Fliegerbombe in Dresden +++ Bei Entschärfung Teil-Explosion! +++ TAG 3: Es brennt immer noch an der Fundstelle! Top Live WhatsApp-Schock: Diese krasse Änderung betrifft so gut wie jeden Top Hier werden gerade Traum-Jobs vergeben 42.124 Anzeige Wurde eine 14-Jährige in der Schule vergewaltigt? Neu Hier gibt's sechs Tipps für einen erfolgreichen Fliesenkauf! 3.629 Anzeige
54

Nagelsmann will international spielen

TSG 1899 Hoffenheim: Vor dem Spiel gegen Borussia Dortmund zeigt sich der Coach selbstbewusst

Trainer Julian Nagelsmann hat sich darauf eingestellt, dass ihn 1899 Hoffenheim im Sommer nicht gehen lässt. Er könnte für große Vereine eine Option sein.

Zuzenhausen - Zum Ende einer anfangs schwierigen und nun doch noch schwungvollen Saison mit einem verheißungsvollen Finale fühlt sich Julian Nagelsmann so richtig angekommen.

"Bei mir muss der nächste Schritt schon ein wirklich großer sein", sagt Julian Nagelsmann.
"Bei mir muss der nächste Schritt schon ein wirklich großer sein", sagt Julian Nagelsmann.

"Es heißt ja immer, man sei erst ein richtiger Trainer, wenn man auch mal eine Krise hatte. Die habe ich jedenfalls gemeistert", sagt der immer noch jüngste Chefcoach in der Fußball-Bundesliga. Bei 1899 Hoffenheim gilt vor dem brisanten letzten Spiel gegen Borussia Dortmund mehr denn je: Der Trainer ist der Star. Der 30-Jährige könnte mit der TSG in der nächsten Spielzeit sogar erstmals in der Champions League wirbeln.

Nach wie vor gilt Nagelsmann als einer der begehrtesten Fußball-Lehrer der Branche - und hat wohl noch ein Jahr Zeit, sich weitere Karrierepläne in Ruhe zu überlegen. Zumal seine Fremdsprachenkenntnisse ausbaufähig sind: "Ich versuche immer mal, mit meinem Team Englisch zu sprechen", erklärte er im SWR-Fernsehen. Bei Spanisch sei er "eher eine Energiesparlampe".

Mäzen Dietmar Hopp will Nagelsmann jedenfalls nicht vor 2019 ziehen lassen, wenn die Ausstiegsklausel in dessen Vertrag zur Geltung kommen könnte. Bei den Dortmundern, gegen die Nagelsmann nun am Samstag (15.30 Uhr) um einen Platz in der Königsklasse kämpft, galt der Hoffenheimer lange als ganz heißer Kandidat. Sein künftiger Club, so Nagelsmann selbstbewusst, soll dann schon ein Verein mit internationalem Format sein. "Bei mir muss der nächste Schritt schon ein wirklich großer sein."

Bei der Partie gegen den VfB Stuttgart (mit 0:2 verloren) am vergangenen Wochenende zeigte Nagelsmann am Spielfeldrand Nerven.
Bei der Partie gegen den VfB Stuttgart (mit 0:2 verloren) am vergangenen Wochenende zeigte Nagelsmann am Spielfeldrand Nerven.

Der Familienvater - die Hochzeit mit Verena fand im März statt, Sohn Maximilian ist drei - hat sich jedenfalls darauf eingestellt, dass sein Arbeitsplatz auch 2018/2019 das Trainingszentrum in Zuzenhausen sein wird.

Und er versichert glaubhaft: "Es ist ein unglaublich toller Anreiz, junge Spieler zu integrieren oder Spieler wie Kevin Vogt und Benjamin Hübner zu holen und sie besser zu machen."

In der Tat hat Nagelsmann auch in seiner zweiten kompletten Saison bei der TSG bewiesen, dass er dafür ein Händchen hat: Die Abgänge der Nationalspieler Sebastian Rudy, Niklas Süle und Sandro Wagner hat der "Trainer des Jahres 2016" weggesteckt, da er Profis richtig stark machte: zum Beispiel Bundesliga-Novize Dennis Geiger, den defensiven Mittelfeldspieler Florian Grillitsch, die Bayern-Leihgabe Serge Gnabry oder Flügelspieler Nico Schulz.

Auch für den kroatischen Torjäger Andrej Kramaric ist Hoffenheim "ein perfekter Ort, um sich zu verbessern". Dass mit Gnabry (zurück nach München) und Mark Uth (zum FC Schalke 04) erneut mindestens zwei Stammspieler die Kraichgauer verlassen, beklagt Nagelsmann nicht: "Es ist unsere DNA: Wir müssen Spieler verkaufen."

Zudem glänzt der Tabellenvierte mit seiner Fitness am Ende einer kräfteraubenden Runde, die Nagelsmann als "vielleicht insgesamt zu schwankend" bezeichnet. Nach dem Aus in der Champions-League-Qualifikation gegen den FC Liverpool, den Lehrstunden in der Europa-League-Gruppenphase und dem zähen Start in die Rückrunde hatte der Jung-Trainer erstmals Kritik einstecken müssen. Und er tat sich schwer damit, nachdem er erlebt hatte, "dass man von den Medien mit dem schnellsten Aufzug nach oben geschossen wird".

