Wechsel kein Thema: Kaiser bleibt ein Roter Bulle

Dreifachbelastung statt Dänemark: Dominik Kaiser freut sich auf die Champions League mit RB Leipzig.
Dreifachbelastung statt Dänemark: Dominik Kaiser freut sich auf die Champions League mit RB Leipzig.  © DPA

Leipzig: Auf ihn können sich die Roten Bullen verlassen: RB Leipzigs Kapitän Dominik Kaiser (28) bleibt dem Vizemeister treu.

Der 28-Jährige dementierte Spekulationen über einen möglichen Wechsel zu Bröndby Kopenhagen, dem Verein von Ex-RB-Coach Alexander Zorniger (49) (TAG berichtete).

"Alexander Zorniger weiß, dass ich einen Vertrag bis 2018 habe und die Früchte meiner Arbeit seit 2012 ernten will", erklärte Kaiser der "BILD".

Diese hatte erst kürzlich von Zorniger erfahren: "Ich würde zwei Spieler abgeben, wenn ich dafür einen Dominik Kaiser bekommen würde." Er versuche es ständig, sei bisher aber immer abgeblitzt, so Zorniger zur "BILD".

Daran wird sich wohl auch so schnell nichts ändern, denn Kaiser macht gegenüber der LVZ klar: "Wenn ich jetzt gehen würde, wäre ich doch bescheuert." Er freue sich auf die Herausforderung mit Champions League, Meisterschaft und Pokal.

Kaiser spielt seit Juli 2012 für RB Leipzig. In der vergangenen Saison war der 28-jährige Mittelfeldspieler nur zweite Wahl. Er kam auf 25 Bundesliga-Spiele, davon wurde er 18 Mal eingewechselt.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0