Trump nennt die EU, Russland und China Gegner der USA Top Spiel-Unterbrechung: Sie waren die Flitzer beim WM-Finale Top Coole Geste: So gratuliert Poldi dem neuen Fußball-Weltmeister Neu Nun ist es offiziell: Sexsucht ist eine Krankheit! Neu Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 50.858 Anzeige
629

Es ist offiziell! Sportdirektor Rangnick verlängert bei RB Leipzig

RB Leipzig gibt Entwarnung: Ralf Rangnick bleibt bis mindestens 2021 bei den Roten Bullen. Der Sportdirektor will noch einiges mit den Sachsen erreichen.
Am Sonntagabend gibt RB Leipzig Entwarnung: Ralf Rangnick bleibt bis mindestens 2021 bei den Roten Bullen.
Am Sonntagabend gibt RB Leipzig Entwarnung: Ralf Rangnick bleibt bis mindestens 2021 bei den Roten Bullen.

Leipzig - Auf diese Nachricht haben sämtliche RB Leipzig-Fans sehnlichst gewartet: Sportdirektor Ralf Rangnick bleibt langfristig beim Fußball-Bundesligisten!

Der Architekt und Chefvisionär bleibt RB Leipzig langfristig erhalten. Ralf Rangnick verlängerte einen Tag nach dem 2:0-Bundesligaheimsieg gegen Werder Bremen seinen ursprünglich noch bis Sommer 2019 laufenden Vertrag um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2021. Das teilte der Verein am Sonntagabend mit.

"Ich bin froh darüber, dass meine Zukunft weiterhin in diesem tollen Club liegt, der eine fantastische Entwicklung genommen hat und dessen Weg aus meiner Sicht noch lange nicht zu Ende ist", sagte Rangnick.

Rangnick ist als Sportdirektor im Hintergrund der unumstrittene Strippenzieher. Mit seiner Philosophie, nur junge Spieler zu verpflichten, die perfekt in den Leipziger Tempo- und Pressing-Fußball passen, setzt Rangnick in Deutschland Maßstäbe. Im Scouting, bei der Verpflichtung von Talenten und der Nachwuchsentwicklung mit eigener Fußball-Akademie sind die Sachen sogar schon am deutschen Rekordmeister FC Bayern München vorbei gezogen.

Die Fußball-Philosophie von RB Leipzig wird noch mindestens bis 2021 fortgeführt und weiterentwickelt.
Die Fußball-Philosophie von RB Leipzig wird noch mindestens bis 2021 fortgeführt und weiterentwickelt.

Rangnick sieht sich als Architekt des Konstruktes RB Leipzig - und ist es.

Er hat maßgeblichen Anteil am steilen Aufstieg des erst 2009 gegründeten Leipziger Clubs, den er von der Regionalliga bis in die Champions League in dieser Saison führte. "Er ist der sportliche Motor unseres Vereins und daher auch elementar für unsere zukünftige Entwicklung", sagte Geschäftsführer Oliver Mintzlaff.

Im Juli 2012 kam der 59 Jahre alte Schwabe als Sportdirektor zum ehemaligen Schwesterverein FC Red Bull Salzburg und war da auch schon für die Entwicklung von Leipzig zuständig. In der Saison 2015/2016 wechselte er dann als Chefcoach der Sachsen auf die Trainerbank und führte den von vielen deutschen Fußball-Fans immer noch als Retorten-Club verhassten Club ins deutsche Oberhaus.

Nach dem Aufstieg hat er mit Coach Ralph Hasenhüttl ein symbiotisches Duo gebildet und Leipzig in kürzestes Zeit in der Bundesliga-Spitze etabliert. "Ich möchte gemeinsam mit Oliver Mintzlaff und unserem Team den Verein auch in den nächsten Jahren weiterentwickeln", erklärte Rangnick.

Er ist akribisch, in vielen Dingen fast schon pedantisch. Im September 2011 musste er wegen eines Burnout-Syndroms beim FC Schalke 04 als Coach aufgeben. Seitdem achtet er auf sich. Er lebt und ernährt sich bewusster, sagt, die seelische und energetische Balance müsse eingehalten werden. Sport und gelegentliche - wenn auch nur kurze - Auszeiten auch bei seiner Familie in Backnang gehören dazu. Heimisch fühlt er sich mittlerweile aber auch in Leipzig. "Meinen Vertrag vorzeitig zu verlängern, ist auch ein Bekenntnis zu dieser wunderschönen Stadt, in der ich mich sehr wohlfühle", sagte er.

Der einst als "Fußball-Professor" betitelte Rangnick hat Visionen wie nur wenige. Wie die aussehen und wie es geht, zeigte er schon von 2006 an, als er den Provinzverein 1899 Hoffenheim aus der Regionalliga zur Herbstmeisterschaft in der Bundesliga führte.

Seine Engagements in Hoffenheim und Leipzig nennt Rangnick mutig und visionär. Entgegen kommen ihm dabei auch die fast uneingeschränkte Finanzkraft - in Hoffenheim mit SAP-Milliardär Dietmar Hopp als Mäzen und in Leipzig mit Red-Bull-Milliardär Dietrich Mateschitz - und die Vereinsstrukturen mit nur wenigen Mitgliedern. So kann Rangnick ohne große Widerstände erfolgreich agieren.

