Familiendrama in Berlin: Mann und Baby stürzen vom Balkon und sterben Top Update Neue Umfrage! AfD liegt zum ersten Mal auf Platz 2 Top MediaMarkt wird in Gießen zum Steuersparadies 4.300 Anzeige An Sportinternat: Schüler sollen Klassenkameraden sexuell missbraucht haben Neu Gut versichert? Jährlich werden über 300.000 Fahrräder gestohlen! 1.088 Anzeige
186

Schon wieder Haller! Eintracht ringt Werder in letzter Minute nieder

Eintracht Frankfurt schlägt Werder Bremen in letzter Minute durch einen Lucky Punch von Sebastien Haller.

Von Felix Christmann

Kevin-Prince Boateng behauptet sich in einer umkämpften Partie gegen Maximilian Eggestein.
Kevin-Prince Boateng behauptet sich in einer umkämpften Partie gegen Maximilian Eggestein.

Frankfurt - Flutlicht, Gänsehaut-Stimmung, Chancen en masse - und wieder ein Last-Minute-Sieg: Eintracht Frankfurt hat das Heimspiel gegen Werder Bremen vor 51.500 Zuschauern mit 2:1 (1:1) gewonnen.

Ante Rebic schoss das Heimteam in Front (16.), Niklas Moisander konnte für Bremen noch vor der Pause ausgleichen (25.). Stürmer Sebastien Haller ließ die Frankfurter spät jubeln (89.).

Personell gab es bei den Hausherren im Vergleich zum Auftritt vor einer Woche in Mainz nur eine Veränderung: Der nach anhaltenden Knieproblemen wieder voll belastbare Makoto Hasebe rückte für Mijat Gacinovic in die Startelf. Erst unter der Woche war der japanische Nationalspieler ins Mannschaftstraining zurückgekehrt.

Bremen reiste nach einer turbulenten Woche an der Weser nach Frankfurt, um mit Interimstrainer Florian Kohfeldt wieder in die Erfolgsspur zu finden. Nach der 0:3-Heimpleite gegen den FC Augsburg war Alexander Nouri entlassen worden.

Das erste Ausrufezeichen setzten die Gäste: Zlatko Junuzovic brachte den Ball scharf von der links in den Strafraum, Max Kruse scheiterte am glänzend reagierenden Lukas Hradecky (2.).

In der Anfangsviertelstunde gab Bremen klar den Ton an, doch dann kam der magische Moment von Ante Rebic: An der linken Strafraumkante von seinen Teamkollegen freigespielt, zirkelte der Kroate das Spielgerät traumhaft ins lange Eck (16.). Traumtor und wie aus dem Nichts das 1:0 für die Eintracht.

Doch Bremen brauchte nicht lange, um sich zu schütteln. Nach einer Ecke schafften es die Frankfurter nicht, den Ball aus der Gefahrenzone zu klären. Niklas Moisander nutzte das Chaos, setzte sich gegen drei Gegenspieler durch und stocherte das Leder in der 25. Minute über die Linie. Munter ging es weiter: Werder-Keeper Jiri Pavlenka entschärfte einen trockenen Abschluss von Marius Wolf (29).

Auf der anderen Seite wuchs dann Hradecky über sich hinaus. Gleich drei Mal bewahrte der Finne seine Mannschaft mit sensationellen Reflexen vor einem Rückstand: Erst wehrte er gegen Junuzovic ab (40.), machte den Winkel für Kruse zu spitz (42.) und rettete nach einem Schlenzer-Versuch aus rund 20 Metern gegen Maximilian Eggestein nach einer spektakulären Flugeinlage gerade noch so um den Pfosten herum (43.). Die "Spinne" Hradecky trieb die Bremer vor der Halbzeit zur Verzweiflung. Pause!

Bremens Theodor Gebre-Selassie wird von Sebastien Haller (re.) bedrängt.
Bremens Theodor Gebre-Selassie wird von Sebastien Haller (re.) bedrängt.

Gleich nach Wiederanpfiff ging es turbulent weiter. Werders Linksverteidiger Ludwig Augustinsson flankte in den Rücken von Eggestein, der nach artistischer Einlage weit über das Tor zielte (53.).

Dann wurde es kurios: Jetro Willems, der immer wieder mit viel Tempo in den Gäste-Strafraum eindrang, suchte den vor das Tor geeilten Kevin-Prince Boateng. Der traf den Ball nicht richtig, legte damit wieder für Willems auf, der aber über den Kasten köpfte.

Die Eintracht machte nun ordentlich Dampf. In der 64. Minute wuselte sich Marc Stendera durch die Abwehr der Norddeutschen, bediente Willems - Pavlenka rettete mit seiner Parade in höchster Not! Nur Sekunden später machte Theodor Gebre Selassie eine Flanke von Boateng scharf, doch erneut war Werders Mann zwischen den Pfosten zur Stelle.

Dann brachte Trainer Niko Kovac frisches Personal: Mit "Ante Rebic"-Sprechchören verabschiedeten die Eintracht-Fans den Torschützen zur Führung nach 76. Spielminuten auf die Bank. Für den kroatischen Nationalspieler kam Luka Jovic in die Partie. Der angeschlagene Jetro Willems wurde durch Taleb Tawatha ersetzt (79.), zuvor war Mijat Gacinovic für Marc Stendera auf's Feld gekommen.

