Vom Kollegen in Hals geschossen: Polizist (†23) in Bonn ist tot Top Update Noch immer Zugausfälle und Verspätungen im Bahn-Fernverkehr Top Achtung! Wetterdienst warnt vor glatten Straßen Top Apple Pay startet in Deutschland, doch wie funktioniert es eigentlich? Top Chefarzt-Behandlung im Krankenhaus? So einfach kannst Du sie haben! 9.516 Anzeige
5.089

Hasenhüttl hat vor RB Leipzigs Top-Spiel gegen BVB dicken Hals

Am Samstagabend empfangen die Sachsen Borussia Dortmund in der Red Bull Arena

RB Leipzig bittet am Samstag Borussia Dortmund zum Topspiel des 25. Spieltages. Die Statistik spricht für den Tabellensechsten aus Sachsen.

Von Nico Zeißler

Leipzig - Direktes Duell um die Champions-League-Plätze! Dem Bundesliga-Sechsten RB Leipzig steht am heutigen Samstagabend im Topspiel Borussia Dortmund gegenüber. Obwohl die Gäste unter Neu-Trainer Stöger noch kein Spiel verloren haben, sind die BVB-Bosse unzufrieden. Und auch in Sachsen platzt das Stimmungsbarometer nicht aus allen Nähten.

Duellieren sich nach dem 3:2-Hinrundensieg diesmal in Leipzig: Dortmunds Mario Götze (l.) und Kevin Kampl.
Duellieren sich nach dem 3:2-Hinrundensieg diesmal in Leipzig: Dortmunds Mario Götze (l.) und Kevin Kampl.

Drei Siegen in Serie folgten zuletzt drei Niederlagen. Das 0:2 gegen den SSC Neapel reichte zwar aufgrund der Auswärtstorregel zum Erreichen des Achtelfinals in der Europa League. Doch das 1:2 gegen Köln warf im Nachhinein viele Fragen auf.

Die Pleite vom vergangenen Sonntag gegen den Tabellenletzten wurde in dieser Woche aufgearbeitet, Abläufe geändert. "Wir mussten den Kopf freibekommen, um nicht festzufahren", beschrieb Trainer Ralph Hasenhüttl die Maßnahmen.

"Obwohl wir gegen Neapel verloren haben, hat uns das Weiterkommen Selbstvertrauen gegeben", so der 50-Jährige am Donnerstag. Das brauchen sie auch für Samstagabend, wenn es ab 18.30 Uhr in der ausverkauften Red Bull Arena gegen den BVB geht.

Schließlich kommt das (nach dem FC Bayern) auswärtsstärkste Team nach Nordsachsen. Seit neun Ligaspielen ist Dortmund ungeschlagen. Unter dem neuen Trainer Peter Stöger (51) gab es auch in anderen Wettbewerben keine Niederlage.

Besonders drei Akteure des Gegners hob Hasenhüttl schon hervor: "Reus, Schürrle und Götze haben sehr viel Speed." Man müsse das Dortmunder Umschaltspiel im Ansatz ersticken, denn besonders von diesem gehe "viel Gefahr" aus.

Torgefahr? "Aubameyang und Batshuayi unterscheiden sich nicht!"

Schrie sich beim 3:2-Sieg im Oktober die Seele aus dem Leib: RB-Trainer Ralph Hasenhüttl, der auch jetzt mit Halsschmerzen zu kämpfen hat.
Schrie sich beim 3:2-Sieg im Oktober die Seele aus dem Leib: RB-Trainer Ralph Hasenhüttl, der auch jetzt mit Halsschmerzen zu kämpfen hat.

Den Abgang von Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang (28) zum FC Arsenal hat man mit dem Leih-Wechsel von Chelseas Michy Batshuayi (24) äußerst gut kompensiert. In sechs Spielen war der Belgier an sechs Toren direkt beteiligt. Laut dem Österreicher unterscheiden sich beide hinsichtlich der Torgefahr nicht.

"Batsman" gilt es also zu stoppen. Doch auch vorn müssen Tore erzielt werden. Der Fokus liegt dabei besonders auf Nationalstürmer Timo Werner (21), der zuletzt fünfmal in Folge nicht getroffen hatte. Unter der Woche gab es auch deshalb eine Extra-Einheit, speziell für alle Angreifer. "Da sind sie immer ganz eifrig", weiß der Trainer. Der hat übrigens 'nen Hals: "Ich war laufen und hab mir die Stimme ein bisschen kaputt gemacht", sagte der 50-Jährige.

Eine Serie wolle man gegen den achtmaligen Deutschen Meister starten, sich einen Puffer auf die nicht-europäischen Plätze erarbeiten. Drei Zähler hinter RB lauert bereits Gladbach. Ebenso viele Punkte trennt den Sechsten zudem vom Zweiten BVB. Es ist also das berühmte Sechs-Punkte-Spiel - für beide Teams.

