Baby da! GZSZ-Star Jörn Schlönvoigt postet erstes Foto
Top
Flughafen in Amsterdam evakuiert: Bewaffneter Mann niedergeschossen!
Top
Update
Dieser GZSZ-Star sendet Sarah Lombardi Liebes-Botschaft
Top
Verurteilter Mörder flüchtet bei Haftausflug
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
98.432
Anzeige
785

RB Leipzigs 2:1-Zittersieg: "Es ist noch nicht alles so locker!"

60 Minuten souverän dominiert, doch am Ende wurde es für RB Leipzig beim knappen 2:1-Sieg gegen Eintracht Frankfurt noch mal unnötig spannend.

Von Nico Zeißler

Nicht mal durch Kevin-Prince Boatengs (l.) Trikotzieher zu stoppen: Dayot Upamecano (r.) war wieder einer der Besten auf dem Platz.
Nicht mal durch Kevin-Prince Boatengs (l.) Trikotzieher zu stoppen: Dayot Upamecano (r.) war wieder einer der Besten auf dem Platz.

Leipzig - Vizemeister RB schlug am Samstag die punktgleiche Frankfurter Eintracht nach zuvor drei sieglosen Spielen mit 2:1 (TAG24 berichtete). Ein souveräner, wenn auch am Ende sehr knapper Erfolg. So richtig rund, das wissen auch die Spieler, läuft es nach der letzten Top-Saison noch nicht.

"Es gibt keine Alternativen zu Siegen." Das sagte RB-Trainer Ralph Hasenhüttl vor wenigen Tagen. Nun, einen Tag nach dem 2:1 über Frankfurt, sollte alles gut sein am Cottaweg. Doch die letzten 30 Minuten der Partie waren unnötig spannend und warfen ein paar Fragezeichen auf.

"Wir hätten das Spiel früher entscheiden können", monierte Hasenhüttl im Nachgang. Besonders die erste Halbzeit war an Souveränität jedoch kaum zu überbieten.

"Wir haben von Anfang an gezeigt, wer der Herr im Hause ist", sagte ein stolzer Diego Demme. Wunderschöne Ballstafetten, blitzschnelle Konter und zeitweise über 80 Prozent (!) Ballbesitz sprachen eine klare Sprache. Doch Tore und selbst Chancen waren zunächst Mangelware. Das ärgerte auch den späteren Torschützen Timo Werner. "Es ist noch nicht alles so locker, wie wir es in der letzten Saison gespielt haben", sagte der 21-Jährige bei Sky.

Timo Werner traf aus der Drehung zum 2:0. Sabitzer und Boateng können nur staunend zuschauen.
Timo Werner traf aus der Drehung zum 2:0. Sabitzer und Boateng können nur staunend zuschauen.

Nach 28 Minuten klingelte es dann aber im Frankfurter Kasten: Marcel Sabitzer bediente erst Timo Werner, der mit seinem Schuss an Torhüter Lukas Hradecky scheiterte. Sturmpartner Jean-Kevin Augustin jedoch spekulierte richtig und staubte im Nachschuss zum 1:0 ab. Die überfällige Führung.

"Wir haben profitiert, dass viele frische Spieler dabei waren", nannte der RB-Coach einen Grund für den starken Auftritt. Sechsmal wechselte Hasenhüttl nach der 0:1-Pleite in Augsburg. Sieg-Garant am Samstag: Einmal mehr Augustin!

Nach seinem Treffer zum 1:0 bereitete der Franzose auch Werners 2:0 (67.) vor. Bemerkenswert: Drei von vier Spielen mit Augustin in der Startelf gewann RB. Vom Trainer gab's Extralob! "Augustin und Werner funktionieren sehr gut", freute sich Hasenhüttl.

Spätestens nach dem Zwei-Tore-Rückstand erwachte Frankfurt dann aus seinem einstündigen Tiefschlaf. "Mit den Wechseln wurden sie immer stärker", sagte Hasenhüttl. Mit Ante Rebic und Luka Jovic kamen nämlich zwei Stürmer in die Partie und wirbelten die Bullen-Defensive gehörig durcheinander.

RB-Trainer Ralph Hasenhüttl konnte nach drei sieglosen Spielen wieder durchatmen: "Der Dreier war wichtig für den Kopf!"
RB-Trainer Ralph Hasenhüttl konnte nach drei sieglosen Spielen wieder durchatmen: "Der Dreier war wichtig für den Kopf!"

Erst wurde Jovics Kopfballtreffer nach einer Ecke nicht gegeben, da sich der Ball im Aus befunden haben soll (64.), eine gute viertel Stunde danach stach jedoch der zweite Joker.

Ex-RB-Stürmer Rebic (damals 11 Spiele, 0 Tore, 0 Vorlagen) nutzte einen Patzer von Gulacsi, der eine Hereingabe von Marius Wolf nicht abwehren konnte, traf freistehend zum 1:2-Anschlusstreffer und machte es noch mal richtig spannend. RB schaukelte den knappen Vorsprung jedoch über die Zeit.

"Wir müssen dann einfach auch mal ein taktisches Foul mehr machen", forderte Kapitän Willi Orban, "wir haben es am Ende unnötig spannend gemacht."

Auch wenn es knapp war: Der Trainer war dennoch zufrieden. "Meine Spieler haben viel umgesetzt, was wir uns vorgenommen hatten", sagte Hasenhüttl: "Der Dreier war wichtig für den Kopf und mit ihm zum ersten Champions-League-Auswärtsspiel zu fahren."

