DFB-Serie reißt! Brasilien nimmt Revanche für WM-Debakel 2.600
Dschungelcamp Tag 8: Danni kriegt auf die Schnauze und der erste Promi fliegt Top
Horoskop heute: Tageshoroskop für Samstag 18.01.2020 Top
Euronics in Ahaus streicht bis Dienstag 19% Mehrwertsteuer auf ausgewählte Samsung-Produkte! 2.172 Anzeige
"Babylon Berlin"-Star Liv Lisa Fries geht privat auf Zeitreise Neu
2.600

DFB-Serie reißt! Brasilien nimmt Revanche für WM-Debakel

Deutschland unterliegt im Länderspiel-Klassiker mit 0:1 gegen brasilianische Nationalmannschaft

Deutschland verliert 0:1 gegen Brasilien. Das DFB-Team zog im Länderspiel-Klassiker in Berlin den Kürzeren.

Berlin - Rekord verpasst und kein neues Fußball-Fest gegen Brasilien: Knapp drei Monate vor der WM haben wiedererstarkte Südamerikaner zurückgeschlagen und die Niederlagenlose-Serie der deutschen Fußball-Nationalmannschaft beendet. Der weitgehend mit der zweiten Reihe angetretene Weltmeister unterlag am Dienstag in Berlin einer hochmotivierten Seleção mit 0:1 (0:1) - es war die erste Niederlage nach dem verlorenen EM-Halbfinale 2016.

Jerome Boateng liegt verletzt am Boden.
Jerome Boateng liegt verletzt am Boden.

Den entscheidenden Treffer vor 72 717 Zuschauern im ausverkauften Olympiastadion erzielte Gabriel Jesus (37. Minute). Für Brasilien war es 1358 Tage nach dem 1:7-Trauma im WM-Halbfinale 2014 ein hochemotionaler und verdienter Erfolg.

Der hätte sogar noch klarer ausfallen können. Der 38 Jahre alte deutsche Ungeschlagen-Rekord von 23 Partien unter Jupp Derwall bleibt damit unerreicht, die deutsche Serie endete nach zuvor 22 Begegnungen ohne Pleite.

Die deutsche Mannschaft kam zunächst besser ins Spiel als noch beim 1:1 am Freitag gegen Spanien. Und das, obwohl Löw sein 160. Länderspiel vor allem dazu nutzte, 82 Tage vor dem WM-Start am 17. Juni in Moskau gegen Mexiko einige neue personelle Varianten zu testen.

Der 58-Jährige veränderte die Startelf auf sieben Positionen, und es dauerte zu Beginn nicht lange, bis die Mannschaft ihren eigenen Stil fand. Später aber zeigte sich, dass geschonte Stammkräfte wie Mesut Özil, Thomas Müller oder Mats Hummels eine noch höhere Qualität aufweisen und fehlten.

Jubel bei der brasilianischen Auswahl über den Führungstreffer.
Jubel bei der brasilianischen Auswahl über den Führungstreffer.

Die Brasilianer, die am Freitag 3:0 bei WM-Gastgeber Russland siegten und weiter auf den verletzten Superstar Neymar verzichten müssen, begannen mit Respekt und hatten erst nach einem Fehler von Ilkay Gündogan durch Philippe Coutinho eine gute Möglichkeit (11.).

Der deutsche Abwehrblock um den in seiner Heimatstadt erstmals als Kapitän beginnenden Jérôme Boateng stand zunächst sicher. Nach einem Schlag auf die Wade wurde Boateng in der 68. Minute ausgewechselt.

Der international noch unerfahrene Marvin Plattenhardt schlug zwar einige ordentliche Flanken, schaffte es aber nicht, seine linke Seite gegen Willian zu verteidigen.

