Das Wasser stand sechs Meter hoch! Elf Tote nach schlimmsten Überschwemmungen Top Update Mann fährt beim Rangieren seinen eigenen Sohn tot 2.828 Bus mit fünfzehn Fahrgästen geht mitten in der Innenstadt in Flammen auf 203 Peters muss gehen! HSV trennt sich von Nachwuchschef 48 Du möchtest dem Alltag entfliehen? Diese Airline verlost Freiflüge 5.592 Anzeige
5.156

Wechsel fix: Belgischer WM-Kracher kommt aus China zum BVB!

Nun soll es angeblich fix sein: Axel Witsel wechselt von Tianjin Quanjian aus China zu Borussia Dortmund

Der Transferhammer soll unter Dach und Fach sein: Borussia Dortmund hat wohl einen belgischen WM-Dritten unter Vertrag genommen.

Von Stefan Bröhl

Dortmund - Nun ist es endlich soweit! Nach wochenlangen Verhandlungen (TAG24 berichtete) hat Borussia Dortmund laut der Bild den belgischen WM-Star Axel Witsel unter Vertrag genommen.

Wird in Zukunft für Borussia Dortmund spielen: Belgiens Nationalspieler Axel Witsel.
Wird in Zukunft für Borussia Dortmund spielen: Belgiens Nationalspieler Axel Witsel.

Der 96-fache Nationalspieler erhält einen Vierjahresvertrag beim BVB und soll pro Jahr um die zehn Millionen Euro Gehalt bekommen.

Während der chinesische Verein vor einigen Tagen noch die Existenz von Witsels Ausstiegsklausel infrage stellte, hat er nun scheinbar akzeptiert, dass Dortmund diese ziehen und den 29-Jährigen für 20 Millionen Euro aus seinem Vertrag kaufen wird.

Auch Witsel dürfte erleichtert sein, dass die Wechselposse endlich vorüber ist, bekundete er doch schon vor Wochen sein Interesse, bei der Borussia zu spielen.

Der zentrale Mittelfeldspieler soll am Montag im Trainingslager des BVB in Bad Ragaz in der Schweiz ankommen und dann direkt zum Team stoßen.

Für Tianjin ist Witsels Wechsel ein bitterer Rückschlag, ist das Transferfenster in China doch bereits seit dem 13. Juli geschlossen.

Das kann Witsel

In der Champions League kreuzten sich 2014 die Wege von Axel Witsel (vorne-links) und Borussia Dortmund.
In der Champions League kreuzten sich 2014 die Wege von Axel Witsel (vorne-links) und Borussia Dortmund.

Witsel könnte sich wegen seiner Ruhe am Ball, seinen Anführerqualitäten, klugen Pässen, seiner Spielübersicht, Defensivqualität, Zweikampfhärte, Kopfballstärke und Erfahrung als große Verstärkung für den BVB erweisen.

Seine Fähigkeiten haben ihn bereits stolze 96 Länderspiele für Belgien (neun Tore) absolvieren lassen.

Mit den "Roten Teufeln" wurde er bei der Weltmeisterschaft in Russland starker Dritter und stand mit Ausnahme des unwichtigen letzten Gruppenspiels gegen England (1:0) in allen Begegnungen über die gesamte Spielzeit auf dem Platz.

Seine herausragenden Qualitäten sprechen für sich. Seine Karriere ist aber alles andere, als geradlinig verlaufen.

Witsel wurde in Lüttich geboren, wuchs vor den Toren der Stadt heran und erhielt seine fußballerische Ausbildung beim belgischen Top-Club Standard Lüttich. Er durchlief alle Nachwuchsteams und feierte bereits mit 17 Jahren sein Profi-Debüt.

Bei der WM 2018 stand Axel Witsel (l.) in sechs von sieben Spielen über 90 Minuten auf dem Feld.
Bei der WM 2018 stand Axel Witsel (l.) in sechs von sieben Spielen über 90 Minuten auf dem Feld.

2008 und 2009 wurde er belgischer Meister, in der darauffolgenden Spielzeit veränderte eine Szene seinen gesamten Werdegang. Am 30. August 2009 foulte Witsel RSC-Anderlecht-Innenverteidiger Marcin Wasilewski so übel, dass der einen Schien- und Wadenbeinbruch erlitt.