Ein Blick auf die Statistik dürfte den Bullen zusätzlich Auftrieb geben: Aus drei Duellen gegen Schwarz-Gelb konnte Leipzig zwei Siege einfahren. Das 1:0 aus der Vorsaison sei laut dem RB-Trainer ein "Meilenstein" gewesen, war es doch der erste Bundesligasieg in der Geschichte für die Sachsen. Das 3:2 in Dortmund beendete zudem eine rund eineinhalbjährige niederlagenfreie Liga-Heimserie des amtierenden Pokalsiegers.

Weiterer Mutmacher: Schiri Dr. Felix Brych. Unter dem 42-Jährigen gewann RB alle drei Heimspiele bei einer Ausbeute von 12:2 Toren. Hält die Statistik auch im 35. Leipziger Pflichtspiel der Saison?

Fotos: DPA

"Therapie oder Scheidung"! Willi Herren soll eigene Frau blutig geschlagen haben Top Schlüsseldienst-Abzocke! Die Polizei verrät, wie Ihr Euch schützen könnt Neu Egal, worauf Du stehst: So nimmt Dein Sexleben richtig Fahrt auf 2.368 Anzeige 13-Jährige von Mutter als Sex-Sklavin gehalten? Jetzt beginnt der Prozess! Neu Grausamer Verdacht: Geistig behinderte Stieftochter zur Prostitution gezwungen? Neu Wer hier mitmacht, kann Shopping-Gutscheine gewinnen 4.775 Anzeige Ihr glaubt nicht, wie teuer dieses Auto wird! Neu Stundenlange OP! Mel B in schweren Autounfall verwickelt Neu Sohn schüttet 100.000 Dollar auf Hochzeit seiner Mutter aus Neu Wie süß! Mit diesem Bild bestätigt Bonnie Strange endlich ihre neue Liebe! Neu Betrunkener Fahrer rast gegen Baum und wird schwer verletzt Neu
Randale in Ankerzentrum! Bewohner werfen Pflastersteine auf Polizei und Security Neu Gefährliche Flüssigkeit ausgetreten! Mann im Krankenhaus Neu Kunsthalle lässt Sammlung auf Raubkunst prüfen und wird fündig! Neu Lebensgefahr: Mann verteidigt sich gegen Messerangriff mit Axt Neu Wirbel um dieses Glitzer-Flugzeug: Echt oder nicht? Neu Schwangere verliert ungeborenes Kind: Das ist der schockierende Grund Neu
Dreiste Diebe klauen 80 Weihnachtsbäume! Neu Mann (†32) prallt bei tödlichem Unfall gegen Baum Neu Aus für den Tatortreiniger! Erfolsgsserie wird eingestellt Neu Tödlicher Unfall: Mann kracht frontal in Lkw 1.400 Guido Cantz hört auf seine Frau: Weihnachten keine Geschenke! 578 20 Tonnen tote Fische: Das sind die Konsequenzen aus der Löschwasser-Katastrophe 1.858 Horror: Ärzte sollen bei OP Nadel in Frau vergessen haben! 621 Er plante einen Bombenanschlag: Jetzt steht er vor Gericht 359 Rocker-Präsident erteilte Befehl zum Angriff: Urteil gegen "United Tribuns" erwartet 625 "In aller Freundschaft": Dr. Lea Peters' Lebensgefährte nach Autounfall stark entstellt 3.801 "Instanz im deutschen Fernsehen": So wird Ranga Yogeshwars letzte Quarks-Sendung 376 "Köln 50667": Was geht zwischen Jan und Annika wirklich? 289 Hier verrät Sarah Lombardi, wie sie dieses Jahr Weihnachten feiert! 450 Polizei identifiziert toten Mann in Boizenburg 56 Ist ein syrischer Asylbewerber ein mehrfacher Sex-Täter? 1.158 Bombenanschlag aus Eifersucht? Ein 57-Jähriger steht vor Gericht 217 Wegen Sanierung trockengelegt: Rakotzbrücke vermisst ihr Spiegelbild 957 Nächste Angestellte fix und fertig! Herzogin Meghan bekommt Kündigung 1.971 So ein Jammer! ER will nicht ins Dschungelcamp 2.941 Bombastisch! Das erwartet euch im Mega-Blockbuster "Mortal Engines" 283 Dreiste "Grinch-Aktion": Schulleiterin verbietet Weihnachten aus kuriosen Gründen 910 Mädchen (†15) stirbt, als ihr Handy in die Badewanne fällt 1.544 Klarer Sieg gegen Bochum: St. Pauli bleibt oben dran! 54 Nach "Gelber" Wut: Macron macht Geldgeschenke 2.512 Diesen "Einsatz" wird ein Feuerwehrmann nicht so schnell vergessen 265 Fahndung der Polizei: Gefangener flieht während Beerdigung 369 Mann schüttelt Baby fast tot: Viereinhalb Jahre Haft gefordert 206 Techno-Party auf dem SEMF: So viele Drogen wurden konsumiert 12.021 Hilferufe in der Nacht: Sollte ein 68-Jähriger brutal erschlagen werden? 3.076 Boris und Lilly Becker: Richterin verrät pikantes Detail zur Scheidung 4.399 Geschenke-Tipps, die die Welt verbessern und Freude bereiten! 740 Trennung per Kussfoto: Ehe-Aus bei Janin und Kostja Ullmann 4.419