Das stinkt! 40 Grad und die Müllabfuhr streikt

Neu

Er drückte seinen Penis gegen Scheibe! S-Bahn-Fahrer onaniert vor Reisenden

Neu

Schlangenplage in Österreich: Jetzt geht es ums Überleben!

Neu

Polizist in Bahn krankenhausreif geprügelt

Neu
14.785

Was droht Dresden mit den Hansa-Fans?

Dresden - Was droht Dresden am Sonnabend für ein Szenario mit den Hansa-Fans? Da es für den Ostsee-Club ums nackte Überleben geht, kommen sie jetzt wohl doch mit 1700 Fans ins Stadion. Doch was passiert im Abstiegsfall?
Beim Hinspiel warfen Dresdner Raketen in den Hansa-Block. Außerhalb des Stadions randalierten dann die Rostocker mächtig.
Beim Hinspiel warfen Dresdner Raketen in den Hansa-Block. Außerhalb des Stadions randalierten dann die Rostocker mächtig.

Von Tina Hofmann und Andrzej Rydzik

Dresden - Was droht Dresden am Sonnabend für ein Szenario rund um das Ost-Duell Dynamo gegen Hansa Rostock? Für den Club von der Küste geht es ums nackte Überleben.

Denn der Verein kann bei einer Niederlage absteigen, das würde nach aktuellen Signalen aus Rostock wohl auch den kompletten Ruin für den Verein bedeuten, denn die vierte Liga kann Hansa nicht mehr stemmen.

Nicht auszudenken, was dann im Stadion und vor allem in der Stadt los sein wird.

Eigentlich wollten die Hansa-Fans aufgrund des reduzierten Kartenkontingentes und einem Voucher-System auf die Unterstützung ihrer Mannschaft im Stadion verzichten und dafür am Postplatz demonstrieren. Rund 4000 Leute sollten dabei kommen.

Doch aufgrund der sportlichen Entwicklung und der entstandenen Brisanz der Partie, haben sich alle Beteiligten erneut zusammengesetzt und folgendes beschlossen: Dynamo erhöht das Kartenkontingent von 1600 auf 1700 und schickt statt Vouchers richtige Eintrittstickets nach Rostock.

Hansa-Fans im April 2012 beim Zweitliga-Abstieg bei Union Berlin. Trainer in der Hauptstadt damals: Dynamos neuer Coach Uwe Neuhaus.
Hansa-Fans im April 2012 beim Zweitliga-Abstieg bei Union Berlin. Trainer in der Hauptstadt damals: Dynamos neuer Coach Uwe Neuhaus.

Diese aktuelle Entwicklung verkündete Dynamo-Geschäftsführer Robert Schäfer (39) am Montag bei "1953 - Der Dresdner Fußball-Talk" im Schillergarten.

"Wir haben die vergangenen Tage viel gesprochen. Wir hoffen, dass die Maßnahmen zur Deeskalation der Lage beitragen. Wir sind sehr dankbar, dass die Polizei und die Ordnungsbehörden darauf eingehen.

Aktuell gibt es auch einen Brief in Rostock, der dazu aufruft, die Mannschaft sportlich im Stadion zu unterstützen", so Schäfer.

Die sportliche Konstellation: Hansa steht mit 41 Punkten einen Platz vor einem direkten Abstiegrang. Dahinter lauert mit 39 Zählern Unterhaching, die am Samstag bei Rot-Weiß Erfurt spielen.

Hansa braucht also einen Sieg in Dresden, um auf der ganz sicheren Seite zu sein. Ein Unentschieden könnte bei einem hohen Sieg der Unterhachinger in Erfurt nicht reichen.

Pyro der Hansa-Fans beim Dynamo-Heimspiel im Juli 2011.
Pyro der Hansa-Fans beim Dynamo-Heimspiel im Juli 2011.

Nicht nur aufgrund dieser Voraussetzung, sondern vor allem der Vorkommnisse im Hinspiel in Rostock, wurde die Partie als Hochsicherheits-Begegnung eingestuft.

Im Stadion hatten Dresdner Anhänger massiv Pyrotechnik abgebrannt, Raketen in den gegnerischen Block geworfen, woraufhin die Partie für zwölf Minuten untebrochen werden musste.

Die Hanseaten legten dafür nach dem Spiel los. So attackierten 70 Rostocker die Polizeidienststelle in der Ulmenstraße. Danach brannten sie Mülltonnen in der Hans-Sachs-Allee an und bewarfen Beamte erneut mit Steinen. Von den 1700 Beamten, die im Einsatz waren, wurden 13 verletzt.

Für die Polizei ist das Drittliga-Spiel in Dresden keine Begegnung wie jede andere. "Aufgrund der Fanrivalität ist es für uns ein Großeinsatz zum Brisanzspiel. Die Tabellenkonstellation spielt zudem eine große emotionale Rolle", so Polizeisprecher Marko Laske.

Auch sein Kollege Holger Uhlitzsch (34) von der Bundespolizei-Inspektion Dresden ordnet die Partie als Brisanzspiel ein: "Sonderzüge aus Rostock sind nicht geplant. Wir gehen davon aus, dass die meisten Fans mit Autos anreisen. Trotzdem werden wir auch in den entsprechenden Regionalbahnen präsent sein."

Mindestens 1500 Beamte sind am Sonnabend in Dresden im Einsatz. Bei Instagram kursiert mittlerweile ein Foto aus der Dresden. Auf dem wurde kurzerhand ein Wahlplakat von Innenminister Markus Ulbig (50, CDU) "umgestaltet". Nun ist darauf zu lesen: "Auf die Straße. Damit Dresden gewinnt. 23.5. Hansa jagen!".

