Geheimtipps vom Fleischermeister: So gelingt das perfekte Weihnachts-Mahl! Neu So nah dran war kaum einer! Ein Abend für Jutta Müller Neu MediaMarkt verkauft 65-Zoll-Fernseher jetzt 900 Euro günstiger 1.687 Anzeige Unglück in Mecklenburg-Vorpommern: Zwei Tote und über 20 Verletzte bei Unfall mit Reisebus! 3.494 Egal, worauf Du stehst: So nimmt Dein Sexleben richtig Fahrt auf 9.282 Anzeige
629

Es ist offiziell! Sportdirektor Rangnick verlängert bei RB Leipzig

RB Leipzig gibt Entwarnung: Ralf Rangnick bleibt bis mindestens 2021 bei den Roten Bullen. Der Sportdirektor will noch einiges mit den Sachsen erreichen.
Am Sonntagabend gibt RB Leipzig Entwarnung: Ralf Rangnick bleibt bis mindestens 2021 bei den Roten Bullen.
Am Sonntagabend gibt RB Leipzig Entwarnung: Ralf Rangnick bleibt bis mindestens 2021 bei den Roten Bullen.

Leipzig - Auf diese Nachricht haben sämtliche RB Leipzig-Fans sehnlichst gewartet: Sportdirektor Ralf Rangnick bleibt langfristig beim Fußball-Bundesligisten!

Der Architekt und Chefvisionär bleibt RB Leipzig langfristig erhalten. Ralf Rangnick verlängerte einen Tag nach dem 2:0-Bundesligaheimsieg gegen Werder Bremen seinen ursprünglich noch bis Sommer 2019 laufenden Vertrag um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2021. Das teilte der Verein am Sonntagabend mit.

"Ich bin froh darüber, dass meine Zukunft weiterhin in diesem tollen Club liegt, der eine fantastische Entwicklung genommen hat und dessen Weg aus meiner Sicht noch lange nicht zu Ende ist", sagte Rangnick.

Rangnick ist als Sportdirektor im Hintergrund der unumstrittene Strippenzieher. Mit seiner Philosophie, nur junge Spieler zu verpflichten, die perfekt in den Leipziger Tempo- und Pressing-Fußball passen, setzt Rangnick in Deutschland Maßstäbe. Im Scouting, bei der Verpflichtung von Talenten und der Nachwuchsentwicklung mit eigener Fußball-Akademie sind die Sachen sogar schon am deutschen Rekordmeister FC Bayern München vorbei gezogen.

Die Fußball-Philosophie von RB Leipzig wird noch mindestens bis 2021 fortgeführt und weiterentwickelt.
Die Fußball-Philosophie von RB Leipzig wird noch mindestens bis 2021 fortgeführt und weiterentwickelt.

Rangnick sieht sich als Architekt des Konstruktes RB Leipzig - und ist es.

Er hat maßgeblichen Anteil am steilen Aufstieg des erst 2009 gegründeten Leipziger Clubs, den er von der Regionalliga bis in die Champions League in dieser Saison führte. "Er ist der sportliche Motor unseres Vereins und daher auch elementar für unsere zukünftige Entwicklung", sagte Geschäftsführer Oliver Mintzlaff.

Im Juli 2012 kam der 59 Jahre alte Schwabe als Sportdirektor zum ehemaligen Schwesterverein FC Red Bull Salzburg und war da auch schon für die Entwicklung von Leipzig zuständig. In der Saison 2015/2016 wechselte er dann als Chefcoach der Sachsen auf die Trainerbank und führte den von vielen deutschen Fußball-Fans immer noch als Retorten-Club verhassten Club ins deutsche Oberhaus.

Nach dem Aufstieg hat er mit Coach Ralph Hasenhüttl ein symbiotisches Duo gebildet und Leipzig in kürzestes Zeit in der Bundesliga-Spitze etabliert. "Ich möchte gemeinsam mit Oliver Mintzlaff und unserem Team den Verein auch in den nächsten Jahren weiterentwickeln", erklärte Rangnick.

Er ist akribisch, in vielen Dingen fast schon pedantisch. Im September 2011 musste er wegen eines Burnout-Syndroms beim FC Schalke 04 als Coach aufgeben. Seitdem achtet er auf sich. Er lebt und ernährt sich bewusster, sagt, die seelische und energetische Balance müsse eingehalten werden. Sport und gelegentliche - wenn auch nur kurze - Auszeiten auch bei seiner Familie in Backnang gehören dazu. Heimisch fühlt er sich mittlerweile aber auch in Leipzig. "Meinen Vertrag vorzeitig zu verlängern, ist auch ein Bekenntnis zu dieser wunderschönen Stadt, in der ich mich sehr wohlfühle", sagte er.

Der einst als "Fußball-Professor" betitelte Rangnick hat Visionen wie nur wenige. Wie die aussehen und wie es geht, zeigte er schon von 2006 an, als er den Provinzverein 1899 Hoffenheim aus der Regionalliga zur Herbstmeisterschaft in der Bundesliga führte.

