Zuschauer-Ranking: RB Leipzig unter den Top 40 in Europa!

Durchschnittlich 41.478 Besucher strömten in der Saison 2016/2017 ins Red Bull-Stadion.
Durchschnittlich 41.478 Besucher strömten in der Saison 2016/2017 ins Red Bull-Stadion.  © DPA

Leipzig - Wenn es um Zuschauerzahlen geht, spielt RB Leipzig inzwischen in den oberen Rängen mit. Die Bullen schafften es in die Top 40 der besucherstärksten Vereine Europas!

Laut einer Statistik von transfermarkt.de strömten in der vergangenen Saison durchschnittlich 41.478 Besucher in das Red-Bull-Stadion. Damit belegt der Verein den 28. Platz im europäischen Vergleich. Noch vor Champions League-Finalisten wie Juventus Turin und AC Mailand!

Insgesamt sicherten sich gleich zwölf deutsche Vereine einen Platz in der Top 40-Rangliste, darunter auch zwei Zweitligisten: VfB Stuttgart (Platz 16) und Hannover 96 (Platz 38). Der klare Sieger in Europa, wie auch schon in den vergangenen sechs Jahren war mit durchschnittlich 79.712 Besuchern der Signal Iduna-Park von Borussia Dortmund.

Übrigens: Die Deutschen scheinen ganz klar das Fußball-verrückteste Völkchen in Europa zu sein. Kein anderes Land schaffte es mit so vielen Clubs in die Liste. England sicherte sich immerhin ein Viertel des Kuchens.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0