Hier will Ibrahimovic seine Karriere beenden Neu Schwerer Brand in Ankerzentrum: Dachstuhl steht in Flammen Neu Noch bis heute Abend wird MediaMarkt in Gießen zum Steuersparadies 10.600 Anzeige Kult-Sänger Zander warnt: Bindung zwischen Fußball-Clubs und Fans geht wegen Profitgier verloren Neu Mit dieser Aktion bekommt Ihr garantiert neuen Schwung ins Bett 12.660 Anzeige
108

Sieg gegen den BVB! Stuttgart bleibt daheim eine Macht

Der VFB Stuttgart hat mit 2:1 gegen Borussia Dortmund gewonnen und darf sich über Platz 1 in der Heimtabelle freuen.
Für den Ex-Dortmunder Hannes Wolf war es ein besonderes Spiel.
Für den Ex-Dortmunder Hannes Wolf war es ein besonderes Spiel.

Stuttgart - Gellende Pfiffe für die Verlierer, Freudentänze bei den Schwaben-Fans nach dem 500. Heimsieg: Ohne den suspendierten Pierre-Emerick Aubameyang hat Borussia Dortmund auch beim Aufsteiger VfB Stuttgart mit 1:2 (1:1) verloren und wartet nun seit fünf Ligaspielen auf einen Sieg. Chadrac Akolo (5. Minute) und Josip Brekalo (51.) trafen am Freitagabend für die Gastgeber und bescherten ihrem Trainer Hannes Wolf im ersten Duell mit seinem Ex-Club den ersten Erfolg.

Der Ausgleich von Maximilian Philipp (45.+3.) nach dem zuvor verschossenen Elfmeter von André Schürrle war zu wenig vor den 58 932 Zuschauern in der ausverkauften Mercedes-Benz Arena.

Der VfB bleibt durch den Sieg in diesem Jahr ungeschlagen und kletterte zumindest bis Samstag auf Rang elf der Fußball-Bundesliga. Dortmund dagegen droht vor dem Heimspiel in der Champions League gegen Tottenham Hotspur am Dienstag sogar aus den Top 4 zu rutschen.

VfB-Kapitän Christian Gentner war darüber besonders glücklich. "Der Sieg macht mein Comeback umso schöner", sagte er - und glaubt fest an den Klassenerhalt: "Hier wächst offensichtlich etwas zusammen. Wir sind auf dem richtigen Weg." Das Gegenteil ist bei den Dortmundern der Fall. "Stuttgart hat sehr abgezockt unsere individuellen Fehler ausgenutzt", beklagte BVB-Kapitän Marcel Schmelzer. "Wir müssen jetzt gemeinsam versuchen, da rauszukommen."

Wegen des Stuttgarter Feierabendverkehrs waren noch gar nicht alle Zuschauer im Stadion angekommen, da stand es bereits 1:0 für die Gastgeber. Ein haarsträubendes Missverständnis zwischen Marc Bartra und BVB-Torwart Roman Bürki nutzte Chadrac Akolo zu seinem vierten Saisontor. Die Kritik am Schweizer Nationalkeeper dürfte nach dem Fehler wieder zunehmen. Nur wenige Sekunden nach dem Anstoß hatte der Kongolese sogar das 2:0 auf dem Fuß, scheiterte nach einem erneuten Fehler in der Dortmunder Defensive diesmal aber an Bürki.

Während die Stuttgarter einen Treffer bejubeln, schleicht Andriy Yarmolenko bedröppelt von dannen-
Während die Stuttgarter einen Treffer bejubeln, schleicht Andriy Yarmolenko bedröppelt von dannen-

Nach dem Fehlstart stabilisierten sich die zuletzt kriselnden Gäste mit ihrer neuformierten Offensive und kamen selbst zu ersten guten Szenen.

Andrej Jarmolenko, Maximilian Philipp und Weltmeister André Schürrle waren im 4-3-3 die erste Angriffsreihe - Topstürmer Pierre-Emerick Aubameyang fehlte wegen seiner Suspendierung. "Das war eine disziplinarische Maßnahme, und das musste sein. Ich nehme das nicht persönlich, das ist auch nicht wichtig für mich, sondern für die Mannschaft", hatte Bosz die Strafe für Aubameyang vor dem Anpfiff im Eurosport-Interview begründet.

Für Schürrle war es der erst zweite Bundesliga-Einsatz der Saison, außer einem ersten Versuch noch vor dem 0:1 gelang ihm aber kaum etwas. Tiefpunkt für den Stürmer: Er scheiterte Sekunden vor der Halbzeit mit einem Handelfmeter an Ron-Robert Zieler – für den VfB-Keeper war es der erste abgewehrte Bundesliga-Elfmeter nach 21 erfolglosen Versuchen. Im Nachschuss verwandelte Philipp zum verdienten Ausgleich.

Stuttgart war nach der Führung dagegen nicht in der Lage, das ideenlose Spiel der Gäste zu nutzen und weitere eigene Chancen zu erarbeiten. Gentner wählte bei seinem Comeback an der Seite des erneut starken Santiago Ascacíbar nach zwei Monaten Verletzungspause zu oft einen Sicherheitspass nach hinten. Daniel Ginczek bekam als einzige Spitze bis zu seiner verletzungsbedingten Auswechslung unmittelbar vor der Halbzeit zu wenig gute Zuspiele.

