Geisterfahrerin verursacht heftigen Unfall auf A10: Vier Verletzte!

Top

Nach Terror-Anschlag in Manchester: Polizei nimmt drei Männer fest

Neu

Er lag tot in einer Kiste! Wer kennt diesen Mann?

Neu

Regionalzug rast gegen Auto: 68-Jähriger schwer verletzt

Neu
14.785

Was droht Dresden mit den Hansa-Fans?

Dresden - Was droht Dresden am Sonnabend für ein Szenario mit den Hansa-Fans? Da es für den Ostsee-Club ums nackte Überleben geht, kommen sie jetzt wohl doch mit 1700 Fans ins Stadion. Doch was passiert im Abstiegsfall?
Beim Hinspiel warfen Dresdner Raketen in den Hansa-Block. Außerhalb des Stadions randalierten dann die Rostocker mächtig.
Beim Hinspiel warfen Dresdner Raketen in den Hansa-Block. Außerhalb des Stadions randalierten dann die Rostocker mächtig.

Von Tina Hofmann und Andrzej Rydzik

Dresden - Was droht Dresden am Sonnabend für ein Szenario rund um das Ost-Duell Dynamo gegen Hansa Rostock? Für den Club von der Küste geht es ums nackte Überleben.

Denn der Verein kann bei einer Niederlage absteigen, das würde nach aktuellen Signalen aus Rostock wohl auch den kompletten Ruin für den Verein bedeuten, denn die vierte Liga kann Hansa nicht mehr stemmen.

Nicht auszudenken, was dann im Stadion und vor allem in der Stadt los sein wird.

Eigentlich wollten die Hansa-Fans aufgrund des reduzierten Kartenkontingentes und einem Voucher-System auf die Unterstützung ihrer Mannschaft im Stadion verzichten und dafür am Postplatz demonstrieren. Rund 4000 Leute sollten dabei kommen.

Doch aufgrund der sportlichen Entwicklung und der entstandenen Brisanz der Partie, haben sich alle Beteiligten erneut zusammengesetzt und folgendes beschlossen: Dynamo erhöht das Kartenkontingent von 1600 auf 1700 und schickt statt Vouchers richtige Eintrittstickets nach Rostock.

Hansa-Fans im April 2012 beim Zweitliga-Abstieg bei Union Berlin. Trainer in der Hauptstadt damals: Dynamos neuer Coach Uwe Neuhaus.
Hansa-Fans im April 2012 beim Zweitliga-Abstieg bei Union Berlin. Trainer in der Hauptstadt damals: Dynamos neuer Coach Uwe Neuhaus.

Diese aktuelle Entwicklung verkündete Dynamo-Geschäftsführer Robert Schäfer (39) am Montag bei "1953 - Der Dresdner Fußball-Talk" im Schillergarten.

"Wir haben die vergangenen Tage viel gesprochen. Wir hoffen, dass die Maßnahmen zur Deeskalation der Lage beitragen. Wir sind sehr dankbar, dass die Polizei und die Ordnungsbehörden darauf eingehen.

Aktuell gibt es auch einen Brief in Rostock, der dazu aufruft, die Mannschaft sportlich im Stadion zu unterstützen", so Schäfer.

Die sportliche Konstellation: Hansa steht mit 41 Punkten einen Platz vor einem direkten Abstiegrang. Dahinter lauert mit 39 Zählern Unterhaching, die am Samstag bei Rot-Weiß Erfurt spielen.

Hansa braucht also einen Sieg in Dresden, um auf der ganz sicheren Seite zu sein. Ein Unentschieden könnte bei einem hohen Sieg der Unterhachinger in Erfurt nicht reichen.

Pyro der Hansa-Fans beim Dynamo-Heimspiel im Juli 2011.
Pyro der Hansa-Fans beim Dynamo-Heimspiel im Juli 2011.

Nicht nur aufgrund dieser Voraussetzung, sondern vor allem der Vorkommnisse im Hinspiel in Rostock, wurde die Partie als Hochsicherheits-Begegnung eingestuft.

Im Stadion hatten Dresdner Anhänger massiv Pyrotechnik abgebrannt, Raketen in den gegnerischen Block geworfen, woraufhin die Partie für zwölf Minuten untebrochen werden musste.

Die Hanseaten legten dafür nach dem Spiel los. So attackierten 70 Rostocker die Polizeidienststelle in der Ulmenstraße. Danach brannten sie Mülltonnen in der Hans-Sachs-Allee an und bewarfen Beamte erneut mit Steinen. Von den 1700 Beamten, die im Einsatz waren, wurden 13 verletzt.

Für die Polizei ist das Drittliga-Spiel in Dresden keine Begegnung wie jede andere. "Aufgrund der Fanrivalität ist es für uns ein Großeinsatz zum Brisanzspiel. Die Tabellenkonstellation spielt zudem eine große emotionale Rolle", so Polizeisprecher Marko Laske.

Auch sein Kollege Holger Uhlitzsch (34) von der Bundespolizei-Inspektion Dresden ordnet die Partie als Brisanzspiel ein: "Sonderzüge aus Rostock sind nicht geplant. Wir gehen davon aus, dass die meisten Fans mit Autos anreisen. Trotzdem werden wir auch in den entsprechenden Regionalbahnen präsent sein."