Bereits vor dem Hinspiel hatten sich beide Fanlager mit derartigen Plakaten gegenseitig angestachelt.

Übermaltes Plakat des OB-Bewerbers Markus Ulbig (CDU)
Übermaltes Plakat des OB-Bewerbers Markus Ulbig (CDU)

Fotos: dpa - Bildfunk, Lutz Hentschel, Instagram

NASA empört! Nach Analsex-Tipps verkauft sie dubiose Heilmittel

Neu

War "Vermisst"-Moderatorin Julia Leischik früher wirklich ein Pornostar?

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

28.962
Anzeige

Echter Harry-Potter-Fan? Dann hat Facebook ein paar magische Tricks für Dich!

Neu

Für Vaterschaftstest: Leiche von weltbekanntem Künstler wird ausgegraben

Neu

Kinder brechen in Tränen aus: Kellner tritt Maus vor Eiscafé-Gästen zu Brei!

Neu

Polizeibewerber sollten nicht zu klein sein, sonst werden sie aussortiert

Neu

Die Beste, je getestete Zahnzusatz-Versicherung Deutschlands

15.284
Anzeige

Bus bleibt auf Gleisen stehen! Zug kann nicht mehr bremsen

Neu

Antänzer stehlen Touristen die Uhr, dann werden sie überrascht...

3.417

Weil Kinder sich stritten: Vater und Tochter von eigenem Auto überrollt

1.723

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

41.705
Anzeige

Fahrer verliert bei Regen Kontrolle: Bus verunglückt. 12 Menschen sterben

1.981

Mann liegt tot in Transporter auf Raststätte

13.332

Robbie bringt Erasure als Vorband mit nach Dresden

24.974
Anzeige

Professorin zum Tod von Student Warmbier: "Er hat gekriegt, was er verdient hat!"

6.770

Unbekannter missbraucht und verletzt Pferde auf Koppel

2.365

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

10.005
Anzeige

„Ich dachte, ich würde sterben!" Passagiere bei Horrorflug in Todesangst

3.789

Auto von Zug erfasst: 63-Jähriger schwer verletzt

2.095

Clean eating: Was ist das eigentlich?

16.671
Anzeige

Polizist von Reichsbürger erschossen, zwei weitere verletzt

5.062

Illegale Einschleusung? Staatsanwalt jagt Dresdner Flüchtlings-Helfer

4.874
Update

News-Junkies holen sich diese neue Funktion

7.516
Anzeige

Darum verschiebt der Alarm für Cobra 11-Star seine Hochzeit

1.966

Weltkriegsbombe auf Baustelle in Frankfurt gefunden

188

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

12.776
Anzeige

Horrorcrash bei Wiesbaden: 1 Toter und 3 Verletzte

290

Brutale Attacke gegen Frau: U-Bahn-Treter gesteht!

2.860

Unfassbarer Irrtum: Vater beerdigt falschen Sohn und erfährt dann, dass der Echte noch lebt

3.956

Mann tötet Oma und verletzt Frau sowie Kind lebensgefährlich

2.676

Die Ex muss weg! Bert Wollersheim streicht Sophia von der Haut

3.987

Mann fesselt Kinder und vergeht sich an ihnen

6.162

Paranormale Dinge: Darum versetzt ein Fidget Spinner diese YouTuberin in Panik

2.166

44 Grad! Griechenland wappnet sich für Mega-Hitzewelle

2.521

Erfolgreicher Volksentscheid wird Zukunft von Tegel nicht verändern

222

Einsatzkräfte auf Sparflamme: Kampf gegen Terror bündelt Ressourcen, die woanders fehlen

204

Männer sollen 33-Jährigen in Wald gelockt und erschlagen haben

3.406
Update

Auf der A9: Unfallflucht nach schwerem Crash

3.378

So wird in dieser Nationalmannschaft Geburtstag gefeiert

862

Polizist soll Frau auf Party bewusstlos gestoßen und Kollegen attackiert haben

2.597

Betrunkener Radler entzieht sich Kontrolle und fährt gegen Einsatzwagen

1.389

Wenn die Familie zum Tatort wird: Häusliche Gewalt nimmt dramatisch zu

359

Beamte wollten nur Unfall aufnehmen: 250 Leute eskalieren am Einsatzort

9.320

Raucher-Streit im Kino: Erst ein Zug an der Zigarette, dann schlugen sie zu

4.292
Update

Haus brennt fast komplett ab: Familie kann sich noch retten

182

Seid ihr schwindelfrei? Das ist das abenteuerlichste Job-Angebot im Osten!

2.524

Hai-Alarm auf Mallorca: Küstenwache tötet Tier vor den Augen der Badegäste

7.091

Mann erwürgt Ehefrau, weil sie sich mit einem Bekannten traf

4.259

Tourismusschiff auf Stausee gesunken: Mindestens 9 Tote, 28 Menschen vermisst

5.307

Frau verliert Kontrolle über Auto und rast in Esszimmer

1.752

Auf Trauminsel! Ahnungslosen Touristen wird Hundefleisch verkauft

5.330

Blitz-Alarm! Wetterdienst warnt vor heftigen Gewittern in Sachsen

29.161

Sind die Tschechisch-Deutschen Kulturtage noch zu retten?

642

Seit mehr als einem Jahr in Deutschland untergetaucht! Polizei zieht Russen aus Fernbus

4.607