Simon Falette hatte die Führung nach großem Durcheinander in der Bremer Hintermannschaft auf dem Fuß (88.). Der pompöse Schlussakt gehörte aber Haller: Nach einer Flanke des eingewechselten Tawatha drückte der Franzose den Ball an Pavlenka vorbei ins Netz. Schon wieder ein Sieg in letzter Minute, schon wieder Haller. Die Eintracht sammelte drei weitere wichtige Punkte und kletterte über Nacht auf Platz fünf.

Fotos: bild pressehaus

Raketen setzen Moor in Brand: Katastrophenalarm ausgerufen! Neu Selbstmord von Hogesa-Neonazi: Keine Störungen bei Marsch in Mönchengladbach Neu Mit dieser Aktion bekommt Ihr garantiert neuen Schwung ins Bett 12.133 Anzeige Rechtsextreme Bürgerwehr in Chemnitz: Polizei durchsucht Wohnungen Neu Erschossen und als Held gefeiert: Andenken an Clan-Mitglied Nidal R. übermalt Neu
Mädchen verzaubert mit riesigen Kulleraugen, dabei ist sie ernsthaft krank Neu Sind Chethrin Schulze und Bachelor Daniel Völz nun doch ein Paar? Neu Wie jetzt? Melanie Müller feiert Kindergeburtstag in Ballermann-Kneipe Neu Ein Gast hat sich schon auf sie übergeben: Oktoberfest-Kellnerin über Bier, Schweiß und Schmerzen Neu Jugendlicher (15) wird von Heuballen erdrückt: Letztes Beweisstück gefunden Neu
Lehrerin will Schülern eine Lektion erteilen und trägt 100 Tage das selbe Kleid Neu Norden bereitet sich auf Orkantief vor: Unwetterwarnung an der Küste! Neu Feuerwehr löscht Brand in Reihenhaus, dann passiert etwas Merkwürdiges! Neu "Dirty 30": Fiona Erdmanns berauschende B-Day-Feier inklusive Tipp für ängstliche Frauen Neu Bitter enttäuscht! Diese GNTM-Kandidatin kündigt bei Heidi Klums Vater Neu Schockierend! Teenager treten Hundewelpen im Stadtpark tot Neu Kretschmann: Patriotismus bewegt Deutsche zur Rückkehr in die Heimat Neu Mafia-Prozess: Am Landgericht in Karlsruhe herrscht Ausnahmezustand Neu Daniela Katzenberger völlig verändert: Sie macht Angelina Jolie Konkurrenz Neu Zwei Schwerverletzte liegen auf dem Gehweg! Blutiger Streit in St. Pauli Neu Update Obdachloser auf Friedhof enthauptet: Der Ermittlungsstand erschüttert Neu Fahrlässige Tötung? Patienten bekommen Schmerzmittel statt Kochsalzlösung Neu Brand in Räucherei greift auf Wurstfabrik über Neu Trauer nach tödlichem Unfall im Hambacher Forst: RWE hält an Rodung fest 873 Update Lastenrad von Zug erfasst: Kinder sterben bei Unfall nahe Deutscher Grenze 2.190 "Glückwunsch zum Boot": Trump besucht Sturm-Opfer und sorgt für Entsetzen 11.515 Heiße Aussichten: Welches Model präsentiert Uns denn hier ihre Vorzüge? 1.483 "Wir sind keine Frauen!" Emre Can fliegt nach Ronaldo-Rot brisante Aussage um die Ohren 852 Rechnungshof klagt an: Leben Altpräsidenten auf Steuerkosten wie Maden im Speck? 1.361 "Fremdschämen" wegen GroKo-Frust: OB tritt aus SPD aus 2.328 Über 500 Millionen Krankentage: Immer mehr Bundesbürger fallen aus 494 38 Meter lange Transall durchquert Sachsen-Anhalt 232 Fiese Vorwürfe: Hat BiP-Philipp seine Pam mit mehreren Frauen betrogen? 1.133 Hammer! Diese DDR-Stars gehen gemeinsam auf Tour 783 Neubau des Bahnhofs Altona verzögert sich 44 Horror-Zusammenprall in der Champions League: Keeper blutüberströmt am Boden! 2.786 Zahl der Toten durch West-Nil-Fieber steigt in Griechenland weiter 1.513 Frontal in Traktor gerast: Biker stirbt bei Horror-Crash 5.293 Tod von 17-Jähriger auf Schulhof: Hätte er verhindert werden können? 1.929 Pädophiler Koch (37): Beging er 22 weitere Sex-Verbrechen? 888 "München Mord": Vereinsamter Rentner erschlagen und beraubt 573 Heimliche Treffen: Was geht da zwischen Kendall Jenner und diesem Model? 565 Bergung der Kabine auf der Zugspitze beginnt 341 Natascha Ochsenknecht frisch verliebt: Denkt sie wieder ans Heiraten? 642 Wegen Maaßen! Deutsche vertrauen der Bundesregierung immer weniger 978 Sicherheits-Check dauerte zu lange: Passagierin verklagt Bundespolizei 156 Charmant ehrlich: Sara Kulka präsentiert ihre perfekt unperfekten Brüste 3.966 Auch das noch! AfD-Funktionär bei Sachsens Verfassungsschutz 1.967