Dennoch hat sich "Harry", wie er von Sportchef Alexander Rosen genannt wird, oder "Hacki", wie ihn seine Kollegen im Trainerteam ansprechen, seine unnachahmliche ironische Art und vor allem seine ganz eigene Sprache bewahrt. Wenn er ganz locker drauf ist, hört sich Medienschelte dann so an: "Ich erklär' euch gleich nochmal, was ich gesagt hatte - und was ihr danach geschrieben habt."

Medienschelte Marke Nagelsmann: "Ich erklär' euch gleich nochmal, was ich gesagt hatte - und was ihr danach geschrieben habt."
Medienschelte Marke Nagelsmann: "Ich erklär' euch gleich nochmal, was ich gesagt hatte - und was ihr danach geschrieben habt."

Fotos: DPA

17-Jährige stirbt nach Wohnungsbrand: Feuerwehr im Visier der Ermittler Neu Gift in Babynahrung gemischt: 54-Jähriger angeklagt Neu Du kannst Programmieren? Dann suchen wir genau Dich! 17.329 Anzeige Mitten in GNTM-Hektik: Heidi nimmt sich Zeit für ihre Familie Neu Lkw-Fahrer musste Tier ausweichen! Hier liegen 12 Tonnen Wurst auf der Autobahn Neu
Sensation bei RB Leipzig! Ralf Rangnick wird erneut Trainer Neu "Was denkt ihr, wer ihr seid?" Mega-Shitstorm für teures Tokio-Hotel-Konzert Neu Achtung Sturzgefahr! Ikea ruft dieses Fahrrad zurück Neu Fan bekommt 10.000 Euro, damit er nicht ins Stadion kommt! Neu LKW-Fahrer pennt am Steuer ein, dann liegen tonnenweise Federn auf der Straße Neu Darsteller gesucht: Werde das Gesicht eines coolen Werbespots Anzeige Schulze gibt Gas! Umweltministerin fordert technische Nachrüstungen für Diesel Neu Fans total berührt: Das steckt hinter der traurigen Botschaft von Rapper Bonez MC Neu
AfD-Politikerin darf nicht über Briefmarken entscheiden Neu So erklärt Jogi Löw, wie er Mario Götze absagen musste Neu Fast jede zweite Abschiebung in Deutschland wird abgebrochen Neu Dogge bei eBay verschenkt: Jetzt ist der 75-Kilo-Hund tot! Neu Uhlala! Sonnt sich Cathy Hummels hier etwa komplett nackt? 2.332 23-Jährige wird vergewaltigt: Was vor Gericht passiert, macht sprachlos! 4.147 Wie wird man eigentlich Genitalherpes wieder los? 1.076 Anzeige Getränke in Disco bezahlen? Polizist soll Dienstausweis gezeigt haben 445 Galaktisch gut: Das hört Alexander Gerst beim Start ins All 402 Frau bricht vor Supermarkt zusammen: Ihr Promillewert ist kaum zu glauben 2.176 Großrazzia gegen Schwarzarbeit auf dem Bau: Festnahmen! 238 Ob beruflich oder privat: So beeinflussen Zähne Dein Leben 3.402 Anzeige Ex-Schalke Profi Kolasinac unterläuft peinlicher Shooting-Fail 2.404 Darum will eine Gemeinde in der Schweiz weniger Steuern nach Berlin überweisen 1.204 Frankfurter Politikerin schockt mit Tweet zu Dresdner Bombe 50.451 Kanzlerin Merkel in Peking: Das wollen Deutschland und China gegen Donald Trump tun 421 Deutsche Bank will tausende Stellen streichen 189 Wilder Bär bricht junger Frau bei ihrem Traumjob den Schädel 3.006 Kind (3) fällt in Lichtschacht: Rettungshubschrauber im Einsatz 1.126 So unromantisch! Paul Janke überrascht mit dieser Aussage 1.622 In Köln soll das digitalste Bürogebäude Deutschlands entstehen 94 Exorzismus: Gibt es Teufels-Austreibungen noch in Deutschland? 712 Friedrich Herzog von Württemberg: Tausende kommen zur Beisetzung 958 Prozess gegen Ex-Mister Germany: Hat ihn ein anderer Polizist angeschossen? 1.098 Mutter bestellt speziellen Kuchen und kann nicht fassen, was sie dann bekommt 4.424 Bundesregierung bereitet Bürger auf Krisen und Krieg vor 8.597 Dank Wasser-Diät völlig verändert: Kennt Ihr diesen Rap-Star noch? 1.920 Offenbar US-Luftwaffen-Angriffe auf syrische Armeestellungen 1.086 Krise, Fußball, Liebe: Das hat sich in den letzten Monaten bei Lena Meyer-Landrut verändert 1.871 Kinder gehen zum Angeln, danach erstattet PETA Anzeige 3.368 Frau von Nachbar vergewaltigt, erwürgt und ertränkt 439 Update Keine Ende der Gift-Quallen! Wieder Badeverbote für Urlauber 1.559 Sandsturm-Warnung: Droht Mecklenburg-Vorpommern wieder Schreckens-Szenario? 5.828 AfD-Chef Gauland aus der Altstadt rausgeschmissen 6.474 "Böses sch*** Kind!": Rapper Flo Rida beleidigt eigenen Sohn 632 GNTM-Finale ohne Klaudia mit K: Warum der Zuschauerliebling dennoch gewonnen hat 1.493 Zwei Tote und 20 Verletzte bei schwerem Zug-Unglück 1.264