Studenten haben Probleme mit "Aufschieberitis" Neu Brasilianer Caiuby weiterhin abgetaucht: Zukunft beim FC Augsburg "offen" Neu Betrunkener Mercedes-Fahrer baut Unfall auf A4, flüchtet und lässt schwer verletzte Familie zurück Neu Deutsche-Post-Chef: Jeder Job könnte bald von einer Maschine übernommen werden Neu Damit Du später nicht auch im Dschungel landest, solltest Du das lesen! 12.930 Anzeige
58

Nagelsmann will international spielen

TSG 1899 Hoffenheim: Vor dem Spiel gegen Borussia Dortmund zeigt sich der Coach selbstbewusst

Trainer Julian Nagelsmann hat sich darauf eingestellt, dass ihn 1899 Hoffenheim im Sommer nicht gehen lässt. Er könnte für große Vereine eine Option sein.

Zuzenhausen - Zum Ende einer anfangs schwierigen und nun doch noch schwungvollen Saison mit einem verheißungsvollen Finale fühlt sich Julian Nagelsmann so richtig angekommen.

"Bei mir muss der nächste Schritt schon ein wirklich großer sein", sagt Julian Nagelsmann.
"Bei mir muss der nächste Schritt schon ein wirklich großer sein", sagt Julian Nagelsmann.

"Es heißt ja immer, man sei erst ein richtiger Trainer, wenn man auch mal eine Krise hatte. Die habe ich jedenfalls gemeistert", sagt der immer noch jüngste Chefcoach in der Fußball-Bundesliga. Bei 1899 Hoffenheim gilt vor dem brisanten letzten Spiel gegen Borussia Dortmund mehr denn je: Der Trainer ist der Star. Der 30-Jährige könnte mit der TSG in der nächsten Spielzeit sogar erstmals in der Champions League wirbeln.

Nach wie vor gilt Nagelsmann als einer der begehrtesten Fußball-Lehrer der Branche - und hat wohl noch ein Jahr Zeit, sich weitere Karrierepläne in Ruhe zu überlegen. Zumal seine Fremdsprachenkenntnisse ausbaufähig sind: "Ich versuche immer mal, mit meinem Team Englisch zu sprechen", erklärte er im SWR-Fernsehen. Bei Spanisch sei er "eher eine Energiesparlampe".

Mäzen Dietmar Hopp will Nagelsmann jedenfalls nicht vor 2019 ziehen lassen, wenn die Ausstiegsklausel in dessen Vertrag zur Geltung kommen könnte. Bei den Dortmundern, gegen die Nagelsmann nun am Samstag (15.30 Uhr) um einen Platz in der Königsklasse kämpft, galt der Hoffenheimer lange als ganz heißer Kandidat. Sein künftiger Club, so Nagelsmann selbstbewusst, soll dann schon ein Verein mit internationalem Format sein. "Bei mir muss der nächste Schritt schon ein wirklich großer sein."

Bei der Partie gegen den VfB Stuttgart (mit 0:2 verloren) am vergangenen Wochenende zeigte Nagelsmann am Spielfeldrand Nerven.
Bei der Partie gegen den VfB Stuttgart (mit 0:2 verloren) am vergangenen Wochenende zeigte Nagelsmann am Spielfeldrand Nerven.

Der Familienvater - die Hochzeit mit Verena fand im März statt, Sohn Maximilian ist drei - hat sich jedenfalls darauf eingestellt, dass sein Arbeitsplatz auch 2018/2019 das Trainingszentrum in Zuzenhausen sein wird.

Und er versichert glaubhaft: "Es ist ein unglaublich toller Anreiz, junge Spieler zu integrieren oder Spieler wie Kevin Vogt und Benjamin Hübner zu holen und sie besser zu machen."

In der Tat hat Nagelsmann auch in seiner zweiten kompletten Saison bei der TSG bewiesen, dass er dafür ein Händchen hat: Die Abgänge der Nationalspieler Sebastian Rudy, Niklas Süle und Sandro Wagner hat der "Trainer des Jahres 2016" weggesteckt, da er Profis richtig stark machte: zum Beispiel Bundesliga-Novize Dennis Geiger, den defensiven Mittelfeldspieler Florian Grillitsch, die Bayern-Leihgabe Serge Gnabry oder Flügelspieler Nico Schulz.

Auch für den kroatischen Torjäger Andrej Kramaric ist Hoffenheim "ein perfekter Ort, um sich zu verbessern". Dass mit Gnabry (zurück nach München) und Mark Uth (zum FC Schalke 04) erneut mindestens zwei Stammspieler die Kraichgauer verlassen, beklagt Nagelsmann nicht: "Es ist unsere DNA: Wir müssen Spieler verkaufen."

Zudem glänzt der Tabellenvierte mit seiner Fitness am Ende einer kräfteraubenden Runde, die Nagelsmann als "vielleicht insgesamt zu schwankend" bezeichnet. Nach dem Aus in der Champions-League-Qualifikation gegen den FC Liverpool, den Lehrstunden in der Europa-League-Gruppenphase und dem zähen Start in die Rückrunde hatte der Jung-Trainer erstmals Kritik einstecken müssen. Und er tat sich schwer damit, nachdem er erlebt hatte, "dass man von den Medien mit dem schnellsten Aufzug nach oben geschossen wird".

