Erste Überraschung! St. Pauli fliegt gegen Drittligist aus dem Pokal 177 Schalke im DFB-Pokal locker eine Runde weiter 813 Berliner Kinder-Intensivstation sucht dringend Mitarbeiter 6.473 Anzeige Reicher Fürst Heinz schmeißt bei PBB hin! Das ist der (lächerliche) Grund 3.789
5.143

Wechsel fix: Belgischer WM-Kracher kommt aus China zum BVB!

Nun soll es angeblich fix sein: Axel Witsel wechselt von Tianjin Quanjian aus China zu Borussia Dortmund

Der Transferhammer soll unter Dach und Fach sein: Borussia Dortmund hat wohl einen belgischen WM-Dritten unter Vertrag genommen.

Von Stefan Bröhl

Dortmund - Nun ist es endlich soweit! Nach wochenlangen Verhandlungen (TAG24 berichtete) hat Borussia Dortmund laut der Bild den belgischen WM-Star Axel Witsel unter Vertrag genommen.

Wird in Zukunft für Borussia Dortmund spielen: Belgiens Nationalspieler Axel Witsel.
Wird in Zukunft für Borussia Dortmund spielen: Belgiens Nationalspieler Axel Witsel.

Der 96-fache Nationalspieler erhält einen Vierjahresvertrag beim BVB und soll pro Jahr um die zehn Millionen Euro Gehalt bekommen.

Während der chinesische Verein vor einigen Tagen noch die Existenz von Witsels Ausstiegsklausel infrage stellte, hat er nun scheinbar akzeptiert, dass Dortmund diese ziehen und den 29-Jährigen für 20 Millionen Euro aus seinem Vertrag kaufen wird.

Auch Witsel dürfte erleichtert sein, dass die Wechselposse endlich vorüber ist, bekundete er doch schon vor Wochen sein Interesse, bei der Borussia zu spielen.

Der zentrale Mittelfeldspieler soll am Montag im Trainingslager des BVB in Bad Ragaz in der Schweiz ankommen und dann direkt zum Team stoßen.

Für Tianjin ist Witsels Wechsel ein bitterer Rückschlag, ist das Transferfenster in China doch bereits seit dem 13. Juli geschlossen.

Das kann Witsel

In der Champions League kreuzten sich 2014 die Wege von Axel Witsel (vorne-links) und Borussia Dortmund.
In der Champions League kreuzten sich 2014 die Wege von Axel Witsel (vorne-links) und Borussia Dortmund.

Witsel könnte sich wegen seiner Ruhe am Ball, seinen Anführerqualitäten, klugen Pässen, seiner Spielübersicht, Defensivqualität, Zweikampfhärte, Kopfballstärke und Erfahrung als große Verstärkung für den BVB erweisen.

Seine Fähigkeiten haben ihn bereits stolze 96 Länderspiele für Belgien (neun Tore) absolvieren lassen.

Mit den "Roten Teufeln" wurde er bei der Weltmeisterschaft in Russland starker Dritter und stand mit Ausnahme des unwichtigen letzten Gruppenspiels gegen England (1:0) in allen Begegnungen über die gesamte Spielzeit auf dem Platz.

Seine herausragenden Qualitäten sprechen für sich. Seine Karriere ist aber alles andere, als geradlinig verlaufen.

Witsel wurde in Lüttich geboren, wuchs vor den Toren der Stadt heran und erhielt seine fußballerische Ausbildung beim belgischen Top-Club Standard Lüttich. Er durchlief alle Nachwuchsteams und feierte bereits mit 17 Jahren sein Profi-Debüt.

Bei der WM 2018 stand Axel Witsel (l.) in sechs von sieben Spielen über 90 Minuten auf dem Feld.
Bei der WM 2018 stand Axel Witsel (l.) in sechs von sieben Spielen über 90 Minuten auf dem Feld.

2008 und 2009 wurde er belgischer Meister, in der darauffolgenden Spielzeit veränderte eine Szene seinen gesamten Werdegang. Am 30. August 2009 foulte Witsel RSC-Anderlecht-Innenverteidiger Marcin Wasilewski so übel, dass der einen Schien- und Wadenbeinbruch erlitt.

