RB Leipzig bleibt auch in der Champions League bezahlbar

RB-Fans ist zum Jubeln zumute: Die Karten-Preise bleiben in der kommenden Saison stabil.
RB-Fans ist zum Jubeln zumute: Die Karten-Preise bleiben in der kommenden Saison stabil.  © DPA

Leipzig - Nach der Saison ist vor der Saison! Und obwohl die Roten Bullen in die Champions League aufsteigen, sollen die Tickets in der Spielzeit 2017/18 bezahlbar bleiben.

Ab dem 19. Juni können Dauerkarten-Besitzer ihre Tickets für die kommende Saison verlängern. Bundesliga- und Champions League-Spiele kann man so auch weiterhin schon für 9 Euro pro Spiel miterleben. Für die gesamte Saison kostet eine Dauerkarte je nach Kategorie zwischen 70 und 885 Euro.

Entscheiden kann man zwischen der Dauerkarte "Plus", die auch die Spiele der Champions League enthält, und der regulären Dauerkarte "Bundesliga". Neue Dauerkarten stehen 2017 jedoch nicht zum Verkauf.

Tageskarten werden ab der kommenden Saison in fünf Vorverkaufsphasen verkauft. Diese beginnt mit den Fanclub-Mitgliedern und endet mit den bislang nicht registrierten Fans. Eine Tageskarte kostet zwischen 5 und 85 Euro. Verkaufsstart ist voraussichtlich der 24. Juli.

Ausgehändigt werden die Karten nur nach vorheriger Überprüfung des Personalausweises. Dieser Vorgang soll den Schwarzmarkt-Handel unterbinden.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0