Besuschkow verlässt Eintracht und wechselt in die Zweite Liga

Regensburg/Frankfurt am Main - Der SSV Jahn Regensburg hat Mittelfeldspieler Max Besuschkow von Eintracht Frankfurt verpflichtet.

Der 22-Jährige wechselte im Januar 2017 vom VfB Stuttgart zur Eintracht.
Der 22-Jährige wechselte im Januar 2017 vom VfB Stuttgart zur Eintracht.  © DPA

Wie der Fußball-Zweitligist aus der Oberpfalz am Dienstag mitteilte, erhält der 22-Jährige einen Vertrag bis zum Sommer 2022.

"Max bringt ein nahezu komplettes Fähigkeitenprofil für die 8er Position mit", sagte Jahn-Geschäftsführer Christian Keller über den Neuzugang.

Besuschkow war im Januar 2017 vom VfB Stuttgart zum Bundesligisten Eintracht Frankfurt gewechselt. Zuletzt war er an den belgischen Zweitligisten Royale Union Saint-Gilloise ausgeliehen.

Über die Ablöse-Modalitäten haben die beteiligten Parteien Stillschweigen vereinbart.

Deutschlands Max Besuschkow (l.) im Kopfballduell gegen Portugals Yuri Ribeiro am 14.07.2016 bei der U-19-Junioren EM.
Deutschlands Max Besuschkow (l.) im Kopfballduell gegen Portugals Yuri Ribeiro am 14.07.2016 bei der U-19-Junioren EM.  © DPA

Mehr zum Thema Eintracht Frankfurt:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0