Schock beim Rekordmeister: Bayern-Star festgenommen!

4.041

Millionen-Diebstahl: SEK nimmt bei Razzia Bande hoch

3.027

In Berlin soll Werbung bald verboten sein

270

Sommerferien: Tolle Ausflugs-Ideen, die nicht viel kosten

4.073

News-Junkies holen sich diese neue Funktion

8.222
Anzeige
12.093

RB-Vorstandschef Mintzlaff: "Mehr Kommerz als beim BVB geht nicht"

Dortmund sei ein größerer Kommerz-Verein als RB Leipzig? Die Roten Bullen teilen in Richtung BVB aus. #BVBRBL #RBL

Von Michi Heymann

"Viel mehr Kommerz als hier kann ich gar nicht finden." RB-Vorstandschef Mintzlaff setzte die nächste Spitze Richtung Dortmund.
"Viel mehr Kommerz als hier kann ich gar nicht finden." RB-Vorstandschef Mintzlaff setzte die nächste Spitze Richtung Dortmund.

Dortmund - Nach der 0:1-Niederlage des Aufsteigers RB Leipzig bei Borussia Dortmund ist auch weiterhin mächtig Feuer zwischen beiden Vereinen zu spüren.

Von Funktionsträgern beider Clubs waren in der Vergangenheit kritische Töne über die Gegenseite geäußert worden. Nach der Partie kam es dann direkt zur nächsten Spitze - dieses Mal von Leipzig nach Dortmund.

"Ich habe mir mal das Programm-Heft angeschaut. Ich glaube, wir haben 35 Seiten mit Anzeigen und Werbung blättern müssen", sagte RB-Vorstandschef Oliver Mintzlaff dem Sender "Sky" mit Blick auf den Besuch beim BVB.

"Viel mehr Kommerz als hier kann ich gar nicht finden, und das ist für mich fast Benchmark, was ich hier beim BVB sehe." Er hatte die Partie wie Sportdirektor Ralf Rangnick im Gäste-Fan-Block verfolgt.

Doch abseits der Partie war besonders die teils aggressive und gewaltbereite Dortmunder Anhängerschaft (TAG24 berichtete) ins Visier der Medien geraten. In einer Pressemeldung forderten die Leipziger dazu auf, die Übergriffe komplett aufzuklären:

"Die Übergriffe von Dortmunder Fans gegen gegnerische Zuschauer, gegen die Polizei, aber auch Beleidigungen und Straftaten gegen Kinder und Frauen sind nicht tragbar und beschämend für ganz Fußball-Deutschland. Dass Menschen beim Fußball mit Gewalt konfrontiert werden, ist inakzeptabel. Wir erwarten von Herrn Watzke und Herrn Rauball, dass diese von mehreren Tätern verübten Vorfälle – die diese Saison erstmals unsere Fans betrafen – lückenlos im Interesse der gesamten Bundesliga aufgeklärt werden."

Weiter heißt es: "Wir sind froh, dass nach unseren derzeitigen Informationen auch die verletzten Fans von RB Leipzig die Heimreise antreten konnten."

Ralf Rangnick und Oliver Mintzlaff schauten das Spiel gegen Dortmund bei den Leipziger Fans an.
Ralf Rangnick und Oliver Mintzlaff schauten das Spiel gegen Dortmund bei den Leipziger Fans an.

Fotos: Picture Point, Imago

Hier löst ein AfD-Stand einen Großeinsatz der Polizei aus

5.845

Neonazis schlagen Mann bei Saufgelage fast tot

1.848

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

29.109
Anzeige

Nach London! Erstes Hochhaus in Deutschland wird geräumt

3.904
Update

Robbies Busen-Fan: So fühlt sich das Superstar-Autogramm an

11.333

AfD-Petry erfreut über Merkels "Ehe"-Umschwung

4.163

An dieser deutschen Uni geht's nur um Sex

3.513

Unbekannte randalieren auf Friedhof

307

Diese Beichte von Jens Büchners Daniela schockt die Zuschauer

11.157

Der Brexit könnte Frankfurt zum neuen London machen

209

Du bist Schlaflos? Schau Dir das an!