Der Pass des Brasilianers hatte schon die größte Gelegenheit der Gäste eingeleitet, als Jesus Boateng und Antonio Rüdiger düpierte und über das Tor schoss (36.). Zwei Minuten später konnte Rüdiger eine Willian-Flanke nicht verhindern. Gegen den Kopfball von Jesus reagierte Keeper Kevin Trapp noch mit einem guten Reflex, aber der Ball landete im Tor.

Trapp spielte für Marc-André ter Stegen, der in der Hauptstadt geschont wurde. Auch Stürmer Mario Gomez bekam im letzten Länderspiel vor der Bekanntgabe des vorläufigen WM-Kaders am 15. Mai in Dortmund eine Chance. Der Angreifer vom VfB Stuttgart war im Strafraum immer präsent, wartete aber vergeblich auf präzise Hereingaben. Nach einer guten Stunde wurde der 32-Jährige durch Sandro Wagner ersetzt, der sich mit seiner körperlichen Art noch einige Möglichkeiten erarbeitete. Einen Kopfball aus guter Position brachte der Münchner aber nicht auf das Tor (72.).

Gabriel Jesus (rechts) trifft per Kopf zum Tor des Tages.
Gabriel Jesus (rechts) trifft per Kopf zum Tor des Tages.

Insgesamt zeigte sich, dass die weitgehend mit der zweiten Garnitur angetretenen Gastgeber durchaus eigene Qualitäten einbringen konnten, doch die Brasilianer traten wie von Löw prophezeit völlig anders auf als beim traumatischen 1:7 vor vier Jahren in Belo Horizonte.

Die Auswahl von Nationaltrainer Tite agierte kompakt mit einer überzeugenden defensiven Grundordnung. In der ersten Halbzeit stoppten sie deutsche Angriffsaktionen schon vor dem Strafraum.

In Marcelo und Fernandinho bot Tite nur noch zwei Profis vom letzten Aufeinandertreffen 2014 auf. In Boateng und Toni Kroos waren auch bei der DFB-Elf nur noch zwei Akteure aus den damaligen Startformationen von Anfang an dabei. Bei den Deutschen bekamen Thomas Müller und Mesut Özil eine Pause und reisten gar nicht erst mit nach Berlin.

In der zweiten Halbzeit hätten die Brasilianer ihre Führung ausbauen können, die beste Möglichkeit vergab Jesus, der in der 68. Minute nicht ins leere Tor köpfen konnte. Der Weltmeister fand hingegen immer weniger Gegenmittel gegen die diszipliniert spielenden Südamerikaner. Zumal neu in die Elf gerückte Spieler wie Leroy Sané oder Ilkay Gündogan zu wenig gelang. Gerade in die Schnelligkeit des jungen Sané hatte Löw viele Hoffnungen gesetzt.

Der Ex-Schalker spielte aber zu fahrig und unentschlossen. Auch Gündogan leistete sich zu viele Fehler. Draxler verpasste in der Nachspielzeit noch den möglichen Ausgleich.

