Neue Details! Amri wurde nach Anschlag in Bus erkannt und gefilmt

TOP

Schießerei in Mexikos Urlaubsparadies: Vier Tote in Cancún

NEU

Mit HIV angesteckt: Frau fordert 110.000 Euro Schmerzensgeld

NEU

Bullenkopf-Skandal! Heute fällt das Urteil für Dynamo

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
3.174

Drei gute Gründe für Aues großen Derbysieg!

Aue - Der FC Erzgebirge hatte vor der Partie in Chemnitz sechs Spiele nicht gewonnen! Was? Interessierte nach dem 2:1 im prestigeträchtigen Derby beim CFC keinen Menschen mehr.
Martin Männel in Topform hielt den Kasten weitestgehend sauber und die Mannschaft im Spiel.
Martin Männel in Topform hielt den Kasten weitestgehend sauber und die Mannschaft im Spiel.

Von Thomas Nahrendorf

Aue - Der FC Erzgebirge hatte vor der Partie in Chemnitz sechs Spiele nicht gewonnen! Was? Interessierte nach dem 2:1 im prestigeträchtigen Derby beim CFC keinen Menschen mehr.

Das Erzgebirge ist oben auf. Mit nun 24 Punkten ist sogar der Anschluss ans obere Viertel wieder da. Der Erfolg in Chemnitz hatte Gründe, MOPO24 nennt drei.

Martin Männel: Diese Nerven musst du erstmal haben, sich bewusst dafür zu entscheiden, zuerst vor der CFC-Wand zu spielen. Er klärte genau dort klasse gegen Marcel Kaffenberger (6.), glänzte beim Kopfball von Jamil Dem (23.). Er hielt seinen Mannen im Spiel, bevor sie in diesem ankamen.

"Wir haben uns von der Atmosphäre beeindrucken lassen, zu Beginn zu viel zugelassen. Glücklicherweise war es nur das eine Gegentor", analysiert er den Start.

Christian Tiffert machte zusammen mit Philipp Riese (nicht im Bild) ein super Spiel.
Christian Tiffert machte zusammen mit Philipp Riese (nicht im Bild) ein super Spiel.

Konsequentes Flügelspiel: Nach dem Stotterstart hatte Aue ein deutliches Übergewicht im Mittelfeld. Christian Tiffert und Philipp Riese schwangen gekonnt den Taktstock und merkten eins: Die beiden CFC-Außenverteidiger Alexander Nandzik und Marco Kehl-Gomez waren die Schwachstellen.

Die Auer bedienten immer wieder ihre Flügel. Nicky Adler und Simon Skarlatidis nutzten das gekonnt. "Skarla" bereite den Ausgleich über links vor. Adler köpfte das Siegtor nach einer Flanke von rechts.

Gerade dieses 2:1 offenbarte die Auer Stärke und die CFC-Schwäche: Calogero Rizzuto angelte sich das Leder rechts am eigenen 16er, spielte auf Tiffert. Er schickte mit einem Diagonalpass Max Wegner.

Kehl-Gomez konnte nicht folgen. Wegner passte zu Mario Kvesic, der sofort rechts raus zu Tiffert spielte. Dessen Flanke konnte Nanzik nicht verhindern. Im Rücken von Kehl-Gomez schlich sich Adler heran und wuchtete den Ball in die Maschen.

Die Offensive: Dass wir das schreiben, hätte wohl keiner gedacht. Aber Wegner und Adler, von Präsident Helge Leonhardt liebevolle "die beiden Frontschweine" genannt, lieferten ihre besten Leistungen ab.

Beide waren ab der 20. Minute nicht mehr zu stellen. Gerade Adler lief bis zum Umfallen.

"Ich hatte Krämpfe. Der Trainer hat gesagt: Kein Problem, wenn einer nicht mehr kann, dann wechseln wir", so der gebürtiger Leipziger. Der Lohn für die beiden waren ihre Tore innerhalb von 108 Sekunden.

