Rückruf! Sandwiches von Aldi mit Keimen belastet Top Verdacht auf Wettmanipulation bei CL-Spiel von Paris St. Germain! Top Zwei Schwerverletzte nach Crash mit Traktor: Fahrer fliegt aus Führerhaus Neu Mann stürmt in Wohnung und sticht Ex-Freundin mit Messer nieder 2.016
108

Sieg gegen den BVB! Stuttgart bleibt daheim eine Macht

Der VFB Stuttgart hat mit 2:1 gegen Borussia Dortmund gewonnen und darf sich über Platz 1 in der Heimtabelle freuen.
Für den Ex-Dortmunder Hannes Wolf war es ein besonderes Spiel.
Für den Ex-Dortmunder Hannes Wolf war es ein besonderes Spiel.

Stuttgart - Gellende Pfiffe für die Verlierer, Freudentänze bei den Schwaben-Fans nach dem 500. Heimsieg: Ohne den suspendierten Pierre-Emerick Aubameyang hat Borussia Dortmund auch beim Aufsteiger VfB Stuttgart mit 1:2 (1:1) verloren und wartet nun seit fünf Ligaspielen auf einen Sieg. Chadrac Akolo (5. Minute) und Josip Brekalo (51.) trafen am Freitagabend für die Gastgeber und bescherten ihrem Trainer Hannes Wolf im ersten Duell mit seinem Ex-Club den ersten Erfolg.

Der Ausgleich von Maximilian Philipp (45.+3.) nach dem zuvor verschossenen Elfmeter von André Schürrle war zu wenig vor den 58 932 Zuschauern in der ausverkauften Mercedes-Benz Arena.

Der VfB bleibt durch den Sieg in diesem Jahr ungeschlagen und kletterte zumindest bis Samstag auf Rang elf der Fußball-Bundesliga. Dortmund dagegen droht vor dem Heimspiel in der Champions League gegen Tottenham Hotspur am Dienstag sogar aus den Top 4 zu rutschen.

VfB-Kapitän Christian Gentner war darüber besonders glücklich. "Der Sieg macht mein Comeback umso schöner", sagte er - und glaubt fest an den Klassenerhalt: "Hier wächst offensichtlich etwas zusammen. Wir sind auf dem richtigen Weg." Das Gegenteil ist bei den Dortmundern der Fall. "Stuttgart hat sehr abgezockt unsere individuellen Fehler ausgenutzt", beklagte BVB-Kapitän Marcel Schmelzer. "Wir müssen jetzt gemeinsam versuchen, da rauszukommen."

Wegen des Stuttgarter Feierabendverkehrs waren noch gar nicht alle Zuschauer im Stadion angekommen, da stand es bereits 1:0 für die Gastgeber. Ein haarsträubendes Missverständnis zwischen Marc Bartra und BVB-Torwart Roman Bürki nutzte Chadrac Akolo zu seinem vierten Saisontor. Die Kritik am Schweizer Nationalkeeper dürfte nach dem Fehler wieder zunehmen. Nur wenige Sekunden nach dem Anstoß hatte der Kongolese sogar das 2:0 auf dem Fuß, scheiterte nach einem erneuten Fehler in der Dortmunder Defensive diesmal aber an Bürki.

Während die Stuttgarter einen Treffer bejubeln, schleicht Andriy Yarmolenko bedröppelt von dannen-
Während die Stuttgarter einen Treffer bejubeln, schleicht Andriy Yarmolenko bedröppelt von dannen-

Nach dem Fehlstart stabilisierten sich die zuletzt kriselnden Gäste mit ihrer neuformierten Offensive und kamen selbst zu ersten guten Szenen.

Andrej Jarmolenko, Maximilian Philipp und Weltmeister André Schürrle waren im 4-3-3 die erste Angriffsreihe - Topstürmer Pierre-Emerick Aubameyang fehlte wegen seiner Suspendierung. "Das war eine disziplinarische Maßnahme, und das musste sein. Ich nehme das nicht persönlich, das ist auch nicht wichtig für mich, sondern für die Mannschaft", hatte Bosz die Strafe für Aubameyang vor dem Anpfiff im Eurosport-Interview begründet.

Für Schürrle war es der erst zweite Bundesliga-Einsatz der Saison, außer einem ersten Versuch noch vor dem 0:1 gelang ihm aber kaum etwas. Tiefpunkt für den Stürmer: Er scheiterte Sekunden vor der Halbzeit mit einem Handelfmeter an Ron-Robert Zieler – für den VfB-Keeper war es der erste abgewehrte Bundesliga-Elfmeter nach 21 erfolglosen Versuchen. Im Nachschuss verwandelte Philipp zum verdienten Ausgleich.

Stuttgart war nach der Führung dagegen nicht in der Lage, das ideenlose Spiel der Gäste zu nutzen und weitere eigene Chancen zu erarbeiten. Gentner wählte bei seinem Comeback an der Seite des erneut starken Santiago Ascacíbar nach zwei Monaten Verletzungspause zu oft einen Sicherheitspass nach hinten. Daniel Ginczek bekam als einzige Spitze bis zu seiner verletzungsbedingten Auswechslung unmittelbar vor der Halbzeit zu wenig gute Zuspiele.