Der damals 20-Jährige erhielt die Rote Karte, eine Acht-Spiele-Sperre und bekam von der schockierten belgischen Fußballszene schlimme Vorwürfe und Beleidigungen zu hören.

Er bekam Morddrohungen, weshalb das Haus seiner Eltern unter Polizeischutz gestellt werden musste. Der von der Karibikinsel Martinique stammende Vater sprach davon, dass immer wieder Steine durchs Fenster flogen.

Das alles veränderte den belgischen Fußballer des Jahres 2008. Andere wären daran zerbrochen. Witsel legte sich hingegen ein dickes Fell zu, wurde mental stärker und ausgeglichener.

Der gelernte Offensivspieler reifte über insgesamt fünf Jahre bei Lüttich (194 Spiele) zu einem Klassespieler und gab zwischenzeitlich am 26. März 2008 sein Debüt in der Nationalelf.

Benfica Lissabon holte ihn im Sommer 2011 für schlappe neun Millionen Euro. Dort wurde er zum defensiven Mittelfeldspieler umgeschult und füllte seine Rolle so gut aus, dass sich Zenit St. Petersburg seine Dienste ein Jahr später ganze 40 Millionen Euro kosten ließ.

Axel Witsel (r.) im BVB-Trikot beim Testspiel gegen Lazio Rom.
Axel Witsel (r.) im BVB-Trikot beim Testspiel gegen Lazio Rom.

Sein Wechsel zum russischen Spitzenclub verwunderte 2012 die Fußballwelt. Denn schon damals hätte er in eine der Eliteligen der Welt wechseln können.

Dazu wäre es im Sommer 2016 beinahe gekommen. Doch Zenit schickte die Dokumente am letzten Tag der Transferperiode nicht rechtzeitig zu Witsels vermeintlichem neuen Club - Juventus Turin!

Statt nach Italien wechselte der edle Techniker Anfang Januar 2017 dann nach 180 Spielen für Zenit überraschend zu Tianjin Quanjian nach China, wo er ein astronomisches Jahresgehalt von 18 Millionen Euro bekommen soll!

Da er sich nun scheinbar wieder sportlich beweisen will, ist er anscheinend bereit, deutliche Gehaltseinbußen in Kauf zu nehmen.

Kommt er, dürfte er im BVB-Mittelfeld gesetzt sein. Auch der andere Neuzugang für das Spielzentrum, Thomas Delaney, hat gute Karten.

Akteure wie der Ur-Dortmunder Nuri Sahin (29) würden bei einem entsprechenden Angebot wohl ebenso wenig Steine in den Weg gelegt, wie dem dauerverletzten Sebastian Rode (27) oder Youngster Dzenis Burnic (20), der noch nicht reif genug für einen Kaderplatz in der 1. Bundesliga zu sein scheint.

Man darf also gespannt sein, wie sich der Dortmunder Kader nach dem Witsel-Coup in den kommenden Wochen verändern wird.

Axel Witsel spielt erstmals in seiner Karriere in einer großen Liga.
Axel Witsel spielt erstmals in seiner Karriere in einer großen Liga.

