Neuer Lärmschutztunnel: A7 Richtung Süden gesperrt 100 Schweiz bezwingt Serbien in letzer Minute und provoziert beim Jubeln 3.001 Ehemann erstochen: Witwe soll sexuelles Verhältnis mit Täter gehabt haben 1.444 Bahn-Chaos zum Ferienbeginn in und um Frankfurt 298 Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 35.946 Anzeige
4.527

Keita-Rot und blutiges Ende: RB Leipzig holt gegen Gladbach einen Punkt

Mitten zwischen zwei Englischen Wochen hat RB Leipzig am 4. Bundesliga-Spieltag gegen Borussia Mönchengladbach 2:2 gespielt.

Von Nico Zeißler

Timo Werner traf zum 1:0, am Ende holte RB aber nur einen Punkt.
Timo Werner traf zum 1:0, am Ende holte RB aber nur einen Punkt.

Leipzig - Erfolgreiche Englische Woche für den Vizemeister: Nach dem 1:1 vor drei Tagen gegen die AS Monaco in der Champions League (TAG24 berichtete) punktete RB Leipzig auch im Heimspiel beim 2:2 (2:1) gegen Borussia Mönchengladbach.

42.558 Zuschauer verfolgten die Begegnung in der restlos ausverkauften Red Bull Arena, die als möglicher Austragungsort im Falle der erfolgreichen deutschen Bewerbung für die EM-Endrunde 2024 neben neun anderen Arenen auserwählt wurde (TAG24 berichtete). Den ebenfalls ausverkauften Gästeblock zierte im ersten Durchgang übrigens ein "Scheiß RB".

In einer munteren und jederzeit offenen Partie brachte Werner den Gastgeber nach 17 Minuten in Führung, Hazard konnte per Elfmeter ausgleichen (25.). Nur fünf Minuten später erzielte Augustin nach Traumpass vom wiedergenesenen Keita den 2:1-Halbzeitstand.

Nationalspieler Lars Stindl brachte Gladbach eine halbe Stunde vor dem Ende mit einem Weitschuss zum erneuten Ausgleich. Tore fielen danach keine mehr.

Einen Aufreger gab es aber kurz vor Schluss noch: Keita traf Kramer mit seinen Stollen im Gesicht, der Gladbacher brach blutend zusammen, Keita flog mit Rot vom Platz.

"Phantomas" Jean-Kevin Augustin (l.) ließ die Abwehr alt aussehen und vollendete nach Traumpass von Keita nach einer halben Stunde zur 2:1-Halbzeitführung.
"Phantomas" Jean-Kevin Augustin (l.) ließ die Abwehr alt aussehen und vollendete nach Traumpass von Keita nach einer halben Stunde zur 2:1-Halbzeitführung.

Fünfmal hat RB-Coach Ralph Hasenhüttl im Vergleich zum Unentschieden gegen den französischen Meister gewechselt.

Keita meldete sich nach Verletzung zurück, ersetzte Sabitzer. Weiterhin spielte Bernardo (für Halstenberg), Kampl (für Ilsanker), Laimer (für Demme) und Augustin (für Poulsen) von Beginn an. Ilsanker rückte für Kapitän Orban in die Innenverteidigung.

Gladbachs Hofmann hatte nach eineinhalb Minuten die erste dicke Chance, schoss den Ball aber freistehend auf Höhe des Elfmeterpunkts über das Tor.

Die Leipziger XL-Rotation spürte man anfangs recht deutlich, es waren einige Abstimmungsprobleme im Passspiel dabei. Doch nach einer guten Viertelstunde hatte RB die Borussia-Abwehr geknackt: Bernardo setzte sich auf links durch, passte scharf nach innen. Dort vollendete Werner ins lange Eck - 1:0 (17.).

Bernardo brachte Hofmann nach 24 Minuten im Strafraum zu Fall, Schiedsrichter Marco Fritz (Korb) entschied sofort auf Elfmeter. Gladbachs Thorgan Hazard ließ Gulacsi keine Chance und verwandelte sicher - 1:1 (25.).

Nach einer halben Stunde zauberten Keita und Augustin: Ersterer spielte einen Traumpass nach vorn, die verdutzte Gästeabwehr ließ Augustin mit einer Drehung über den Ball aussteigen und schloss eiskalt zum 2:1 ab. Mit diesem Spielstand auf der Anzeigetafel ging's auch in die Halbzeitpause.

Keita guckt nach dem 2:2-Ausgleich dumm aus der Wäsche. Kurz vor Schluss sah er Rot.
Keita guckt nach dem 2:2-Ausgleich dumm aus der Wäsche. Kurz vor Schluss sah er Rot.

Gladbachs Übungsleiter Dieter Hecking wechselte zur Pause Patrick Herrmann für Jonas Hofmann ein. RB blieb unverändert.

Nach einer guten Stunde brachte Hasenhüttl mit Demme einen weiteren Mittelfeldspieler, um kein Risiko zu gehen. Torschütze Augustin musste für ihn weichen. Kampl rückte nach rechts, Keita nach innen.

Doch die Idee der erhöhten Sicherheit zahlte sich nicht aus. Lars Stindl traf in der 61. Minute per sehenswertem Weitschuss zum erneuten Ausgleich.

Der abermals pfeilschnelle und zweikampfstarke Upamecano sorgte ab der 70. Minute für das ein oder andere Pfeifkonzert aus dem Gästeblock. Der 18-Jährige festigte mit seiner Top-Leistung seinen Stammplatz neben Orban.

