Top oder Flop? Kevin-Prince Boateng dreht auf dem Kopf den Swag auf

Frankfurt - Kevin-Prince Boateng ist nicht nur auf dem Platz ein echter Vorreiter, auch im modischen Bereich lässt es der polarisierende Kicker gerne mal krachen.

"White wolf": Kevin-Prince Boateng hat die Haare weiß.
"White wolf": Kevin-Prince Boateng hat die Haare weiß.  © DPA/Screenshot Instagram Kevin-Prince Boateng

Ausgefallenes Schuhwerk, lässige Gangsta-Hoodies oder hochwertiger Schmuck: Verlässt der Publikumsliebling der Eintracht-Fans das Haus, dreht er den Swag ordentlich auf.

Dass der 31-Jährige auch für extravagante Frisuren steht, ist längst kein Geheimnis mehr: Während seiner Stationen beim AC Milan und dem FC Schalke 04 trug der "Prince" noch einen steilen Irokesen-Schnitt.

Auf den Kanaren UD Las Palmas erinnerte die Haarpracht der Style-Ikone dann eher an einen gepflegten Undercut. Seit seinem Wechsel zu Frankfurt präsentierte sich Boateng bislang fast schon unauffällig mit Kurzhaarfrisur.

Doch jetzt hat der gebürtige West-Berliner wieder einen rausgehauen: Auf Instagram ließ sich Boateng mit einer neuen Haarfarbe ablichten. Und der Prince wäre nicht der Prince, wäre diese nicht ausgefallen: Nämlich weiß!

Bei seinen Followern kam die neue Frise bestens an. "Killer digga!", fällte einer der User ein positives Urteil. Ein anderer witzelte: "Scooter on Tour?". Boatengs Erklärung fiel dagegen eher schlicht aus: "White wolf".

Dreht modisch ordentlich den Swag auf: Kevin-Prince Boateng.
Dreht modisch ordentlich den Swag auf: Kevin-Prince Boateng.  © Screenshot Instagram Kevin-Prince Boateng

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0