Anzeige

Vater will Tochter vor Betrunkenen schützen und wird verletzt

3.379

Eintracht Frankfurt leiht Offensiv-Juwel Luka Jovic

108

Die Beste, je getestete Zahnzusatz-Versicherung Deutschlands

16.278
Anzeige

15-Jährige in Falle gelockt und vergewaltigt

10.084

Skandal-Rapperin Schwesta Ewa legt Revision ein

229

Laschet zum neuen Ministerpräsidenten von NRW gewählt

97

Grausam! Hündin getötet und mit Betonblock versenkt

10.203

Im Suff! Nackter durchradelt Kleinstadt

1.888

Neuer Fitnesstrend? Vaginal Kung Fu

5.133

Alles Gülle! Allgäu-Bauer startet Ekel-Attacke auf Badegäste

2.989

21-Jährige an ihrem Geburtstag mit Säure überschüttet

3.861

Böse Überraschung: Onlineflirt endet im Krankenhaus

4.245

Weil er ihm einen schönen Tag wünschte: Mann sticht Friseur mit Messer nieder

4.094

Wie in einem Horrorfilm: Jesus-Figur komplett in Flammen

1.691

Mann wird vom Bus überfahren und geht dann in den Pub, als wäre nichts

2.074

"Träumchen" und "Schätzchen" erkunden neues Wohnzimmer in Berliner Zoo

157

47-Jähriger läuft auf Gleisen und wird von S-Bahn gerammt

1.224

Krank! Brutaler Tierquäler verletzt Pferde an den Genitalien

1.761

Korruption, Erpressung und Betrug: MDR-Skandal kommt vor Gericht

5.655

Bundesweite Razzia! Polizei gelingt Schlag gegen Rockerbande

3.659

Reichsbürgerin klaut Prozessakte aus Gericht: Haft!

3.217

Video: 14-Jährige fällt aus Seilbahn und wird unten von Mann aufgefangen

3.027

Berliner Seen auf dem Prüfstand: Hat sich die gefährliche Blaualge weiter ausgebreitet?

171

Frau hängt fünfjährige Pflegetochter an Balken auf, weil sie Milch klaute

4.749

Huch, zeigt uns Katja Krasavice hier alles??

15.022

Schwangere Frau landet nach Orgasmus im Rollstuhl

10.645

Party statt Protest: Hamburg schickt Berliner Suff-Polizisten zurück

4.806
Update

Jugendlicher im Rhein vermisst

236

EU verhängt Rekordstrafe gegen Google

1.645

36-Jähriger aus Restaurant geworfen, Obdachloser rettet ihn

2.560

Noch in dieser Woche: Martin Schulz fordert Abstimmung über Homo-Ehe

485

Revolution? Facebook will jetzt auch Serien zeigen

256

Hier fackelt ein Auto in der Garage ab

219

Traurig! Seltenes Nashorn stirbt ausgerechnet bei der Paarung

2.953

SPD verliert im Osten an Boden, während CDU und Linke zulegen

198

Schock für Fußballfans: 45 Bundesliga-Spiele nächste Saison nur noch im Netz?

3.063

Eine Million Euro Schaden: Lehrerin fälscht Medikamenten-Rezepte

1.594

Autsch! Sophia Wollersheim hat sich mal wieder operieren lassen

7.287

17-Jährige stirbt bei Bungee-Sprung, weil sie Anweisungen falsch verstand

25.972

"Adolf Hitler" ruft bei der Polizei an und beleidigt Beamte

1.686

Atemstillstand! Transporter erfasst Mädchen, Polizisten leisten erste Hilfe

687

Ich bin die Nackte vom Robbie-Williams-Konzert!

40.596

G20-Gipfel in Hamburg: Berliner Polizei verstärkt Kollegen

389