Fotos: DPA

Fans total geschockt: Deshalb steigt Ferris MC bei Deichkind aus! 1.695 Nach Tiger-Angriff: Pfleger laut Behörden selbst schuld 1.464 Mit einer 5-Euro-Spende für HOPE kannst Du diesen Traumurlaub gewinnen Anzeige Autofahrerin stirbt bei Frontalcrash mit Getränkelaster 4.349 Hunderte tote Ferkel nach Unfall auf der Autobahn 2.691 Für kurze Zeit gibt's bei Conrad diesen SAMSUNG-TV für nur 479 Euro 1.513 Anzeige Tram-Fahrer unter Schock: Rentnerin von Straßenbahn erfasst und schwer verletzt 1.659 Spaziergänger macht Schock-Fund: Hündin liegt eingesperrt in Zwinger bei ihren toten Geschwistern 3.425 Die Deutschen werden immer älter und es gibt ein Problem... 7.071 Anzeige Mehrere Festnahmen: Schon wieder Einsatz in der Hafenstraße! 333 Bei Polizei oder Schulamt: Antisemitismus an Schulen muss künftig gemeldet werden 944 Betrunkener schlägt Busscheibe ein: Schwangere und Kind verletzt! 252 Gründerpitch in Frankfurt: Startups winken insgesamt 30.000 Euro Preisgeld 4.967 Anzeige Udo Lindenberg: Wäre er ohne diesen Mann längst tot? 4.383 Weil er kein Bahnticket kaufen wollte: Mann macht lebensgefährlichen Fehler 1.735
Chemnitzer Haftbefehl bei Twitter geteilt: AfD-Politiker verliert Posten in Abgeordnetenhaus 4.228 Portrait: Wer ist Kylian Mbappé, der mit 19 die Fußballwelt aufmischt? 772 BVG rudert zurück: Obdachlose dürfen im Winter in U-Bahnhöfen schlafen 129 Nach Geiselnahme in Köln: Hauptbahnhof wieder offen 795 Update Angriff auf Polizeibeamte in St. Pauli: 42 Streifenwagen im Einsatz! 837 100.000 Opel-Autos betroffen! Kraftfahrt-Bundesamt will Rückruf 1.206
"Bauer sucht Frau": Diese Prominente ist dabei, doch Narumol meckert 7.593 WhatsApp mit neuer schlechter Nachricht: Kein User wird sich dieser Neuerung entziehen können 8.205 Teenie (15) in U-Bahn die Nase gebrochen! Zeugen überführen Brutalos 869 Selbst verschuldeter Unfall endet für den Beifahrer tödlich 724 Nach Affären-Gerüchten: Jetzt steht Philipp Stehler zu seiner neuen Liebe! 4.379 Freier tickt aus und will Bordell abfackeln: Das steckt dahinter 1.338 Wilsberg-Fans sind gespannt: TV-Detektiv ermittelt zum ersten Mal in der Stadt, die es nicht gibt 1.314 Beihilfe zum Mord in 256 Fällen: Jetzt wird Mounir el Motassadeq abgeschoben! 2.884 Schwangere Meghan: Bringt sie mit dieser Reise ihr Baby in Gefahr? 1.766 Olivia Jones' Vorschlag: Dahin sollte Micaela Schäfers dritte Brust! 2.490 Zu viel PS: Autofahrer verunglückt beim Überholen tödlich 305 "Wenn mich ein Neger anhustet": AfD will Wolfgang Gedeon loswerden 2.920 Vor drei Tagen getürmt: Wo ist der mutmaßliche Straftäter von Gerbstedt? 574 AfD gibt Chemnitz Schuld am Wahlergebnis in Bayern 8.478 Ließ ein Mann seine 17-jährige Freundin von einem Kumpel vergewaltigen? 6.515 Räuber-Trio tritt und schlägt Obdachlosen! Zwei Täter sind erst 14 und 15 1.917 Doppel-Olympiasiegerin Dahlmeier zu schwach: Lange Biathlon-Pause 5.124 BVB wollte ihn: Darum hat sich Dilrosun für Hertha entschieden 1.145 Mann seit August spurlos verschwunden: Wer weiß, wo Frank Z. steckt? 1.438 Wegen Kriminalität: Deutschlands Hochstapler Nummer 1 Gert Postel sagt Tschüss 3.587 Propeller-Flugzeug zerfetzt Mutter und zwei Kinder, doch der Pilot schweigt 20.668 20 Jahre mit derselben Frau verheiratet: Lauterbach und Ochsenknecht 1.411 Teure Schnappschüsse! Polizei erwischt fast 1000 Raser in nur vier Stunden 271 Brenzlige Lage: Modernisierung der Berliner Feuerwehr dauert Jahre! 152 Nach Natobi-Trennung: "Love Island"-Beauty Sabi gibt Tobi den Laufpass 5.631 Nach Lungen-OP bei Niki Lauda: Neues Update über Gesundheitszustand 3.196 Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof könnte Terror-Hintergrund haben 24.216 Update Nach Messerangriff in Ravensburg: Mahnwache abgesagt! 4.180 Motorradtour bei schönem Wetter endet für viele Biker mit dem Tod 3.716