Beim 2:1 ließ sich die Dortmunder Abwehr wieder einmal von einem langen Ball überrumpeln. Nach dem Zuspiel von Berkay Özcan tunnelte der eingewechselte Josip Brekalo Bürki aus elf Metern. Takuma Asano (64./80.) und Özcan (71.) vergaben Riesenchancen zum 3:1. Auf der Gegenseite scheiterte Schürrle an Zieler (73.).

Fotos: DPA

Spektakulärer Goldmünzen-Raub: Prozesstermin steht fest 716 Schulbus kracht in Lastwagen: Kinder verletzt, Lkw-Fahrer tot 15.209 Bist Du der neue Mitarbeiter für diese Firma in Frankfurt? 2.058 Anzeige 24-Jähriger stürzt bei Flucht vor Polizei aus Parkhaus: Lebensgefahr! 120 Straftäter springt bei Flucht vor Polizei aus dem vierten Stock 2.326 Adventsaktion bei REWE: Hier kannst Du jeden Tag Gutscheine gewinnen! 9.879 Anzeige So fett ist Kretschmanns neue Elektro-Karre! 387 Mehrere Frauen attackiert! Polizei schnappt Mann, hat der Horror endlich ein Ende? 2.052 Rocker statt Ralf: Cora Schumacher ist frisch verliebt 7.148 Alkoholfahrt hat Konsequenzen für Linken-Abgeordneten 137 Mann freut sich über Anschlag in Straßburg: Zwei Monate Knast! 2.004 AfD-Politiker wollen gegen Landtags-Rausschmiss vorgehen 524 Sie wollte einen Patienten versorgen: Pflegerin von Hund angefallen! 6.207
Horror aller Eltern: Mann zeigt 13-Jähriger Nacktbilder und will sie in sein Auto locken 1.251 illegaler Waffenhandel: "Migrantenschreck"-Chef muss in den Knast 1.105
Leopard entführt Junge (3) und beißt ihm den Kopf ab 4.517 Umweltschützer wollen Tempo 120 auf deutschen Autobahnen erzwingen 945 G20-Prozess: Angeklagte werden mit tosendem Jubel und Applaus gefeiert 921 RB Leipzig als Mini-Liverpool? Niko Kovac und Bayern heiß auf Kracher 291 Reifenplatzer auf der Autobahn! Laster kippt um 1.826 5 vor 12! Diese süßen Affen sind vom Aussterben bedroht! 210 Alles futsch! Winzer verteilt ganze Wein-Ladung auf Autobahn 1.958 Nach Streit um ein paar Euro: Mann schlägt Freundin vor laufender Kamera fast tot 3.280 Noch-Daimler-Boss Zetsche: So kreativ sucht er einen neuen Job 883 Mutmaßliche Reichsbürger müssen Schusswaffen abgeben 146 Dieser Mann wurde als jüngster Torschütze gefeiert, bis seine Lüge aufflog 2.159 Frau hält Geburtstagsrede, doch mit diesem Ende hat niemand gerechnet 2.275 Dieb bestiehlt Zirkus: Dann werden Weihnachtsmarkt-Besucher zu Helden 186 Zwei junge Touristinnen kaltblütig ermordet 8.833 Opel einigt sich mit deutschen Händlern: Das sieht der neue Vertrag vor 720 Mindestens 18 Tote nach Beschneidung 3.422 Schluss mit Tagesschau? Judith Rakers reagiert auf dreisten Betrug 5.616 Update Widerlich: Spanner installiert Kamera in der Umkleidekabine 1.023 Paket-Bote greift zu rigorosen Maßnahmen, weil Empfänger nicht zu Hause ist 19.206 Schock für Opel-Fahrerin: Auto droht über Brückengelände auf Gleise zu stürzen 2.074 German Darts Masters kommt 2019 nach Köln! 315 Katze klettert in Paket, dann passiert Unglaubliches 3.258 Bewaffneter Unbekannter überfällt Bank und flieht 353 55-Jährige gesteht: Ehemann im Schlaf erstochen! 742 Weibliche Leiche in Gebüsch gefunden: Gewalttat nicht ausgeschlossen 1.846 Wie groß ist der Fremdenhass-Skandal bei der Polizei wirklich? 925 Frau versucht ihr Auto zu tanken und macht dabei einen entscheidenden Fehler 4.667 39-Jährige aus Mordlust zu Tode gequält? Bernburg-Bestien belasten Teenager schwer 3.335 Unfassbar! Brandstifter bringt Kleinkind mit zum Tatort 2.416 Osmanen-Prozess: Extra aus der Türkei eingeflogener Kronzeuge verweigert Aussage 3.031 Schrecksekunde: 40-Kilo-Uhrzeiger fällt von Dom in Xanten in die Tiefe! 839 Update Dieselfahrverbot in Frankfurt abgewendet: Doch für wie lange? 129 Was die Polizei in diesem Karton fand, ist äußert kurios 2.817 Mütter prügeln sich auf Schul-Weihnachtsfeier vor ihren Kindern 2.981 Fernsehsendung bringt neue Hinweise im Vermisstenfall Katrin Konert 3.468