Eintracht-Anhänger bei Krawallen in England festgenommen

Eintracht-Fans sorgen immer wieder für negative Schlagzeilen: diesmal sogar im Ausland. (Symbolbild)
Eintracht-Fans sorgen immer wieder für negative Schlagzeilen: diesmal sogar im Ausland. (Symbolbild)  © DPA

Frankfurt/Liverpool - Es hat mal wieder geknallt. Und mitten drin waren - wie so oft - Krawall-Stifter von Eintracht Frankfurt. Dabei spielt ihr Team erst am Samstag.

Die heftigen Krawalle ereigneten sich rund um das Europa-League-Spiel des FC Everton (England) gegen Atalanta Bergamo (Italien).

Laut Bild-Zeitung waren angeblich auch Fans der Eintracht an den Ausschreitungen beteiligt, acht Deutsche aus der Ultra-Szene der Frankfurter wurden festgenommen.

Doch was machen Eintracht-Anhänger an einem Donnerstag auf der Insel? Die Fankreise der Eintracht und Bergamo pflegen seit Jahren eine enge Freundschaft.

So besuchen auch Fans des italienischen Erstligisten häufig die Spiele der Frankfurter - und umgekehrt.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0