Der damals 20-Jährige erhielt die Rote Karte, eine Acht-Spiele-Sperre und bekam von der schockierten belgischen Fußballszene schlimme Vorwürfe und Beleidigungen zu hören.

Er bekam Morddrohungen, weshalb das Haus seiner Eltern unter Polizeischutz gestellt werden musste. Der von der Karibikinsel Martinique stammende Vater sprach davon, dass immer wieder Steine durchs Fenster flogen.

Das alles veränderte den belgischen Fußballer des Jahres 2008. Andere wären daran zerbrochen. Witsel legte sich hingegen ein dickes Fell zu, wurde mental stärker und ausgeglichener.

Der gelernte Offensivspieler reifte über insgesamt fünf Jahre bei Lüttich (194 Spiele) zu einem Klassespieler und gab zwischenzeitlich am 26. März 2008 sein Debüt in der Nationalelf.

Benfica Lissabon holte ihn im Sommer 2011 für schlappe neun Millionen Euro. Dort wurde er zum defensiven Mittelfeldspieler umgeschult und füllte seine Rolle so gut aus, dass sich Zenit St. Petersburg seine Dienste ein Jahr später ganze 40 Millionen Euro kosten ließ.

Axel Witsel (r.) im BVB-Trikot beim Testspiel gegen Lazio Rom.
Axel Witsel (r.) im BVB-Trikot beim Testspiel gegen Lazio Rom.

Sein Wechsel zum russischen Spitzenclub verwunderte 2012 die Fußballwelt. Denn schon damals hätte er in eine der Eliteligen der Welt wechseln können.

Dazu wäre es im Sommer 2016 beinahe gekommen. Doch Zenit schickte die Dokumente am letzten Tag der Transferperiode nicht rechtzeitig zu Witsels vermeintlichem neuen Club - Juventus Turin!

Statt nach Italien wechselte der edle Techniker Anfang Januar 2017 dann nach 180 Spielen für Zenit überraschend zu Tianjin Quanjian nach China, wo er ein astronomisches Jahresgehalt von 18 Millionen Euro bekommen soll!

Da er sich nun scheinbar wieder sportlich beweisen will, ist er anscheinend bereit, deutliche Gehaltseinbußen in Kauf zu nehmen.

Kommt er, dürfte er im BVB-Mittelfeld gesetzt sein. Auch der andere Neuzugang für das Spielzentrum, Thomas Delaney, hat gute Karten.

Akteure wie der Ur-Dortmunder Nuri Sahin (29) würden bei einem entsprechenden Angebot wohl ebenso wenig Steine in den Weg gelegt, wie dem dauerverletzten Sebastian Rode (27) oder Youngster Dzenis Burnic (20), der noch nicht reif genug für einen Kaderplatz in der 1. Bundesliga zu sein scheint.

Man darf also gespannt sein, wie sich der Dortmunder Kader nach dem Witsel-Coup in den kommenden Wochen verändern wird.

Axel Witsel spielt erstmals in seiner Karriere in einer großen Liga.
Axel Witsel spielt erstmals in seiner Karriere in einer großen Liga.