Dennoch hat sich "Harry", wie er von Sportchef Alexander Rosen genannt wird, oder "Hacki", wie ihn seine Kollegen im Trainerteam ansprechen, seine unnachahmliche ironische Art und vor allem seine ganz eigene Sprache bewahrt. Wenn er ganz locker drauf ist, hört sich Medienschelte dann so an: "Ich erklär' euch gleich nochmal, was ich gesagt hatte - und was ihr danach geschrieben habt."

Medienschelte Marke Nagelsmann: "Ich erklär' euch gleich nochmal, was ich gesagt hatte - und was ihr danach geschrieben habt."
Medienschelte Marke Nagelsmann: "Ich erklär' euch gleich nochmal, was ich gesagt hatte - und was ihr danach geschrieben habt."

Fotos: DPA

103-Jähriger springt bei Brand in Altenheim aus Fenster Neu Was der Kölner Kardinal Woelki von Helene Fischer lernt Neu Dieser Top-Arbeitgeber in Deutschland sucht ab sofort neue Mitarbeiter 7.446 Anzeige Hochzeitsgäste feiern mit Auto-Korso: Plötzlich fallen Schüsse Neu Stadt beantragt Jagd auf Nerv-Nager! Neu Auf der Suche nach einem Job? Hier kommt ein Angebot bei der Bahn Anzeige Rapper vergewaltigte und tötete 21-jährige Studentin Neu Das hat Schauspieler Samuel Koch im Gefängnis gemacht! Neu
Will Real Madrid im Sommer Jogi Löw verpflichten? Neu Findet die CSU unter Söder wieder zu alter Stärke? Das sagen die Deutschen Neu Polizist wird bei Einbrecher-Jagd gerammt und eingeklemmt Neu
Mondfinsternis am Montagmorgen: So seht Ihr sie! Neu Mann und Affäre sollen Mutter (29) erstochen haben, weil sie keinen Dreier will Neu Streit eskaliert: Mann fährt mit Jeep in Menschengruppe Neu Forscher untersuchen Grund dieser beliebten Meeres-Höhle und machen Horror-Entdeckung! Neu Wo bleiben die neuen Songs? Deshalb lässt ABBA ihre Fans zappeln Neu Flucht vor der Kälte: Dieser Fussballclub lässt Obdachlose im Stadion übernachten Neu Starkes Erdbeben versetzt Ortschaft in Panik: Zwei Tote Neu 8 Tipps! So kommt Euer Handy gut durch den Winter Neu "Mein Körper ist meine Wohnung": BigFM-Lola gibt Tipps, wie Ihr Euch wohler fühlt Neu "Wer entscheidet über den Körper einer Frau?": Das bringt Sara Kulka auf die Palme Neu Ist Brünett oder Grau schöner? Schrowange-Fans total uneinig Neu Leiche an Kanal entdeckt: War es ein Reichsbürger? Neu Jorge González zieht blank! Das steckt wirklich hinter den neuen Nacktbildern Neu Keine Paar-Fotos auf Instagram: Schon wieder alles aus bei Gina-Lisa und ihrem Mucki-Mann? Neu Liebeskrise bei GZSZ: Betrügt Lilly ihren Tuner? Neu Ist künftig jeder Tote potenzieller Organspender? Neu Mit diesem Trick räumten Ganoven tausende Euro aus mehreren Spielautomaten Neu Dschungel Tag 9: Yotta spricht über Coming-out, aber Evelyn hat ein Sperma-Problem 11.463 Toller Auftakt! DHB-Jungs starten mit klarem Sieg in WM-Hauptrunde 1.266 Erneut Zusammenstöße bei Gelbwesten-Protesten 631 Transporter rast in Gegenverkehr: Autofahrer tot! 8.457 Hart erkämpfter Dreier: BVB hält Bullen-Druck stand und siegt bei RB! 1.123 Schreckliches Schiffsunglück! 117 Tote befürchtet 5.305 9:0! Paris ballert sich mit irrem Schützenfest den Frust von der Seele 937 Hot! Jennifer Weist zeigt sich halbnackt auf Instagram 7.990 Hammer-Ergebnis der Präsidentenwahl: Ex-Profi Jansen neuer HSV-Boss! 173 Nachbarn alarmierten die Polizei: Seniorin und Sohn tot in Wohnung entdeckt 5.104 Tragischer Fund! Leiche aus See geborgen 5.008 Nach Dschungelcamp-Aus: Domenico lüftet haariges Geheimnis 5.744 Sekundenschlaf? Zwei Verletzte bei heftigem Crash auf der A1 183 Große Trauer! Der süßeste Hund der Welt ist tot 11.136 Irres Torspektakel: Nervenaufreibendes Fußballfest in England! 1.472 Gangster, Küsser, Einarmige: Riesen-Interesse an "Babylon Berlin"-Casting 480 TU Dresden beendet Zusammenarbeit mit Patzelt 9.067 "Ich könnte weinen!" Schock-Nachricht für Denisé Kappès 3.269 Ferrari-Vertrag unterschrieben: Mick Schumacher auf den Spuren seines Vaters! 3.452 Massenschlägerei vor Bundesliga-Spiel: Polizei muss Ultras trennen 5.013 Mandelmilch-Eklat: Veganer zerreißen Star-Köchin, sie versucht, sich zu erklären 4.258 Armin Laschet warnt vor Brexit-Folgen für NRW! 92