Er gab einst aber zu, dass er ohne die finanziellen Möglichkeiten weder in Hoffenheim in der 3. Liga noch in Leipzig in Liga vier angefangen hätte.

Fotos: DPA

Hund beißt Jungen ins Krankenhaus: Wie der Halter reagiert, ist unglaublich 1.278 Schrecklicher Vorfall am Warnemünder Strand: Badegäste mussten alles mitansehen 40.380 Flug abgesagt oder verspätet? Hier wird Dir Entschädigung gezahlt 3.894 Anzeige Badeunfall an Albertbrücke: Kind (10) leblos aus Elbe geborgen 20.748 Update Er ist erst 12! Junge soll Frau (26) sexuell belästigt haben 7.138 So einfach kannst Du Dir Deinen eigenen Roboter bauen Anzeige Nimmt Tom Cruise seiner Ex jetzt das gemeinsame Kind weg? 2.808 8000 Schweine sterben bei schwerem Brand auf Bauernhof 6.892
Bayerische Grenzpolizei wird Hilfstrupp der Bundespolizei 1.735 Frau denkt, dass Ehemann sie betrügt: Die Wahrheit ist noch viel schockierender 24.810 Hausbau, Führerschein-Zoff und Auto kaputt: So geht's weiter bei "Die Wollnys" 3.460 Gute Gründe, warum es sich lohnt, in Dresden zu studieren 1.520 Anzeige MELT-Show abgesagt: War Rapper RIN auf Drogen? 1.500 Fans sammeln Geld für Kylie Jenner, der Grund ist wirklich nicht zu fassen 4.807 Mann verprügelt Bademeister (28), weil er keine Chips essen durfte 769 Polizisten wollen wilde Schlägerei beenden, dabei werden drei Beamte verletzt 2.702 Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 6.140 Anzeige +++ Frankreich zum zweiten Mal Weltmeister!+++ 4.508 Update BMW-Fahrer will Wild ausweichen: Feuerwehr muss Mann aus Wrack schneiden 1.445
Einbrecher muss die Polizei rufen, weil er nicht mehr raus findet 1.647 25-Jähriger zerrt Joggerin ins Gebüsch und vergewaltigt sie 7.930 Das sind die häufigsten Unfälle im Garten 7.530 Anzeige US-Beauty verkündet per Foto süße Neuigkeiten 897 Todes-Schüsse vor McFit: Erste Hintergründe der Tat bekannt 4.304 Polizistinnen wissen nicht, ob sie eine Frau festnehmen sollen und kommen auf eine dreiste Idee 5.214 Augen auf! Wo ist hier ein Fußball versteckt? 3.999 Fußballspiel nach 21 Minuten abgebrochen: Der Grund ist kurios! 5.240 Deutschland will gerettete Migranten aufnehmen 3.819 Rückkehr von James zu Real: Draxler als Ersatz nach München? 2.356 Betrunkener Autofahrer rammt Biker: 51-Jähriger stirbt 432 Wegen WhatsApp: Mob hält Mann (†32) für Kindesentführer und prügelt ihn zu Tode 2.354 Junge (12) wird von umstürzendem Baum getroffen und schwer verletzt 1.027 WM-Finale: Poldi und Mick Jagger jubeln zusammen 2.313 Die Taube hebt ab: Ex-GNTM-Star ist nun Pilotin! 4.234 Salmonellen-Alarm im Altenheim: Wie konnten sich 23 Menschen infizieren? 916 Oma und Baby totgefahren: Fahrer hatte bei Festnahme Alkohol im Blut 3.449 Krebspest-Alarm: Wer hier baden geht, muss 50.000 Euro Strafe bezahlen! 426 Wegen Panne: Betrunkener (43) schiebt sein Auto durch A4-Tunnel 3.835 Frau geht mit kribbelndem Gefühl in den Beinen zum Arzt: Was der findet, ist unfassbar 24.864 Von Feuersbrunst eingeschlossen: Fünf Bewohner in brennendem Haus gefangen 1.840 Verdächtiges Foto: Geht da mehr zwischen Daniele Negroni und GNTM-Zoe? 1.725 Horror-Unfall: Mutter und Tochter (11) sterben in Toyota-Wrack 8.230 Frau bricht entsetzt in Tränen aus, als sie ihr Hochzeitsfoto sieht und ändert ihr Leben 8.140 Besoffener Brummi-Fahrer fällt aus Führerhaus Polizei vor die Füße 5.973 Zu wenig Mitarbeiter mit Handicap kosten Berliner Firmen Millionen 337 Passat rast in Citroen-Kleinbus: Acht Menschen schwer verletzt 4.890 Riesen-Schock auf der A7: Mann stürzt beim Pinkeln von Autobahnbrücke! 8.069 30-Meter-Sturz: Deutscher stirbt vor Augen seiner Frau 5.000 Fans enttäuscht! Ist die neue Show der Ehrlich Brothers gar nicht einmalig? 3.888 Mutter wird nach Gruppen-Vergewaltigung bei lebendigem Leib angezündet und stirbt 37.896 Ex-GZSZ-Star Nina Bott (40) ist wieder schwanger! 5.293