Drei Leichen im Hochhaus! Großeinsatz in Heidelberg Top Update Touristinnen brutal "geschlachtet": Verdächtige hatten nur 30 Meter entfernt kampiert Neu Stahlknecht: "Populisten machen extremistische Positionen salonfähig" Neu Dramatischer Trailer veröffentlicht: Muss dieser GZSZ-Star sterben? Neu Ein Geschenk, das ein Leben lang hält? Wir hätten da eine Idee Anzeige
77

Flutlicht an! Eintracht-Coach Kovac warnt vor angeknockten Bremern

Eintracht-Trainer Niko Kovac warnt seine Mannen vor dem angeschlagenen Gegner Werder Bremen und hofft auf einen Heimsieg.

Von Felix Christmann

Niko Kovac warnt, den angeschlagenen Gegner aus Bremen zu unterschätzen.
Niko Kovac warnt, den angeschlagenen Gegner aus Bremen zu unterschätzen.

Frankfurt - Am Freitagabend empfängt Eintracht Frankfurt in der Commerzbank-Arena das angeschlagene Team von Werder Bremen. Unterschätzen will Trainer Niko Kovac den wankenden Gegner aber unter keinen Umständen.

Die Personallage bei der Eintracht hat sich derweil etwas entspannt.

Gut gelaunt ist Niko Kovac, als er das Podest des Pressekonferenz-Raumes betritt. Die Vorfreude auf das Flutlichtspiel gegen Werder ist groß. Der Trainer der Eintracht liebt es, unter Scheinwerferlicht zu spielen - das ließ er die Öffentlichkeit schon vor dem Rhein-Main-Duell in Mainz wissen. Die Euphorie ihres Coachs konnten die Spieler vor genau einer Woche allerdings nicht wirklich in Spielfreude ummünzen.

Neben dem Übungsleiter ist die Lage im Stadtwald auch personell entspannt: Mit Kevin-Prince Boateng, Gelson Fernandes und Makoto Hasebe kehrten unter der Woche drei Leistungs- und Hoffnungsträger ins Mannschaftstraining zurück. "Es sieht gut aus, wir können aus dem Vollen schöpfen", freute sich Kovac.

Hasebe, der das Remis im Mainz noch aufgrund von anhaltenden Kniebeschwerden verpasste, ist laut Kovac wieder voll belastbar. "Mit Gelson Fernandes steht uns außerdem eine weitere Alternative für das Mittelfeld wieder zur Verfügung. Wobei wir Gelson sicher noch etwas Zeit geben müssen. Er ist nach gerade mal einer Woche im Mannschaftstraining nicht gleich wieder in der Verfassung, um die allererste Alternative zu sein", ordnete der 46-Jährige die Rolle des Schweizer Nationalspielers ein.

Gelson Fernandes (rechts) ist gegen Werder Bremen wieder eine Alternative im Mittelfeld.
Gelson Fernandes (rechts) ist gegen Werder Bremen wieder eine Alternative im Mittelfeld.

Trotz der Variatonsmöglichkeiten in allen Mannschaftsteilen warnte Kovac vor einem möglichen Unterschätzen von Werder: "Es ist Fakt, dass es bei Werder Bremen aktuell nicht so gut läuft. Aber ich erinnere mich an das vergangene Jahr, als es lange ähnlich aussah. Dann haben sie in der Rückserie plötzlich eine richtige Serie gestartet und bewiesen, wie gut sie in der Offensive sind. nicht so leicht, wie es die Tabellensituation vielleicht vermuten lassen könnte."

Denn an der Weser ist man bemüht, sich nach einer turbulenten und emotionalen Woche wieder zu fangen: Nach der 0:3-Heimpleite gegen den FC Augsburg sahen sich die Bremer Verantwortlichen gezwungen, Trainer Alexander Nouri von seinen Aufgaben zu entbinden. Vor rund 51.000 Zuschauern in Frankfurt wird nun Florian Kohfeldt seine Premiere als Interims-Dirigent der Profis feiern, der vorher die Geschicke bei der Bremer U23 geleitet hatte.

"So ein Trainerwechsel ist zum einen sicherlich eine Motivation für den neuen Coach, der seine Chance unbedingt nutzen möchte", forderte Kovac zur Vorsicht auf und führte aus: "Zum anderen bedeutet das aber auch einen Neuanfang für viele Spieler, die vorher möglicherweise nicht so viel zum Zug gekommen sind."

Vom Trubel aus dem Norden will sich die Eintracht aber nicht anstecken lassen. Die eigene Stärke soll die Frankfurter zum Erfolg führen. "Meine Mannschaft ist aktuell gut drauf, sie legt eine gute Arbeitsmoral an den Tag", gab sich Kovac zufrieden. Vor der besonderen Abendkulisse soll dann ein "gutes Ergebnis dabei für uns herausspringen."

