Bitter! Wolfsburg schnappt sich Brooks von der Hertha

Die Hertha-Fans konnten gar nicht "Tschüss" sagen: John Anthony Brooks zieht es nach Wolfsburg.
Die Hertha-Fans konnten gar nicht "Tschüss" sagen: John Anthony Brooks zieht es nach Wolfsburg.  © DPA

Berlin - Kaum hat der VfL Wolfsburg den Kopf aus der Schlinge gezogen und sich über die Hintertür Relegation den Klassenerhalt gesichert, da legen die Autostädter auf dem Transfermarkt los.

Wie "Bild" berichtet, haben die Verantwortlichen des VfL das Portemonnaie geöffnet und für eine Ablöse von 17 Millionen Euro Abwehrspieler John Anthony Brooks von Hertha BSC verpflichtet.

Der waschechte Berliner hatte noch einen Vertrag bis 2019, doch nun wechselt der 24 Jahre alte Innenverteidiger zu den Wölfen.

Seinen Vertrag hatte Brooks erst im Januar 2016 verlängert. Die Horror-Saison des Wolfsburger Star-Ensemble, das sich erst in der Relegation mit zwei 1:0-Siegen gegen Eintracht Braunschweig rettete, scheint den Berliner nicht abzuschrecken.

Zwischen 2009 und 2012 durchlief er die Jugendmannschaften des Hauptstadtklubs, schaffte es durch gute Leistungen in die zweite Mannschaft und spielte insgesamt 90 Bundesligapartien für Hertha seit August 2013.

Berlin spielt zwar in der Europa League und ist seine Heimat, doch offenbar konnte er dem lukrativen Angebot der Wolfsburger nicht widerstehen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0