So emotional spricht BVB-Profi Nuri Sahin über den schlimmen Anschlag 5.573
Helikopter-Absturz! Basketballer Kobe Bryant tot! Top Update
Coronavirus: Noch mehr Erkrankte in Nordamerika Neu Update
So bekommt Ihr noch Karten für das ausverkaufte Slipknot-Konzert in Hamburg! Anzeige
Coronavirus in Frankfurt? Mehrere Verdachts-Fälle! Neu
5.573

So emotional spricht BVB-Profi Nuri Sahin über den schlimmen Anschlag

Wie stark muss dieser Mann sein? Bei diesen emotionalen Worten von Nuri #Sahin vom #BVB kommen einem die Tränen.
Nur Sahin (li.) hat beim Interview sichtlich zu kämpfen.
Nur Sahin (li.) hat beim Interview sichtlich zu kämpfen.

Dortmund - Wie viel Kraft, wie viel Beherrschung muss dieser Mann haben? Nach der 2:3-Niederlage im Viertelfinale der Champions League gegen AS Monaco stellt sich ein Spieler von Borussia Dortmund den Fragen, die mit Sicherheit keiner gern beantworten möchte.

Im Interview mit Ex-Bundesliga-Profi Jan Aage Fjörtoft (50) kommen Nuri Sahin (28) fast die Tränen. Mit jedem Wort, das der Türke spricht, wird einem klar, wie schwer es für die gesamte Mannschaft gewesen sein muss, nach dem schrecklichen Bombenanschlag auf den BVB-Mannschaftsbus nicht einmal 24 Stunden später wieder Fußball zu spielen.

"Ganz ehrlich, ich habe heute bis zu dem Moment, in dem ich eingewechselt wurde, überhaupt nicht an Fußball gedacht", sagt der Mittelfeldspieler, der in der Halbzeit für Sven Bender in die Partie kam.

Im Moment des Anschlags habe er gar nicht richtig realisiert, was da passiert sei, doch als er nach Hause kam und die Gesichter seiner Frau und seines Sohnes sah, die ihn vor der Tür sehnlichst erwarteten, wäre ihm klar geworden, was das alle bedeutet und wie viel Glück alle gehabt hätten, zu überleben.

Sahin kann die Tränen nur schwer unterdrücken, als er über das schlimmste Erlebnis seines Lebens spricht.
Sahin kann die Tränen nur schwer unterdrücken, als er über das schlimmste Erlebnis seines Lebens spricht.

"Ich weiß, dass Fußball sehr wichtig ist, wir lieben diesen Sport. Ich weiß, wir sind sehr privilegiert und verdienen eine Menge Geld damit, aber wir sind auch nur Menschen und es gibt so viel mehr auf dieser Welt als Fußball, das haben wir letzte Nacht gespürt", führt Sahin seine emotionalen Worte fort.

Jan-Aage Fjörtoft lässt aber nicht locker und versucht weiter, dem Spieler einiges über seine Gefühlslage zu entlocken. Er sagt, er habe mit einem Mitspieler gesprochen und die Spieler könnten froh darüber sein, dass sie nicht gestorben sind.

"Ich kann die Blicke in den Gesichtern einfach nicht vergessen. Ich werde sie wohl mein ganzes Leben lang nicht mehr vergessen können. Wie ich Marc da gesehen haben (Marc Bartra, Anm. d. Red.). Ich saß neben Schmelle (Marcel Schmelzer, Anm. d. Red.), ich werde niemals sein Gesicht vergessen. Es war unglaublich", sagt der Mittelfeldspieler.

Man habe solche Situationen mehrfach am Fernseher gesehen, auch die Anschläge am Neujahrstag in Istanbul, doch das sei alles weit, weit gewesen. "Gestern Abend haben wir gespürt, wie es ist, selbst in einer solchen Situation zu stecken. Ich wünsche niemandem ein solches Gefühl", beschreibt er emotional weiter.

Trotz der schlimmen Erlebnisse mussten die Spieler am Mittwoch nicht einmal 24 Stunden nach den schrecklichen Ereignissen auf den Rasen zurückkehren.

BVB-Trainer Thomas Tuchel, der ebenfalls auf der Seite saß, an der die drei Spengsätze explodierten, kritisierte das scharf: "Wir wurden überhaupt zu keiner Zeit gefragt. Die UEFA hat das in der Schweiz entschieden. Das hat sich nicht gut angefühlt Minuten nach diesem Sprengstoffanschlag. Wir hatten das Gefühl, als wäre eine Bierdose gegen den Bus geflogen", sagte Tuchel mit einer verbalen Zuspitzung auf die UEFA-Entscheider.

Tuchel selbst hatte ein "Gefühl der Ohnmacht", weil er überhaupt keinen Einfluss nehmen konnte auf einen neuen Termin.

