Dschungel-Tag 11: Jetzt kommt alles raus! Yottas Geständnis Top Schon gemerkt? WhatsApp hat diese Funktion stark eingeschränkt! Top Handball-Wahnsinn! Unsere Jungs stürmen ins Halbfinale Top Rauswurf für Heidi Klum! Modelmama verliert ihren Job bei Casting-Show Top Dieser Top-Arbeitgeber in Deutschland sucht ab sofort neue Mitarbeiter 10.313 Anzeige
76

4:2-Torspektakel! Eintracht versaut Köln den Karneval

Die Eintracht hat das Heimspiel gegen den 1. FC Köln mit 4:2 (1:0) gewonnen.

Von Felix Christmann

Knipser: Ante Rebic besorgt die frühe Führung für Frankfurt.
Knipser: Ante Rebic besorgt die frühe Führung für Frankfurt.

Frankfurt - Erst die Mainzer Fassenacht versaut, dann den Karnevals-Jecken einen heftigen Dämpfer verpasst: Eintracht Frankfurt hat das Heimspiel gegen den 1. FC Köln am 22. Spieltag der Bundesliga in der Commerzbank Arena vor 47.700 Zuschauern mit 4:2 (1:0) gewonnen.

Die Gastgeber zeigten von Beginn an einen engagierten Auftritt: Ante Rebic erzielte mit der ersten Großchance den Führungstreffer für die Eintracht (15.) Wenig später scheiterte Timothy Chandler am rechten Pfosten des Gästekastens. Danach herrschte Flaute in den beiden Strafräumen, lange passiert nichts.

Die zweite Hälfte rauschte mit Höhepunkten en masse gerade so an den Fans im Stadtwald vorbei. Simon Terodde konnte in der 56. Minute per Strafstoß für den Effzeh ausgleichen. Dann schraubten Marco Russ (58.), Simon Falette (64.) und Marius Wolf (66.) das Ergebnis in die Höhe. Wieder war es Terodde, dem noch der Anschlusstreffer gelang (73.).

Bissig: Simon Falette (re.) behauptete sich im Zweikampf gegen Jhon Cordoba.
Bissig: Simon Falette (re.) behauptete sich im Zweikampf gegen Jhon Cordoba.

Im Vergleich zum Pokal-Viertelfinale gegen Mainz sah Trainer Niko Kovac auf drei Positionen Handlungsbedarf. Simon Falette, Timothy Chandler und Luka Jovic kehrten in die Stammformation zurück.

Sebastien Haller, Jetro Willems und Carlos Salcedo durften sich vorerst unter die warmen Decken auf der Reservebank kuscheln. Besonders erfreulich auf Seiten der Hessen: Marius Wolf konnte trotz Schulterverletzung auflaufen.

Schon nach drei Minuten kombinierten sich die Hausherren zu ihrer ersten guten Gelegenheit: Chandler scheiterte nach feinem Zusammenspiel an Köln-Schlussmann Timo Horn, der sich im kurzen Eck zu breit machte.

Für einige Zeit versuchten die Kölner Nadelstiche in der Offensive zu setzen. Doch dann schlug die Eintracht eiskalt zu: Wolf spielte Jovic auf dem rechten Flügel frei und bediente den in den Fünfmeterraum geeilten Ante Rebic mit einem Sahnepass, der die Traum-Kombination zum 1:0 vollendete (15.).

Nur zwei Minuten später hätten die Frankfurter ihre Führung um ein Haar ausbauen können, doch der Abschluss von Chandler krachte gegen den rechten Pfosten des Kölner Tores.

Doch dann ließ die Kovac-Elf nach. Köln ergatterte zunehmend Ballbesitz, die Eintracht wirkte in einigen Szenen unkonzentriert. Lukas Hradecky war es zu verdanken, dass die Eintracht den knappen Vorsprung mit in die Kabine nehmen konnte: Der Finne rettete in der Nachspielzeit glänzend gegen Frederik Sörensen.

Rückkehrer: Armin Veh, neuer FC-Boss, führte die Eintracht 2013 als Trainer in die Europa League.
Rückkehrer: Armin Veh, neuer FC-Boss, führte die Eintracht 2013 als Trainer in die Europa League.

Druckvoller und wesentlich fokussierter kam Frankfurt aus der Pause. Die Fans belohnten ihre Mannschaft für ihren Einsatz und sorgten für prächtige Stimmung im weiten Rund.

Dann machte der Video-Schiedsrichter der Stimmung auf den Rängen einen Strich durch die Rechnung: Erst entschied Referee Daniel Siebert in der 56. Minute auf Freistoß an der Sechszehnerkante, doch in Absprache mit seinem Bewegtbild-Assistenten gab er Strafstoß für die Gäste. Simon Terodde verwandelte den fälligen Elfmeter trocken im rechten unteren Eck.

Doch die Eintracht hatte sofort eine Antwort parat: Marius Wolf zirkelte einen Freistoß von links auf den Kopf von Marco Russ, der das Leder zum 2:1 im Netz versenkte (58.). Die Arena im Stadtwald verwandelte sich augenblicklich in ein Tollhaus.

Wer sich nun auf ein weiteres Abtasten eingestellt hatte, wurde eines Besseren belehrt: Wieder trat Wolf einen ruhenden Ball in den Strafraum – diesmal allerdings aus dem Mittelfeld. Jonas Hector fälschte unglücklich ab und zwang seinen Keeper zu einer Glanztat. Doch Falette war prompt zur Stelle und staubte ab – Tor (64.)!