Mindestens 1500 Beamte sind am Sonnabend in Dresden im Einsatz. Bei Instagram kursiert mittlerweile ein Foto aus der Dresden. Auf dem wurde kurzerhand ein Wahlplakat von Innenminister Markus Ulbig (50, CDU) "umgestaltet". Nun ist darauf zu lesen: "Auf die Straße. Damit Dresden gewinnt. 23.5. Hansa jagen!".

Bereits vor dem Hinspiel hatten sich beide Fanlager mit derartigen Plakaten gegenseitig angestachelt.

Übermaltes Plakat des OB-Bewerbers Markus Ulbig (CDU)
Übermaltes Plakat des OB-Bewerbers Markus Ulbig (CDU)

Fotos: dpa - Bildfunk, Lutz Hentschel, Instagram

Großeinsatz! Tötete ein Betrunkener seine Lebensgefährtin?

Neu

Schwangere Caroline Beil verrät Geschlecht ihres Kindes

Neu

Ende einer Ära: Arminia Bielefeld wechselt Stadionwurst

Neu

Die Zahlen sprechen für sich: Union kann stolz auf sich sein!

Neu

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

4.665
Anzeige

Bus stürzt 150 Meter in die Tiefe: Mindestens 20 Menschen sterben!

Neu

Wie wird das Wetter in Sachsen zu Himmelfahrt?

Neu

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

23.896
Anzeige

RB-Sportdirektor Ralf Rangnick ist "mit ganzem Herzen Leipziger"

Neu

Mann lässt sich neuen Penis transplantieren: Der muss allerdings tätowiert werden

2.571

Fake oder echt? Das hat es mit dem Null-Euro-Schein auf sich

5.678

Du willst ein Lächeln wie die Top-Models? Dann schau mal hier!

19.090
Anzeige

Oma stirbt vor Augen des Enkels: Polizei sucht Zeugen und Ersthelfer

2.175

Was soll das denn? Leichenwagen-Demo in Leipzig geplant

3.126

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

7.285
Anzeige

Horror-Pflegerin soll 92-Jährige totgebissen haben

2.417

Weltkriegsbombe entdeckt: 1000 Cottbuser aus Wohnungen und Büros evakuiert

83

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

24.895
Anzeige

Neues Todes-Drama am Mount Everest: Vier Leichen entdeckt

3.670

Das wissen wir über den mutmaßlichen Attentäter von Manchester

1.477
Update

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

8.680
Anzeige

Nabu-Expertin warnt: Schwalben in Brandenburg gefährdet!

74

Loch im Flugzeug: Passagiere verhindern womöglich eigenen Absturz!

9.034

Clean eating: Was ist das eigentlich?

7.906
Anzeige

Hunderttausende Besucher erwartet: Evangelischer Kirchentag in Berlin beginnt

90

Terrorwarnstufe auf dem höchsten Niveau: Weiterer Anschlag befürchtet!

1.520

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

27.483
Anzeige

Großbrand in Textilfabrik: 120 Rettungskräfte im Einsatz

2.745

Landratsamt lädt ein: Erstes Gipfeltreffen zu Sachsens Wölfen

583

Dresdens schönstes Sonntags-Festival bald wieder da

1.512

Sachsens Förster in Angst! Borkenkäfer ist im Anmarsch

598

Kampf gegen den Krebs: RB Leipzig will Tim Lobinger zur Seite stehen

1.063

BMW-Fahrer sieht Polizei mit Blaulicht zu spät: Vier Verletzte

9.386

Mann versteckt Drogen in Überraschungsei

2.191

Männer gehen in Ausländerbehörde mit Pfefferspray aufeinander los

3.669

"Lass das Denken sein!" Carolin Kebekus schießt gegen Bibi

4.139

Rückkehr bei GZSZ? Ayla und David angeblich vor Comeback!

3.964

Dieser Trinkwettbewerb aus Russland ist absolut lebensgefährlich

6.431

Berliner beleidigt sächsische Bauarbeiter und Dynamo Dresden

31.240

Jugendlicher erstach 18-Jährigen für 35 Gramm Marihuana

5.125

340 Fälle: Mann bestellte Sexverbrechen im Internet

3.188

Nach Tod der Tochter: Hollywood-Regisseur macht eine Pause

5.187

Neue Protest-Welle soll Friedel54 doch noch retten

305

Ein Toter! Reisebus und Pkw krachen zusammen

6.053

Darum versinkt dieser Flughafen komplett in PET-Flaschen

4.474

Lehrerin schickt acht Schülern Nacktfotos, mit drei davon hat sie Sex

7.804

Sie war erst sieben! Mann tötet Tochter seiner Freundin

7.203

Zehn Menschen getötet! Pflegehilfe vergiftet Senioren im Altersheim

3.184

Sprint-Superstar Usain Bolt ätzt gegen Berliner Olympiastadion

2.673

Brandstiftung!? Rätsel um Wohnungsbrand in Wedding

214

Schwarz-Gelbe Mehrheit! Umfrage lehrt die SPD das Fürchten

2.279

Suff-Eltern überlassen Baby sich selbst und gehen dann randalieren

8.051

Dieser Schüler lässt Beauty-Queens vor Neid erblassen

4.895

Sechs Bier in sechs Sekunden! Wacken bekommt eine Bier-Pipeline

4.255

Nach Müller, auch Woidke: Flughafen Tegel wird geschlossen!

250