Dieses steht schon am Dienstag fett im Kalender. Ab in die Türkei, ab an den Bosporus, ab nach Istanbul. Gegen Meister Besiktas will RB Leipzig dann an die Leistung gegen Frankfurt, besonders in der ersten Halbzeit, anknüpfen und die nächsten Punkte in der Königsklasse holen.

Die Spieler freuen sich schon auf einen "absoluten Hexenkessel", bei dem sie sich laut Kapitän Orban "sportlich viel zutrauen." Anstoß im Vodafone Park ist 20.45 Uhr. Sky überträgt das Spiel live.

Fotos: DPA, Huebner/Voigt

Entwarnung nach Räumung des Frankfurter Weihnachtsmarkts
Neu
Update
Rentner legen Stadtzentrum komplett lahm
Neu
Offiziell! Flughafen BER hat einen neuen Eröffnungstermin
Neu
Arbeitgeber lacht sich bei dieser Bewerbung schlapp und das Netz dreht durch
Neu
100 Meter Bungee Jumping: Lass Dich fallen !
3.038
Anzeige
Sechsjähriger spielt und wird zum Multi-Millionär
Neu
Er soll auf einen Security-Mann geschossen haben: Wer kennt diesen Mann?
157
Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!
28.949
Anzeige
Bundesrat sagt Kaffefahrten-Abzocke den Kampf an
443
Star-DJ sagt kurzfristig Auftritt ab: Fans rasten aus und zerlegen Club
1.061
Mitten im Lieferstress: Paketbote rettet hilflosen Rentner
2.246
Tödlicher Unfall: Porsche-Fahrerin übersieht Kleinkind (2)
5.363
25 Jahre Jo Gerner: So stellt sich der GZSZ-Fießling seinen Abschied vor
871
Gasflasche auf Weihnachtsmarkt verpufft: Zwei Personen schwer verletzt
1.354
Mysteriöser Todesfall: Mann verbrennt plötzlich beim Spaziergang
2.244
Endlich! Einer der größten Drogenfälle wurde geklärt
1.270
Darum soll diese Bürgermeisterin in Rente geschickt werden
2.769
Vermisst! Wo sind Christin (13) und Michelle (15)?
3.455
Viel zu teuer! Das ist der überbezahlteste Star in Hollywood
1.065
Mysteriöses Mischwesen aus Hund und Bär aufgetaucht
3.255
Im Asia-Laden! Mann schüttet Benzin über Frau und will sie anzünden
645
Unerwartete Wende: Das soll wirklich mit der "geklauten" Hecke passiert sein
709
Autsch! Mann steckt sich 77 Zentimeter Dildo in den Hintern!
2.970
Dieses Land will Drogen entkriminalisieren
955
Wegen diesem Foto musste eine Familie aus dem Land fliehen
2.400
Polizei nimmt Mann fest und findet etwas Ungewöhnliches in seiner Unterhose
2.022
Horror-Urlaub: Paar in Ferienhaus gefesselt und eingesperrt
1.705
Pornostar (31) wird tot in Wohnung gefunden
2.524
Jeden Tag neue Hinweise: Ermittler suchen fieberhaft DHL-Erpresser
257
Wahnsinn! Spanien droht WM-Ausschluss 2018
4.375
Suspendiert! Professor wollte Sex für gute Noten
1.298
Weg frei für GroKo! SPD will mit Union sondieren
657
K.o.-Tropfen-Eklat bei Uni-Feier? Mehrere Verletzte, Rektor fassungslos
1.595
Gemeinde macht sich mit Lichter-Penissen zum Gespött
1.896
Warum hielt die Polizei dieses fahrende Häuschen an?
3.947
Großeinsatz: Feuer bei Versandhändler Otto ausgebrochen
2.695
Thomas de Maizière besucht Pilotprojekt: Umstrittene Gesichtserkennung wird verlängert
57
Jugendliche attackieren Polizisten und verletzen fünf Beamte
3.971
Diesem Feuerwehrauto halfen auch seine Schneeketten nichts
2.155
Shisha-Bar wird Opfer eines Schrotflinten-Angriffs
1.189
Kampf ums Überleben: Gewalt-Opfer lag über Stunden blutend in Wohnung
2.518
Vater gesteht seinem Gutachter grausamen Doppelmord an Söhnen
2.528
23-jährige Deutsche stürzt auf Bali 80 Meter in den Tod
3.243
So mag es Sophia Thomalla: Provokant, kuschelig und ziemlich verzockt
1.843
Armband statt Armlänge: Stadt Köln erntet Shitstorm für Silvesterkampagne
2.756
Zündelnder Feuerwehrmann: Wird auch seine Frau angeklagt?
85
Baby-Alarm bei Kirsten Dunst! Hollywood-Schönheit soll schwanger sein
730
Junge muss 323 Mal zum Arzt und wird 13 Mal grundlos operiert
2.432
Kein Sex-Spielzeug mehr? Beate Uhse stellt Insolvenz-Antrag
1.949
Bund soll eigene Flugzeuge für Abschiebung einsetzen, weil Piloten sich weigern
2.029
Harte Strafe: Deutscher reist in die USA, um 13-Jährige zu quälen und sexuell zu erniedrigen
2.821
Steinmeier: "Wer Fahnen Israels verbrennt, versteht es nicht, was es heißt, deutsch zu sein"
1.330
Fans spekulieren: GZSZ-Star Jörn Schlönvoigt und Hanna Weig bereits Eltern?
2.021
Frauenleiche auf Klinik-Baustelle entdeckt
8.006
Dieser Bus hat etwas echt Witziges mitzuteilen
3.159