Fotos: DPA / Jan Woitas, DPA / Christian Charisius, DPA / Soeren Strache

Inventur-Ausverkauf bei MEDIMAX! Jetzt gibt's Fernseher & Co. mega günstig 1.665 Anzeige
Schwer verletzt: Autofahrer erfasst Fußgänger auf Kölner Zoobrücke! Neu
Udo knutscht Udo! Erste Auszeichnung für neuen Lindenberg-Film Neu
Dieser Chef schenkt Euch die Lieferung und den Aufbau aller Möbel! 5.471 Anzeige
Ex-GNTM-Zweite Jolina ist Sauna-Fan, ihr Dominik nicht so: Was er dann aber für sie macht, ist süß Neu
Schweine fressen Bauern auf: Polizei findet nur noch Knochen Neu
Es wird vielfältiger: Sechs neue Bands für das Full Force 2020 angekündigt Neu
Feuerwehrmann durch Explosion schwer verletzt, Großbrand nach 20 Stunden gelöscht Neu
Wo bleibt der Schnee? Liftbetreiber verzweifelt Neu
Kohleausstieg und Hambacher Forst: Umweltverband in großer Sorge um Wald Neu
Sonya Kraus klärt auf: So kacke kann das Leben mit Hund sein Neu
Igitt! Björn Höcke bekommt Windel mit Urin geschickt Neu
Dramatischer Unfall auf der A7: Fahrer rettet sich selbst aus Wrack Neu
Musiker Heinz Rudolf Kunze als Mordverdächtiger im Stuttgarter Tatort Neu
"Hochzeit auf den ersten Blick": Melissa und Philipp wollen Nachwuchs! Neu
Wahnsinniger Fund in Second-Hand-Couch: Ungemütliches Sofa sorgt für Geldsegen Neu
Große Trauer bei Céline Dion: Jetzt verstarb auch noch ihre Mutter Neu
Influencerin Isabel Kraus stolz: "Das ist das größte Projekt meines Lebens" Neu
Deutscher Filmball: Diese Promis werden beim Mega-Event erwartet Neu
So verzieht Heiner Lauterbach seinen Enkel: "Schokolade und Gummibärchen" Neu
FC Bayern bläst zur Aufholjagd: Heißes Klinsi-Wiedersehen bei Auftakt gegen Hertha Neu
Beate (†17) wurde vor 29 Jahren ermordet: Ist der Täter bereits tot? Neu
Dieses Schock-Erlebnis machte Blümchen zur Vegetarierin! Neu
Krass! Mehr als 80.000 Fans wollen Knast-Rapperin Schwesta Ewa mit Tochter vereinen Neu
Rückrundenauftakt bei RB Leipzig: Droht Union das Hertha-Schicksal? Neu
Darum ernährt sich Angelina Heger nicht mehr vegan Neu
Hund beißt 17-Jähriger bei Fotoshooting ins Gesicht Neu
BVB-Stürmer Paco Alcacer aus Augsburg-Kader gestrichen! Steht Wechsel bevor? Neu
Frau findet tödliche Spinne in ihrer Weintrauben-Packung Neu
Mann stellt nach der Hochzeit fest, dass mit seiner Braut etwas nicht stimmt: Jetzt ist er seinen Job los Neu
Armer Hund erfährt am Ende seines Lebens doch noch Liebe Neu
Paar gibt sich bei Dating-Show als Single aus Neu
Stark! Ex-Dynamo Markus Schubert hält mit Schalke gegen Gladbach die Null 5.270
Türkei schiebt erneut mutmaßliche Terroristen nach Deutschland ab 2.104
"Bad Boys For Life" steht für fette Action: Smith und Lawrence klopfen Sprüche ohne Ende! 911
Rückruf: Diese Würzmischung ist nichts für Veganer! 2.064
Frau bewertet Polizei-Revier auf Google und bekommt Anzeige! 5.072
"Ein Pädophiler und Perverser": Priester missbraucht Dutzende Kinder 1.617
Mann mit Schwan angegriffen: Bachelor wehrt sich gegen Vorwürfe 2.586
Vertrag von Skandalprofi Avdijaj aufgelöst! Ex-Schalker nach Schottland? 807
Tattoo-Aus? EU will Tätowier-Farben verbieten 3.410
Rassismus-Vorwürfe gegen die Polizei! Dieses Foto sorgt für massiven Ärger 3.482
Kleinster Mann der Welt stirbt mit nur 27 Jahren 9.690
Mann verklagt Pornhub: Den Grund erratet Ihr nie 6.934
Bombe explodiert an Schiri-Auto! Fußball-Spiele abgesagt 5.148
Auf Landstraße: Mann eröffnet Feuer auf Tanklaster 3.295
Rentnerin rast in Verkaufsstand und Supermarkt: Führerschein weg! 3.363
Aldi-Nord ruft Mozzarella zurück: Fremdkörper! 1.106