5 Tore in 9 Minuten: Lewandowski ballert sich in die Geschichtsbücher

Lewandowski (Mitte) on fire. Mit seiner Torflut ballert er sich in die Geschichtsbücher.
Lewandowski (Mitte) on fire. Mit seiner Torflut ballert er sich in die Geschichtsbücher.

München Bayern-Star Robert Lewandowski hat mit seinem Torrausch gegen den VfL Wolfsburg Fußball-Geschichte geschrieben.

Der Münchner Angreifer erzielte am Dienstag als erster eingewechselter Spieler in der Geschichte der Fußball-Bundesliga fünf Tore in einer Partie. Der polnische Nationalspieler markierte zudem den schnellsten Hattrick der Liga-Geschichte und auch den schnellsten Viererpack.

Nach dem 1:1 in der 51. Minute waren die Tore zum 2:1 (52.) und 3:1 (55.) mit 3:22 Minuten der schnellste Bundesliga-Hattrick. Es klingelte kurz danach zum 4:1 (57.) und 5:1 (60.). Das waren die schnellsten Vierer- und Fünferpacks in Deutschlands Elite-Liga - Rekorde für die Ewigkeit.

Lewandowski war zur Pause beim Stand vom 0:1 für Thiago in die Partie gekommen.

Für den bislang schnellsten Bundesliga-Hattrick hatte der Duisburger Michael Tönnies 1991 in der Partie gegen den Karlsruher SC fünf Minuten benötigt. Lewandowski erzielte seine drei ersten Treffer gegen Wolfsburg binnen vier Minuten.

Er zeigt es an: Fünf Tore in neun Minuten. Absoluter Rekord.
Er zeigt es an: Fünf Tore in neun Minuten. Absoluter Rekord.

Fotos: imago; dpa


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0