Fotos: Screenshot/twitter

Dieses Dresdner Unternehmen sucht neue Mitarbeiter 10.548 Anzeige
"Hätte dir die f*** Nase gebrochen" Anastasiya nach Dschungelcamp total angepisst 5.428
Donald Trump bedroht jetzt auch noch seinen Ankläger im Impeachment-Verfahren 2.069
Wir suchen neue Kollegen in Hannover und Umgebung 3.399 Anzeige
Krankenschwester behauptet: Coronavirus haben viel mehr Menschen als angegeben 14.381
Zwei Bluttaten, sieben Tote: Entsetzen in der Idylle 4.152
Frau macht Selfie und lacht sich danach über ein Detail schlapp 7.378
Oliver Pocher macht sich mal wieder über den Wendler lustig 5.030
Er rangelte mit seinem Vater, als sich ein Schuss löste: Nun ist der Vierjährige tot 6.232
Ex-DSDS-Kandidat Dominik Münch: Er verlor seinen Sohn 2.976
Trister Wettertrend: Grau in Grau, dazu Gewitter und Böen 2.914
"Fridays for Future": Sollte Luisa Neubauer von Siemens nur benutzt werden? 2.383
Schubert heizt Diskussion um Schalker Nummer 1 mit Patzer an: Neuer bricht Lanze für ihn 3.784
Streit eskaliert brutal: Mann in Wohnwagen mit Messer in Rücken gestochen, SEK muss anrücken 320
Entlaufener Hund führt Tierschützer an grausamen Ort 13.706
Boeing hat endlich wieder eine gute Nachricht zu verkünden 1.086
Tödliches Drama in Rosinen-Fabrik: Kleidung verfängt sich in Maschine 3.075
Reiner Calmund mit Magenverkleinerung: Ex-Leverkusen-Manager musste unters Messer! 8.170
Wilde Verfolgungsfahrt in Hamburg: Polizei rammt flüchtigen Mercedes 1.082
Männer bewerfen schwules Paar mit Essen und greifen es anschließend an 2.878
Verdacht auf Coronavirus in Berlin: Klinik gibt Entwarnung 2.037
Mann rammt 21-Jährigem Autotür ins Gesicht und schlitzt Wange damit auf 562
Das half Sänger Michael Schulte selbstbewusster zu werden 523
Netz feiert Maradona: Damit tauscht er seine Trainerbank aus! 1.175
Dschungelcamp: So gratuliert "Stereoact"-Ric dem Sieger Prince Damien 2.111
Schwere Vorwürfe gegen H&M: Mitarbeiter systematisch ausgespäht? 1.273
Dieser geniale Song der Toten Hosen wird schon 20 Jahre alt! 7.644
Mann schläft bei der Bestellung am McDrive-Schalter ein 2.418
Süße Quittung: So witzig reagiert ein Bäcker auf die Bonpflicht 3.600
Enges Dschungelcamp-Voting: So stimmten die Zuschauer täglich für ihre Stars 10.787
26-Jähriger ermordet in Rot am See sechs Angehörige: Ein Mann kämpft immer noch um sein Leben 3.073
Perverser soll sich über fünf Jahre Sex-Sklavin gehalten haben 3.218
Heike Makatsch (48) würde gerne in Nachwuchs-Film mitspielen 392
Elefant oder Eisbär? Diese Dickhäuter büchsen aus, um im Schnee zu spielen 1.890
Capital Bra und Dieter Bohlen: Das planen die beiden nach "Cherry Lady" 1.714
Besoffen E-Scooter fahren ist keine gute Idee! 168
Mutter küsst ihren Sohn, jetzt hat er mit den schlimmen Folgen zu kämpfen 7.233
Nach Hitler-Eklat in Kitzbühel: Sido legt nach 8.908
US-Star Patrick Dempsey in Kitzbühel: Über dieses Pannen-Interview lacht das Netz 3.520
Jenny Frankhauser rechnet mit Dschungelcamp-Finalisten ab: "Habe mich misshandeln lassen!" 7.369
Kampf um TV-Rechte: RTL sichert sich komplette Europa League und neuen Wettbewerb 3.851
Fahndung läuft auf Hochtouren: Wo sind die Eltern des ausgesetzten Babys? 3.572
Larissa Marolt im Riverboat: "Es ist für mich eine Strafe, mich selbst anzusehen" 5.059
Unglaubliche Liebesgeschichte: Diese Berlinerin will eine Boeing heiraten 2.137
Teenager (14) liefert sich mit Auto seiner Eltern wilde Verfolgungsjagd mit Polizei 2.159
BVB und Emre Can immer heißer: Klub arbeitet mit Hochdruck an Verpflichtung! 2.675
Massenschlägerei bei Facebook-Party 4.092
Baby-Leiche am Straßenrand gefunden: War es Totschlag? 5.375
Dieser Leipziger Tatort-Star ist der neue Pittiplatsch 1.820