood-Star bringt Analsex-Guide raus

7.188

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

2.323
Anzeige

Nach Baby-Schock bei Helena und Ennesto: Er zweifelt an der Vaterschaft!

6.395

Frau entdeckt dieses absurde Wesen im Garten

9.741

Als der Typ ihren Kuss-Versuch dreist ignoriert, rächt sie sich

2.540

Will Verdi AfD-Leute mit Stasi-Methoden vergraulen?

2.281

E-Coli-Alarm! Dieser Netto-Käse ist richtig gefährlich

2.355

Mutter besiegte zwei Mal Krebs, dann wird sie mit Zwillingen schwanger

5.908

Vierjährige Lebensretter! Zwillinge entsperren iPhone mit Finger von bewusstloser Mutter

2.293

March for Europe: Tausende Berliner feiern Europa

111

Staatssekretärin macht Muslimen klare Ansage

3.836

Entsetzen im Kindergarten! Fünfjährige hat Wodka dabei

4.617

Islamist sitzt schon im Abschiebe-Flieger und darf trotzdem in Deutschland bleiben

5.618

Horror-Grätsche in WM-Quali: Gefoulter bricht sich das Bein

2.985

Mann verprügelt schwangere Ex-Freundin und stößt sie Treppe hinunter

4.048

Falsches Etikett und mit Chemie gestreckt! Gammelfleisch auf dem Weg nach Europa

2.843

Zehn Menschen sterben bei Unglücken in chinesischen Goldminen

240

Großeinsatz! Räuber mit Schweinsmasken überfallen Casino in Las Vegas

1.616

Terminal geräumt: Polizei verliert Mann mit verdächtigem Koffer

2.642

Weltkonzerne battlen sich bei Facebook wegen Schoko-Pizza

3.520

Mann soll junge Mädchen vergewaltigt und weitervermittelt haben

3.533

Illegales Rennen? Mann rast in den Tod

5.161

So heiß wie seit 30 Jahren nicht - Sophia Thomalla im Aerobic-Body

7.199

Ihr werdet nicht glauben, wie Eminems Tochter heute aussieht

19.560

Mann rastet wegen Benehmen von jungen Mädchen aus

1.032

Verschossener Elfmeter macht Jungen zum Helden

8.234

Baby-Alarm! Schauspielerin Amanda Seyfried ist Mama geworden

1.316

Psychisch kranker Mann entführt Bus und nimmt Fahrer als Geisel

3.593

Chaosnacht! Autonome randalieren in Athener Innenstadt

1.218

Jetzt wird der deutsche Flughafen-Pöbler abgeschoben

3.787

Aus in Runde Zwei! Chiara Ohoven muss Let's Dance verlassen

1.522

Zschäpe weiß nichts von Anträgen ihrer Anwälte

1.645

Von wegen ein Held! Deshalb ist Harrison Ford ein Trottel

4.236

Trump abgewatscht! Abstimmung zur Gesundheitsreform fällt aus

1.353

Tragisch! Christine Kaufmann wegen Krebs im Koma

9.238

Neue Liebe, neue Nase! Darum legte sich Clea-Lacy unters Messer

8.237

Ganz schön mutig! Dessous-Marke zeigt, was sonst retuschiert wird

12.324

Notrufe bei Berliner Polizei: Wie bescheuert sind die denn?

7.436

Skandal vor KZ Auschwitz! 14 Leute schlachten Schaf und ketten sich an

12.948
Update

Darum musste die AfD das Multikulti-Plakat wieder abhängen

6.773

Kleines Mädchen hängt an Regenrohr im sechsten Stock

3.198

Gruppe Freital-Prozess: Dieser Mann belastet Timo S. schwer!

4.208