Seine Engagements in Hoffenheim und Leipzig nennt Rangnick mutig und visionär. Entgegen kommen ihm dabei auch die fast uneingeschränkte Finanzkraft - in Hoffenheim mit SAP-Milliardär Dietmar Hopp als Mäzen und in Leipzig mit Red-Bull-Milliardär Dietrich Mateschitz - und die Vereinsstrukturen mit nur wenigen Mitgliedern. So kann Rangnick ohne große Widerstände erfolgreich agieren.

Er gab einst aber zu, dass er ohne die finanziellen Möglichkeiten weder in Hoffenheim in der 3. Liga noch in Leipzig in Liga vier angefangen hätte.

Fotos: DPA

Verkehrs-Chaos in Heidelberg: Straßenbahn entgleist 650 Polizei lässt Laster-Fahrer auf A5 in Absperrung krachen 3.389 Bist Du der neue Mitarbeiter für diese Firma in Frankfurt? Anzeige BMW fängt auf Autobahn während der Fahrt Feuer und brennt völlig aus 907 Das nächste BVB-Spektakel! Dortmund nach Sieg über Werder Herbstmeister! 1.952 Jetzt sparen: REWE startet Adventskalender mit täglichen Coupons 8.090 Anzeige Nach Messer-Angriffen in Nürnberg: Verdächtiger festgenommen! 5.786 Update Für diese Kollegin trägt GZSZ-Star Anne Menden an Silvester erstmals rote Dessous 2.364 Tragisch! Gentner-Papa stirbt nach VfB-Spiel im Stadion 7.597 Update Oliver Welke packt ihn aus - seinen Mikropenis! 4.585 Anna Loos nach Zoff raus! Sie ist die Neue bei Silly 17.098 Unfassbares Chancenfestival! Überlegene TSG vergisst gegen Gladbach das Tore schießen! 539 Bayern-Sturm fegt über Hannover: FCB-Kantersieg nach Kimmich-Blitztreffer 562 Uni sorgt mit Workshop für Aufsehen: Frauen können auch im Stehen pinkeln?! 4.479 Feuerwehr muss fünf Hunde aus brennendem Haus retten 1.571
"Afrika kann kommen": Was meint AfD-Chef Meuthen mit dieser Aussage? 2.805 Schon wieder! Kampfjet stürzt ab, Pilot stirbt 7.052
Disney-Schauspieler verhaftet und gefeuert, weil er Sex mit Teenie haben wollte 2.223 St. Pauli beendet die Hinrunde mit einem 2:0-Sieg über Greuther Fürth 76 Drei Po-Vergrößerungen! Jetzt soll ein Arzt dem Model helfen 4.937 Abgeordneter baut betrunken Unfall! 2.187 Hatten Weinstein und Jennifer Lawrence Sex? 2.901 Betrunken und ohne Begleitung! 17-Jähriger verursacht schweren Unfall 3.591 Geht da wieder was? Nadine Klein bei Date mit Bachelorette-Finalist erwischt! 2.340 70 Jahre FDP: Christian Lindner erinnert an Gründung seiner Partei 54 Männer suchen sich ziemlich ungünstigen Ort zum Kiffen aus 1.364 Linke fordert: Berliner Flüchtlinge sollen besondere Ausweise bekommen! 3.183 Eislauf-Star Kati Witt: "Ich habe bitterlich geweint" 8.385 Ungewohnte Rolle für "In aller Freundschaft"-Star: Dr. Globisch bei der Tafel 4.015 Krass! So viel Kohle verdient das bestbezahlte Model der Welt 1.756 Wird Helge Schneider etwa neuer "Traumschiff"-Kapitän?‬ 2.646 Sophia Thomalla und Merkel: "Wir verbringen Weihnachten zusammen!" 6.942 "Bist du noch Jungfrau?" Diese sexy Instagram-Schönheit sagt tatsächlich "Ja" 2.592 Aus diesem traurigen Grund tritt TV-Moderator Pilawa kürzer 34.395 Frau wird von Bär attackiert: Kleiner Hund rettet sie vor dem sicheren Tod 2.761 Elf Menschen nach Besuch in Tempel gestorben 2.291 Keine Lösung in Sicht: Ferkel in Deutschland werden weiter ohne Betäubung kastriert 1.462 Feuerfester Safe half nichts: Gottschalk verlor bei Brand alle Urkunden seiner Familie 4.504 Update Fluchender Papagei freundet sich mit Alexa an und bestellt kuriose Sachen 17.981 Menschenfeindlich? Rede von AfD-Mann sorgt für Empörung im Thüringer Landtag 2.791 Tödliches Drama? Mann tot, wenig später auch seine Frau 5.740 "Nur noch am Heulen": So geht es Jan Fedder vom Großstadtrevier wirklich 13.892 Schwerer Unfall kostete Rentner fast den Fuß: Jetzt will er einfach nur Danke sagen 1.883 Wird das der nächste Chart-Stürmer? Neuer Song von Michael Schulte 0 Diese Hamburgerin möchte mit dem Bachelor die Welt erobern 408 Dealer nötigt Mann, Drogen zu kaufen: Dann eskaliert die Situation! 1.665 Eskimos haben 100 Wörter für "Schnee"? Bayern hat 100 Begriffe für "Bier"! 144 Dieser Weihnachtssong ist ab sofort in 231 Bars verboten 3.854 Auto überschlägt sich auf A14: Insassen flüchten zu Fuß, Autobahn gesperrt 3.705 Update