Déjà-vu beim 1. FC Köln: Droht erneut eine Horror-Saison? 1.474
Junge (14) stirbt wegen Raser: Todes-Fahrer in psychiatrische Klinik verlegt Top
Schwere Vorwürfe gegen H&M: Undercover-Recherche deckt fragwürdige Methoden auf Top
Ekelgefahr! Test von Obstsalaten liefert erschreckendes Ergebnis Top
Darum ist die jüdische Ärztin Vera Kosova in der AfD Top
1.474

Déjà-vu beim 1. FC Köln: Droht erneut eine Horror-Saison?

Nach sechs Spieltagen steht der 1. FC Köln tief im Keller

Die Saison begann holprig für den 1. FC Köln. Viele sehen schon Parallelen zur Abstiegssaison von vor zwei Jahren.

Köln – Vor zwei Jahren spielte der 1. FC Köln eine historisch schlechte Hinrunde und stieg als Letzter ab. Die fünfte Niederlage im sechsten Saisonspiel weckte deshalb böse Erinnerungen.

Die Enttäuschung ist groß. Marco Höger direkt nach dem 0:4 gegen Hertha.
Die Enttäuschung ist groß. Marco Höger direkt nach dem 0:4 gegen Hertha.

Die Schreckgespenster der Horror-Saison waren überall spürbar. Doch solch eine schlimme Heimpleite wie am Sonntag hatte der 1. FC Köln noch nicht einmal in der historisch schlechten Hinrunde vor zwei Jahren kassiert.

Anthony Modeste war das Debakel offenbar auf den Magen geschlagen. Nach seiner Auswechslung beim 0:4 (0:1) im Spiel der Fußball-Bundesliga gegen Hertha BSC rannte der Franzose direkt in die Kabine. "Ich hatte Bauchschmerzen und musste schnell auf die Toilette", erzählte der Torjäger außer Dienst.

Und er sprach auch mit Blick auf die sportliche Situation ungeschönt das aus, was vielen Kölnern durch den Kopf ging.

"Ich war vorletztes Jahr nicht dabei. Aber es darf nicht wieder genauso werden wie damals", sagte Modeste: "Nicht dieselbe Scheiße schon wieder."

Damals stiegen die vom vorherigen Europacup-Einzug berauschten Kölner sang- und klanglos ab. Nach 16 Spielen hatten sie ganze drei Punkte. So viele wie nun nach sechs Partien.

0:9 Tore aus drei Spielen lassen die Sorgen wachsen

Kann Trainer Beierlorzer das Ruder noch rumreißen?
Kann Trainer Beierlorzer das Ruder noch rumreißen?

Sportchef Armin Veh kam ehedem erst im Dezember, doch auch er kämpft schon gegen das Déjà-vu-Erwachen an. "Damals hieß es, man habe die Zeichen der Zeit nicht erkannt", sagte Veh: "Sie können sich sicher sein, dass wir diesmal genau aufpassen und nicht leichtfertig sind. Wir wissen natürlich, dass wir jetzt am sechsten Spieltag darum kämpfen, die Klasse zu erhalten."

Torhüter Timo Horn bekannte: "Wenn wir so wie heute spielen, wird es in der Bundesliga schwer."

Jedenfalls belegt der FC seit Sonntag einen Abstiegsplatz. Und 0:9 Tore aus den letzten drei Spielen (Veh: "Eine grausige Bilanz") weckten sogar bei einem Gegenspieler böse Erinnerungen. "Mein Herz tut weh, wenn ich den FC so sehe", sagte Berlins Lukas Klünter, im rheinischen Euskirchen geboren und vor zwei Jahren noch FC-Spieler: "Ich habe es vor zwei Jahren selbst miterlebt und kann mir vorstellen, was jetzt hier los ist."

Kölns Trainer Achim Beierlorzer, der auch sein drittes Bundesliga-Heimspiel verlor, zeigte sich insgesamt kämpferisch. Er beklagte aber angesichts der frühen Verletzung von Dominick Drexler (3.) und der Roten Karte gegen Jorge Meré (41.), dass "derjenige, der sich dieses Drehbuch ausgedacht hat, sicher kein Fan des 1. FC Köln war". Und sagte auch: "Heute haben wir so verteidigt, wie es der Liga nicht würdig ist."

Das habe der Coach "sicher aus der Emotion heraus gesagt", erklärte Veh: "Da habe ich es auf der Tribüne sicher ein bisschen einfacher, das sachlich einzuordnen."

Veh gegen Aktionismus

Armin Veh: "Wir wissen, dass wir um die Klassen kämpfen."
Armin Veh: "Wir wissen, dass wir um die Klassen kämpfen."

Dennoch steht der frühere Meister-Trainer Veh nicht nur voll hinter dem neuen Coach, dessen fachliche wie menschliche Qualitäten er allerorten lobt.

Veh sieht auch noch keinen Grund, regulierend einzugreifen, wie er es in der holprigen Aufstiegs-Saison unter dem kurz vor Saisonende entlassenen Markus Anfang mehrfach praktizierte.

"Ich bin ganz weit davon entfernt, irgendetwas zu tun", versicherte er: "Aktionismus ist sowieso das Falscheste, was man tun kann."

Vor zwei Jahren war die Bilanz ähnlich wie jetzt. Nach 6 Spieltagen bedrückten 5 Niederlagen und ein Unentschieden die Gemüter. Das machte einen Punkt mit einer Tordifferenz von -12.

Jetzt stehen aufgrund des Sieges gegen Freiburg 3 Punkte auf dem Konto. Die Tordifferenz liefert mit -11 Toren ein ähnlich trauriges Bild.

