Eintracht-Spielmacher Fabian hat entschieden, wo er nächste Saison spielt

Ballkünstler aus Mexiko: Marco Fabian wird auch in der kommenden Saison für die Eintracht auflaufen.
Ballkünstler aus Mexiko: Marco Fabian wird auch in der kommenden Saison für die Eintracht auflaufen.  © DPA

Frankfurt - Marco Fabian wird von verschiedenen Klubs umgarnt. Neben hartnäckigen Gerüchten aus England, scheint auch der VfL Wolfsburg an einer Verpflichtung des quirligen Mexikaners von Eintracht Frankfurt interessiert zu sein. Doch nun hat Fabian selbst klargestellt, für welchen Klub er in der kommenden Saison auflaufen wird.

"Ich habe von solchen Angeboten lediglich mal gehört. Mein Kopf ist aber zu 100 Prozent bei der Eintracht. Hier ist meine Gegenwart. Ich möchte die Fans hier glücklich machen und eine gute Zeit mit Frankfurt haben", gab sich Fabian gegenüber der FNP zufrieden. Doch auch die Qualität der höchsten deutschen Spielklasse scheint dem 28-Jährigen zu gefallen. Für ihn sei "die Bundesliga die beste Liga. Das ist für mich Motivation genug, um mich immer weiter zu steigern".

Mit Platz elf der Vorsaison gibt sich der Offensivmann nicht zufrieden. "Ich glaube, dass wir uns im Vergleich zur Vorsaison noch einmal steigern können und hoffe, die komplette Saison so gut wie in der Hinserie zu spielen. Und warum sollten wir dann nicht um einen Platz in der ersten Tabellenhälfte kämpfen können?", so Fabian. Und sein persönliches Saisonziel? "Verletzungsfrei bleiben und der Mannschaft helfen."

Im Januar 2016 kam Fabian vom mexikanischen Erstligisten Guadalajara in den Frankfurter Stadtwald. Seitdem lief er in 35 Bundesliga-Spielen für die Eintracht auf, in denen ihm sieben Treffer und sieben Vorlagen gelangen.

Gute Figur beim Jubeln: In 35 Bundesliga-Spielen gelangen Fabian sieben Tore.
Gute Figur beim Jubeln: In 35 Bundesliga-Spielen gelangen Fabian sieben Tore.  © DPA

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0