Der letzte "Höhepunkt" der Partie war ein hartes Foul von Keita an Kramer. Leipzigs Mittelfeldmotor traf den Gladbacher mit seinen Stollen im Gesicht, Kramer brach blutend zusammen. Keita sah Rot (84.). Danach war Schluss.

Das 2:2-Remis lässt die Sachsen auf Platz fünf abrutschen. Leipzig kann am Sonntag auch noch von Hoffenheim (gegen Hertha) verdrängt werden.

Zwei Tage Verschnaufpause nun, denn schon am Dienstag wartet auswärts der FC Augsburg im pickepackevollen Terminkalender auf die Roten Bullen. Anstoß ist 20.30 Uhr (Sky live).

Fotos: DPA

Mann grabscht Frau an den Busen: Sexuelle Belästigung in der S-Bahn 4.104 Besser als 2017: "Hurricane" in Scheeßel gestartet 1.034
Nigeria schockt Island! Argentinien bleibt am Leben 1.697 Ausgerechnet jetzt! Warum trifft es immer die beiden TV-Stars? 22.680 Conrad Electronic Frankfurt: Drohne kaufen und 10 Prozent Rabatt sichern! 1.477 Anzeige Urban Gardening: Die Stadt-Gärtner sind auf dem Vormarsch 128 Schrecklich! Mann findet Leiche von Mitbewohner (45) in seinem Zimmer 3.468 viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste 9.852 Anzeige "Unterdurchschnittliches Deutsch": So steht es um die Berliner Polizeiakademie 486 "Das System" betrogen: E-Mails belasten frühere Bremer Bamf-Chefin 2.956 Frau hört es noch summen, dann knallt es richtig 4.569
Schöne Aussicht(en)! Welche TV-Dame posiert hier am Pool? 3.225 Heidi Klum und Tom Kaulitz nehmen uns mit ins Bett 3.483 Deutschsprachiger ohne Gedächtnis aufgetaucht! Wer kennt diesen Mann? 5.699 A1-Lückenschluss: 60 Millionen Euro mehr für Haselhun und Waldgebiet 201 Für jedes Deutschland-Tor gibt's bei REWE was geschenkt! 18.824 Anzeige Tatort fliegt überraschend aus dem Programm 5.073 Mega-Patzer: Argentinien-Keeper blamiert sich und wird verspottet 1.672 Für diese Polizisten soll es bald eine Kennzeichnungspflicht geben 253 GPS-Daten zeigen: Sophia L. vermutlich in Oberfranken getötet 12.709 Ausgerechnet vorm Schweden-Spiel: DFB-Star fällt aus! 3.855 Wodka zum Frühstück: Johnny Depp dachte, er würde sterben 3.758 Nackter Mann fällt über 15-Jährige her 8.323 Entführungsverdacht: Mutmaßliche PKK-Anhänger festgenommen 1.752 "Ich finde es erbärmlich": Mobbing-Coach kämpft um toten Teenie 8.426 Snack im Wert von 15.000 Euro: Ratte rastet in vollem Geldautomat aus 3.561 A new star is born! Berliner Basketball-Wunderkind wechselt zu NBA-Kultclub 802 Was für eine Nachspielzeit! Späte Erlösung für Brasilien 792 50.000 Euro Strafe, Punktabzug: Doch Waldhof Mannheim will sich wehren 1.968 Knockout für das DFB-Team? Schweden peilt die Sensation an 1.715 Todesfall bei Maybrit Illner: Trotzdem Top-Quote bei Ersatz-Talkmaster 5.538 Gülle-Laster überschlägt sich und begräbt 22-Jährigen unter sich 3.282 Radfahrer von Baum erschlagen, jetzt soll das Land blechen 260 Ford rast auf gerader Strecke frontal gegen Baum: Fahrer sofort tot 15.403 Darum bittet die Lufthansa ihre Passagiere öffentlich um Entschuldigung 1.255 Verhandlungen vor Abschluss: Marvin Ducksch verlässt St. Pauli 773 Achtung! Hinter Psychiatrie-Ausstellung steckt Scientology 634 Update Ist das Frikassee Schuld? Übelkeit und Erbrechen bei 150 Kita-Kindern, auch Schüler betroffen 2.610 Streit um Drogen: Not-OP nach Messerattacke, Täter verhaftet 351 Dank neuer Datenschutzregeln: Bürger werden hellhörig 344 Rücksichtslos! Radfahrer überfährt süße Gänsefamilie 3.036 US-Streifenwagen überschlägt sich auf A4 10.508 Mutter wird am Flughafen empfangen und stirbt fast vor Lachen 11.569 91-Jährige aus Wohnung gelockt und vergewaltigt: Verdächtiger gefasst 6.858 Flüchtlings-Posting: Berliner Grünen-Chefin stinksauer auf Boris Palmer 2.959 Verblutet! Deutsche (24) stirbt bei tragischem Surf-Unfall 6.288 14-Jährige seit April vermisst: Wer weiß, wo Jessie H. steckt? 3.417 Spektakuläre Bilder: Hier gehen drei Weltkriegsbomben in die Luft 2.137 Wegen Regierungskrach: SPD bereitet sich auf Neuwahlen vor 1.706 Von diesem harmlosen Produkt könnt ihr einen Rausch bekommen 3.308