Allerdings ist die Einstellung im Verein eine andere. Diese Saison steht mal als Aufsteiger da. Man weiß, woher man kommt und dass es nicht einfach wird. Das Auftaktprogramm war zu dem nicht das einfachste.

Eine Zwischenbilanz nach 10 Spieltagen zeichnet wohl ein realistischeres Bild als eine derzeitige Momentaufnahme.

Fotos: dpa/Marcel Kusch, dpa/Rolf Vennenbernd

In Hamburg startet bald ein Mega-Event für alle Gamer! 24.679 Anzeige
Schlammlawine schiebt Häuser ineinander: Zwei Frauen eingeschlossen Top
Horoskop: Das sagen die Sterne zu Deinem Tag! Top
Hier gibt's in Berlin gerade 10% auf alles und 5% auf Apple 2.320 Anzeige
"Dancing on Ice": Eric Stehfest rührt Jury und Publikum zu Tränen! Neu
Jana Ina Zarella spricht offen wie nie über ihr Geburts-Trauma Neu
Diese Glashütter-Uhr gibt's nur 75 mal! Und Ihr könnt hier eine kaufen 5.519 Anzeige
Gewalt in Hongkong eskaliert: Mit Pfeil und Bogen gegen Polizei Neu
Dancing on Ice: "Eisläuferische Nullnummer"! Jens Hilbert fliegt als Erster Neu
So günstig sind in dieser Region Grundstücke für Euer Eigenheim! 5.238 Anzeige
Viel Rauch um nichts? Lena Meyer-Landrut klärt Nackt-Foto mit Emilia Schüle auf Neu
Köln findet keinen Trainer: Dardai sagt ab, Chance für Pawlak? Neu
Hund wird völlig abgemagert auf Straße gefunden, doch dann ändert sich sein Leben Neu
Darum solltet Ihr bis Samstag unbedingt diesen Ort besuchen! Anzeige
Jetzt spricht Anne Wünsche: Wieder Single? Vom Freund geschlagen? Neu
Frau geht ins Nagelstudio und erlebt dort den absoluten Horror Neu
Hast Du Lust, Filialleiter bei einem großen deutschen Discounter zu werden? 1.975 Anzeige
Katze brutal misshandelt und mit Luftgewehr beschossen Neu
Wie gefährlich sind eigentlich Katzenbisse? Neu
Langeweile im Job? Darum solltet Ihr diese Uni kennen! 13.234 Anzeige
Ex-HSV-Coach Wolf vor Wechsel zu Champions-League-Club Neu
Familie schaut Football-Spiel im Garten, dann wird sie brutal niedergeschossen Neu
Versöhnt sich Meghan mit ihrem Vater? Neu
Philipp Amthor warnt: Darum steht die CDU so schlecht da Neu
Makaber! In Berlin könnt Ihr Euch lebendig beerdigen lassen Neu
Jenny Frankhauser kämpft mit Lipödem: "Suche meine Knöchel" 1.247
Unten ohne! Cathy Lugner lässt ihre Fans nach Sexy-Foto sabbern 3.702
Neue Wahl-Umfrage: Höhenflug der Grünen in Hamburg gestoppt 308
Nach Aus bei "Bachelor in Paradise" zeigt Filip ganz neue Seite 859
Hund aus illegalem Handel gerettet 526
Wirbel um Auktion: Nazi-Gegenstände kommen unter den Hammer 998
Lena Gercke bringt Fans an ganz besonderem Ort mit sexy Foto um den Verstand 2.004
Sorge um Ariana Grande: Sie zeigt sich an einem Beatmungsgerät 309
"Kripo Live": Polizei fahndet nach vermisster Maja, doch es gibt ein Problem 5.281
800 Osram-Jobs in Deutschland weg? IG Metall ruft zu Kundgebungen vor Zentrale auf! 34
Mädchen (10) schockiert mit diesem Wunschzettel für Weihnachten 4.350
Mutter verweigert Kind (4) Weihnachts-Geschenke: Geld hat sie aber genug 1.397
Hund genießt sein letztes Mahl, dann stirbt er 3.798
Unfall-Horror: 20-Jähriger läuft über A2 und wird von drei Fahrzeugen totgefahren 3.130
Kurios: Vater angelt sich Ex-Freund seiner Tochter 2.214
Hund bekommt von seinem Frauchen dieses Luxusschlafzimmer 405
Frau kündigt ihren Job, um versaute Sex-Partys zu schmeißen 1.915
"Star Wars Jedi: Fallen Order" im Test: Mega Lichtschwert-Action garantiert 150
Pure Magie! "Die Eiskönigin 2" begeistert mit wertvoller Geschichte 404
BVB-Stürmersuche: Das sagt Michael Zorc zum Thema 1.204
Nach heftigem Schneefall ohne Strom: Paar stirbt an Kohlenmonoxid-Vergiftung 2.596
Evakuierungen in Katastrophengebiet! Regen und Schnee sorgen für Chaos 6.079
Welche Hunderasse ist für Kinder am besten? 1.604
Vater benutzt Baby als Schutzschild: Säugling von vier Kugeln getroffen 6.382
Große Ehre für Shirin David! Influencerin wird mit Bambi ausgezeichnet 1.291
Fast verhungerte Pitbulls aus Grundstück gerettet 6.198
Alles rund um die Vagina! Museum richtet sich explizit auch an Männer 3.165
Aufstiegsfavorit Eintracht Braunschweig haut Trainer Flüthmann raus! 4.022