28-Jähriger auf "Fusion"-Festival gestorben!

Lärz - Es sollte ein Wochenende voller Spaß, guter Musik und feiernder Menschen sein: Jetzt überschattet ein Todesfall das "Fusion"-Festival. Ein 28-Jähriger wurde tot in seinem Zelt gefunden.

Ein junger Mann ist auf dem "Fusion"-Festival ums Leben gekommen.
Ein junger Mann ist auf dem "Fusion"-Festival ums Leben gekommen.  © DPA

Der junge Mann soll nach einem Bericht des Nordkuriers am Morgen leblos in seinem Zelt aufgefunden worden sein.

Der Kulturkosmos-Verein, der Veranstalter des Festivals, rief die Besucher am Sonntag um 17 Uhr zu einer Schweigeminute auf.

Ob es vielleicht die extreme Hitze war, die den jungen Mann das Leben kostete, ist bislang noch unklar. Laut dem Veranstalter soll die Polizei ein Fremdverschulden allerdings ausschließen.

Rund 70.000 Besucher feierten die letzten Tage in Lärz.
Rund 70.000 Besucher feierten die letzten Tage in Lärz.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0