Beim 2:1 ließ sich die Dortmunder Abwehr wieder einmal von einem langen Ball überrumpeln. Nach dem Zuspiel von Berkay Özcan tunnelte der eingewechselte Josip Brekalo Bürki aus elf Metern. Takuma Asano (64./80.) und Özcan (71.) vergaben Riesenchancen zum 3:1. Auf der Gegenseite scheiterte Schürrle an Zieler (73.).

Fotos: DPA

Allergisch gegen Wasser: Beim Duschen leidet diese Frau Höllenqualen Neu Französischer Flixbus-Konkurrent Ouibus testet Verbindung nach Deutschland Neu Gut versichert? Jährlich werden über 300.000 Fahrräder gestohlen! 1.813 Anzeige Drama in Alpen: Wanderer kommt vom Weg ab und bezahlt dafür mit seinem Leben Neu O'zapft is! Reiter eröffnet 185. Oktoberfest mit zwei Schlägen Neu So provokant sucht dieses Pirnaer Unternehmen nach Fachleuten 2.782 Anzeige SPD-Vize Scholz lobt Nahles im Maaßen-Streit: "Hat sie stark gemacht" Neu Kapitän war nicht an Bord: Fähre reißt Hunderte Passagiere in den Tod Neu Lust, im internationalen Einkauf zu arbeiten? Berliner Firma sucht Mitarbeiter Anzeige Polizist verletzt: Chaos-Flucht endet mit Kollision Neu AfD-Demo in Rostock: Polizei bereitet sich auf größten Einsatz seit Jahren vor Neu "Ich weiß, wir sehen uns wieder Daniel Küblböck": Die letzten Bilder einer heilen Welt Neu
Chef will sich Spaß erlauben und tötet dabei Mitarbeiter Neu Supertalent-Kandidat rastet kurz nach Show aus und wird verhaftet Neu Sexueller Missbrauch in Kirche kommt immer noch vor: Prüfung in Köln angekündigt Neu Paukenschlag in Ingolstadt: FCI setzt Cheftrainer Leitl vor die Tür Neu
Volker Bouffier teilt heftig gegen AfD und Gauland aus Neu Gut so! Dieses Gefahrenpotenzial beim Fliegen nimmt ab 722 LKW-Fahrer will nur seine Ruhezeit einhalten und erlebt ein böses Erwachen 247 Ernsthaft? Popstar verkauft eigene Tränen für 12.000 Dollar 563 Erster Wolf lebt wohl dauerhaft in NRW! 156 Ankerzentren für Flüchtlinge: Droh-Mails sollen über 70 Empfänger einschüchtern 2.897 Eiswagen-Fahrer im Kokainrausch: Deal fand an der Verkaufstheke statt! 941 Geständnis im Mordfall Peggy (†): Kann der Täter jetzt endlich überführt werden? 632 Citroen prallt gegen Baum: Fahrer stirbt noch an Unfallstelle 2.158 Update Schlager-Star Michelle: Halbnacktes Pärchenselfie nach heißer Sexnacht? 3.637 Der blanke Horror! Mann verbrennt in seiner Wohnung 97 Mit Weltpremiere! Muse rocken als Überraschungsgäste die Reeperbahn 306 Tiefststand! Elbe so ausgetrocknet wie seit 1930er-Jahren nicht mehr 1.391 Dramatische Rettung mitten in der Nacht: Mann (26) in Fahrzeug eingeklemmt! 2.601 Philipp Stehler ein Fremdgeher? Nun bricht Ex Pam ihr Schweigen 1.519 Straftaten von Nordafrikanern gehen in NRW deutlich zurück 284 Sex vor der Kamera! Bei Love Island wurde ordentlich zugestoßen 10.129 Bulle rennt auf Autobahn: Dort wird das Tier erschossen 105 Trümmerfeld auf Bundesstraße: Cabriofahrerin stirbt 565 Betrug: Veranstalter schickt Double statt Star-DJ in Kölner Club! 1.529 Bayern zu Gast bei Schalke: Goretzka im Fokus, Neuer spricht von "Hass" 1.627 Es gab zwei Alternativen? Maaßen-Deal hätte auch ganz anders laufen können 1.445 Piloten immer wieder mit Laserpointern geblendet: Siegt die Vernunft? 56 "Wir ersticken hier gleich": Elf Menschen bei Feuer verletzt, 16 gerettet! 1.622 Plätze beim Staatsbankett werden frei: Abgeordnete wollen nicht mit Erdogan essen 1.032 Mit zwei Promille gegen einen Baum: Das sagt Bettina Wulff zur Alkoholfahrt 36.701 Nach Alice Schwarzers Romy-Schneider-Doku: Ex-Mann redet Klartext 2.597 Alles neu bei GNTM: Heidi Klum krempelt Jury um und holt Freund Tom ins Boot 1.051 Der "dickste Po der Welt" twerkt durch "Das Supertalent" 3.641 Alles aus mit ihrem Felix? Micaela Schäfer verrät ihren Beziehungsstatus 1.906 Mord an 14-jähriger Keira: Staatsanwalt hegt grausigen Verdacht! 4.309 Dieser Frau wächst ein Bart und das aus einem unangenehmen Grund 2.425 Weg war er: Fußballprofi jubelt nach Tor, doch mit dieser Hürde hatte er nicht gerechnet 824 Robert Redford im Unruhestand bei der Premiere seines Filmes 258