"Das hatten wir in dieser Saison noch nicht so oft", grinst Wegner.

Einziges Manko: In der Schlussphase ließ Aue bei gut vorgetragenen Kontern zwei, drei Tore liegen. Geschenkt an diesem Tag.

Fotos: Picture Point/S. Sonntag

Schlangen-Alarm! "Die waren drin bis in meine Vagina"

3.820

Feuerwehr rückt an, um Pferd aus vereistem Pool zu retten

1.548

TAG24 sucht neue Köpfe. Und zwar ganz fix!

ANZEIGE

Internet-Betrüger zocken WhatsApp-User ab

3.362

An diesem Tag haben die Deutschen am meisten Sex

5.841

Versehentlicher Luftangriff! Kampfflugzeug tötet mindestens 50 Menschen

2.066

Deutsche Handballer im Schongang ins WM-Achtelfinale

923

Großes Comeback: Diese beiden sind bald TV-Kollegen

3.949

Kuriose Postsendung: Zollamt findet 140 getrocknete Frösche in Paket

1.141

Cindy Crawfords Tochter zeigt uns ihre heiße Bikini-Figur

2.269

Bock auf Bier? Einbrecher betrinkt sich und geht wieder

1.662

Stiftung Warentest warnt: Dieser Tee könnte krebserregend sein!

7.493

Alarmgesicherte Unterhose soll vor Übergriffen schützen

3.944

Russischer Hodennagler flüchtet nach Frankreich

6.141

Rapper Kay One trauert um Kumpel! Er starb bei Horror-Crash

9.212

Vorsicht! Drogerie "dm" warnt vor dieser Fake-App

3.219

250-Kilo-Fliegerbombe in Leipzig gefunden

6.063
Update

Belgischer Flügelspieler im Visier von RB Leipzig

2.695

Achtung! Diese süße WhatsApp-Nachricht ist gefährlich

9.382

Das sagt Jens Büchners Freundin zur Drillings-Beichte im Dschungel

10.672

DSDS-Kandidat Isma nach Interview verhaftet

9.262

Einbrecher entleert Hunderte Getränkedosen einer Diskothek

1.541

Diese Promi-Lady macht jetzt auf düster und keiner erkennt sie

5.448

Frau zieht vor Donald Trump plötzlich blank

2.748

Chip in der Jacke! Spenden für Obdachlose bald auch mit Karte?

951

Hoffnung steigt! Chemnitz und Zwickau bei FIFA 18?

4.653

Glashütte: Luxusuhren-Legende Walter Lange gestorben

3.740

Entadelt: Nürnberger Faschingsprinz als Drogenkönig verhaftet

3.220

Frachter kracht gegen Brücke - Kapitän stirbt

5.988

Anhalter zwingt Frau zum Schlucken von Tabletten

4.952

So viel Wissenschaft steckt in "The Big Bang Theory"

3.894

So wenig Zuschauer rufen für die Dschungelprüfungen wirklich an

12.666

Tipps fürs Dating in der Schule: Eltern sind entsetzt

1.299

So spottet das Netz über das neue Logo von Juventus Turin

3.689

E-Zigarette explodiert! Mann verliert sieben Zähne

12.352

Mit diesen Worten verteidigt Sophia Wollersheim Dschungel-Hanka

5.858

Mann will Mond fotografieren und entdeckt diese seltsame Gestalt

13.563

Sammer kritisiert Hoeneß und stellt sich hinter RB Leipzig

11.475

Urteil! Die NPD wird nicht verboten

5.749

Angehörige verzweifelt, trotzdem: Suche nach Flug MH370 eingestellt

1.215

Nach al-Bakr: Schon wieder Selbstmord in JVA Leipzig

7.206

Schutz vor Kälte gesucht: Obdachlose macht Feuer und verbrennt

2.494

Ahnunglose Frau surft direkt neben riesigem weißen Hai

4.027