Fotos: DPA

Familienstreit: 27-Jährige ersticht Oma, Mutter schwebt in Lebensgefahr 3.166 Messi nimmt sich Auszeit: Keine Länderspiele mehr in diesem Jahr! 341
Was knallte da so laut?! Große Angst nach mysteriösem Geräusch 4.323 Update Mann in Kleingartenanlage niedergemetzelt 7.248 Hitze im Krankenhaus: Patienten leiden unter hohen Temperaturen 7.833 Anzeige Rückruf bei Edeka und Marktkauf! Metalldraht in Zwiebelbaguette 578 Bei Abschiebung: 50 Passanten umzingeln und beschimpfen Polizisten 7.397
Vorsicht! Wenn Ihr nicht aufpasst, werden Eure alten WhatsApp-Daten bald gelöscht 26.016 Umweltkatastrophe! 50 Kilometer lange Ölspur vor Helgoland 2.167 Update Schüsse in Scheune: Hobby-Filmer löst Polizeieinsatz aus 1.093 Erwischt! One-Direction-Star knutscht mit dieser heißen Schauspielerin 1.876 Wie traurig! Er steigt nach sieben Jahren bei GZSZ aus 21.961 Angriff mit Beil vor Supermarkt: Zwei Personen schwer verletzt 961 Update 38-Jährige Mutter erstochen: Sie hinterlässt fünf Kinder! 7.305 Riss in Windschutzscheibe: Lufthansa-Maschine muss umkehren 1.734 Giulia Siegel greift Robin Schulz an: "Das ist eine Frechheit!" 3.237 Brad Pitt nennt Angelina Jolies Scheidungstricks "ekelerregend" 3.220 Aus absurdem Grund: Rettungskräfte während Einsatz von Angehörigen attackiert 4.664 Katja Krasavice im TAG24-Interview: So sieht der perfekte Penis aus 11.949 Tödlicher Unfall: Fahrradfahrer schert zu weit aus und gerät in Gegenverkehr 5.417 Real Madrid will Inter Mailand wegen Modric bei FIFA anzeigen! 2.587 Zu weich! Erster Promi schmeißt schon vor Promi-Big-Brother-Start hin 6.041 Update Paar kündigt Job für Weltreise und bezahlt die Entscheidung mit dem Tod 10.278 Nach Brücken-Einsturz: Innenminister will Saison-Auftakt absagen! 940 Arzt in Praxis erstochen: Asylbewerber in U-Haft 3.136 Leiche gefunden! Ist es der Nachbar des Tatverdächtigen? 2.566 Zusammen im TV-Knast: Zerstört Chethrin die Liebe von Johannes Haller und Yeliz? 5.448 Nach Missbrauch einer 14-Jährigen: Mutmaßlicher Vergewaltiger wieder frei 4.594 Nebentätigkeiten für Privatunternehmen: Wie glaubwürdig ist Dunja Hayali? 4.601 So könnte der VfB gegen Hansa Rostock auflaufen 1.362 Unfassbar! Mann schießt sich selbst in den Bauch, um Ehe zu retten 1.558 Seit zwei Wochen auf der Flucht: Das ist der getürmte Häftling! 2.506 Astro-Alex steuert irdischen Roboter aus dem All 261 Vater erfüllt sich letzten Wunsch auf Hochzeit seiner Tochter, danach stirbt er 15.271 51-Jähriger belästigt Teenager und wird von Mutter abgeholt 4.258 Fix: Schalke schnappt sich diesen WM-Teilnehmer! 1.099 Nach Attacken auf Union-Fanbus: 1. FC Köln verhängt Stadionverbote 143 26-Jährige greift nach Beziehungsstreit zum Schwert 1.490 Gefährlicher Brand in Gießerei: Mitarbeiter von spritzenden Eisensplittern getroffen 1.709 Tragisch: Angler fällt in Schleuse und ertrinkt 1.493 Platzt Mordprozess gegen Ku'damm-Raser wegen Befangenheit der Richter? 1.528 Verstörendes Internet-Video aufgetaucht! Wie kaputt ist Jan Ullrich wirklich? 12.916 Spurlos verschwunden! Wo sind Jacub (14) und Alexander (13)? 20.610 Quallen-Alarm an der Ostsee: Bereits mehr als 700 Verletzte 4.571 Einbrecher sticht Opfer mit dem Schraubenzieher ins Gesicht! 2.024 DFB-Pokal: Kovac-Versprechen dürfte bei Regionalligist Jubel auslösen 2.787 Stunden sind gezählt: Markierung auf Gaga-Radweg muss weg! 1.485 Vereinbarung steht: Griechenland nimmt Flüchtlinge zurück 1.516 Krank! Junge schüttet kochendes Wasser über schlafenden Kumpel (15) 12.777 Jesidin trifft in Deutschland ihren Peiniger wieder und flieht in den Irak! 4.836