120 Sekunden später belohnte sich der über sich herauswachsende Wolf mit einem eigenen Treffer. Nach Zusammenspiel mit Danny da Costa schloss der Mittelfeldmann einen Angriff mit einem trockenen Rechtsschuss ab (66.). Was für eine Partie!

Dem eingewechselten Haller fehlten in der 72. Minute nur wenige Zentimeter, um sich ebenfalls in die Torschützenliste einzutragen, ehe Terodde für die Kölner verkürzen konnte (76). Die Eintracht sammelte weitere drei wichtige Punkte im Kampf um Europa.

Zum Abschluss der Serie von drei Heimspielen hintereinander ist RB Leipzig zum ersten Bundesliga-Montagsspiel in Frankfurt (19.2) zu Gast.

Fotos: DPA

Minus 27,2 Grad! Das ist der kälteste Ort in Deutschland Top Lkw-Anhänger fängt auf Autobahn-Auffahrt Feuer und brennt aus 674 Auf der Suche nach einem Job? Hier kommt ein Angebot bei der Bahn 1.974 Anzeige AfD-Männer Gedeon und Räpple weiter gesperrt! 604 Ab heute! Er wird bei GZSZ ersetzt 4.524 Damit Du später nicht auch im Dschungel landest, solltest Du das lesen! 14.427 Anzeige Nur noch digital! Hier sollen ab Dienstag die Radios stumm bleiben 552 Nächster deutscher Coach in England: Siewert beerbt Wagner! 417 Doping-Prozess gegen Felix Sturm ist geplatzt! 162 Drama, Baby! In der Serie A ging es zwischen Florenz und Sampdoria Genua heiß her! 443 Nach 58 Ehejahren: Mann (84) tötet seine demenzkranke Frau "aus Liebe" 6.969
Ex-Bachelor enthüllt: Meine Frau hat mich zum Beauty-Doc geschickt! 1.049 Todes-Drama in Nationalpark: Freizügige Bergsteigerin erfriert bei Wandertour 8.387 Deshalb darf "Pastewka" nicht mehr ausgestrahlt werden! 5.919 Ihr Papa liegt im Sterben: Mit diesen Zeilen berührt Lena (11) alle Herzen 8.817
Weil er weiß, wie es geht: Dschungel-Chris hat schon 'ne Neue... 3.889 Mit Gas gespielt: 18-Jähriger löst Explosion aus 814 Männer entwaffnen Betrunkene, dann gibt's Hetze im Netz 2.384 Urteil nach Tragödie: Mutter tötet dreijährigen Sohn im Schlaf 3.644 Schulbus bremst zu spät! Neun Verletzte, darunter sieben Kinder 1.148 32-Jährige durch mehrere Messerstiche in den Hals getötet 4.858 Sila Sahin macht trauriges Geständnis: "Man denkt, man ist keine Frau!" 3.317 Unten ohne: So heiß feiert ein Ex-Pornosternchen den "Tag der Jogginghose" 3.035 Grausamer Stiefkampf mit über 1300 Bullen: 2 Zuschauer sterben, 41 Verletzte! 1.785 Schockierte Safari-Teilnehmer sehen, wie Löwen einen Mann zerfleischen 3.258 Feuerwehr warnt vor Leichtsinn: So gefährlich ist das Betreten von Eisflächen 66 Mann wirft Billardkugel auf Rettungswagen und trifft Fahrer am Kopf 2.387 Wie schreibst Du das X? Kurioser Buchstaben-Streit spaltet das Internet 1.189 Nach Tuberkulose-Schock in Würzburger Klinik: Untersuchungen abgeschlossen 185 Schock in Cottbus: Energie-Kapitän löst Vertrag auf! 2.276 "Schwiegertochter gesucht": Sex-Talk beim schüchternen Sachsen Marco 1.697 Spanner masturbiert vor zwei Mädchen, doch ihr Vater ist Football-Spieler 3.733 VfB-Spieler feierten Party nach der Pleite gegen Mainz 1.216 Lastwagen rast in Menschengruppe: Mehrere Tote! 6.650 Weil er Wohnung nicht räumen wollte: Mann rammt Messer in Kopf von Polizisten 708 Trauer um Horst Stern: Umweltschützer und Journalist gestorben 662 Deutschland gegen Kroatien: Handball-Orakel Astrid in Köln traut sich was! 114 Charlotte Würdigs Beauty-Beichte: Sie hat doch was machen lassen! 2.605 Micaela Schäfer genervt: "Evelyn und Domenico sind Kindergarten" 736 Abgeschlagener Letzter: Sorgen Neuzugänge für Braunschweigs Klassenerhalt? 714 Macht neue Methode die Rinder-Schlachtung endlich humaner? 2.149 Verschwundener Patient lag wochenlang tot vor Klinikfenster und keiner merkt's 7.239 Mit Jeep auf Menschengruppe zugefahren: Mann hatte wohl keine Tötungsabsicht 139 Sensationstransfer: Boateng kurz vor Wechsel zu diesem Spitzenclub! 1.986 Update Anwohner in Panik: Wölfe aus Wildpark entlaufen 2.100 Echte Fälle: WDR-Serie zeigt Feuerwehrleute bei der Arbeit 826 Länderfinanzausgleich: Bayern muss Rekordsumme blechen! 898 Nach Angriff auf AfD-Chef: Frank Magnitz will in den Landtag 529 Kracher-Duell gegen Kroatien: So schaffen es die DHB-Jungs ins WM-Halbfinale! 1.079 So soll es mit der "Hitler-Glocke" weitergehen 2.968