Fotos: bild pressehaus, DPA

Der etwas andere Theaterbesuch: Staatstheater lädt zum nackten Beisammensein Neu Sie bringen Kinderaugen im Krankenhaus zum Strahlen Neu Pop-Star stürzt mit Auto in die Donau und ertrinkt Neu DSDS-Sternchen verdient ihr Geld jetzt als Escort-Dame Neu Jetzt sparen: REWE startet Adventskalender mit täglichen Coupons 10.160 Anzeige Schwerer Unfall in Bäckerei: Hand wird in Teigmaschine gezogen Neu Blinde Touristin macht noch Fotos auf einem Berg, dann ist sie verschwunden Neu
Papagei schaut zu laut Fernsehen, am Ende ist seine Besitzerin verletzt Neu Ratten, Schimmel, Verfall: Polizeiwachen in NRW bekommen Frischekur Neu Unfassbar! Deshalb darf dieser Lkw nicht geborgen werden Neu Musical unterbrochen: Der Grund ist einer Besucherin richtig peinlich Neu Mann weiß, dass er sterben wird, aber hat für sein Nachbars-Mädchen noch eine große Überraschung Neu
Ein letztes Gebrüll: Tiger Vitali verlässt Hagenbeck Neu Seit Jahren im Wachkoma: Eltern von Pausenbrot-Opfer sagen aus Neu Mageres Jahr bei Media Markt und Saturn: Gemeinsamer Chef-Konzern greift durch Neu Modekette Forever 21 bekommt Shitstorm wegen Pullover Neu Lkw stürzt in Autobahn-Leitplanke: Fahrer schwer verletzt! Neu Guttenberg greift Söder an: "Keine Empathie" Neu Razzia nach Hooligan-Überfall bei Magdeburg: Neun Festnahmen Neu Hamburger Innenstadt soll busfrei werden Neu Pornostar Stormy Daniels postet stolz erstes Pic ihres Playboy-Shootings 1.065 Weihnachtsfilm für die ganze Familie? So ist "Mary Poppins Rückkehr" von Disney! 263 Schädel in der Post: Deshalb ist seine Reise in München beendet 441 Mann sperrt seine Frau jahrelang in Keller und vergewaltigt sie zusammen mit seinen Brüdern 2.647 Endlich! Olympiasiegerin Kristina Vogel darf nach Hause 1.375 Bayern München will mit Ribéry gegen Leipzig nachlegen 206 Für schönes Leben mit neuer Partnerin: Sollte Auftragskiller zwei Menschen töten? 145 "Sex in der Küche!": Wird das Promibacken etwa freizügig? 750 Rückkehr von "Astro-Alex": Heimatstadt plant Willkommens-Party 452 Grundschüler entdecken Feuer vor ihrem Klassenzimmer 85 EU beschließt Plastik-Verbot: Bald ist es vorbei mit Trinkhalmen und vielen Wegwerf-Produkten 733 Grausam: Oma (91) von eigenem Enkel erniedrigt und mit Schere am Kopf verletzt? 1.285 Nach Ausschluss: Dürfen die AfDler Räpple und Gedeon bald wieder in den Landtag? 123 Was wünschen sich Kinder heutzutage zu Weihnachten? 72 Kölner Unternehmen: Nachhaltige Wäsche kann auch sexy sein 531 Schlechter Scherz: Unbekannter nimmt Schild "Bitte Motor abstellen" wörtlich 1.880 Gab's noch nie! Dschungelcamp kehrt 2019 mit krasser Neuerung zurück 2.002 Wunderheilung? Tödlicher Hirntumor einer 11-Jährigen löst sich in Luft auf 1.822 Noch immer knackig: Ihr glaubt nie, wie alt dieser Bikini-Body ist! 2.604 Anschlag Breitscheidplatz: Polnischer Spediteur klagt über deutsche Behörden 2.398 WhatsApp-Update: Praktisches Video-Feature endlich auch für Android verfügbar 826 Blamable Chancenverwertung: Gegen Werder Bremen muss die TSG Hoffenheim liefern 26 Werden in dieser deutschen Stadt Busse bald durch Seilbahnen ersetzt? 1.231 Terror-Prozess: Wollte junger Mann eine Bombe bauen und töten? 36 Tumulte bei Abschiebeversuch aus Schule: Fall geht vor Gericht 1.290 Sei will angreifen: Model aus Sachsen-Anhalt kämpft um Bachelor Andrej Mangold 544 Heute bei "Köln 50667": Lucy und Kimi werden böse erpresst 154 Die Fantastischen Vier starten ihre Hallentour "Captain Fantastic" 123 Geht es Beuth jetzt an den Kragen? Chat-Skandal der Polizei Thema im Landtag 39