"Höchste Stelle vom Reich": Foto zeigt AfD-Mitglieder mit Hitlergruß auf Zugspitze Top So krass ätzt Komiker Jochen Busse über den Ex-Kollegen Rudi Carell Neu Auto kracht in Café und verletzt sieben Menschen: War es Absicht? Neu Der Maler Otto Waalkes: Ausstellung im Caricatura-Museum Neu Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 152.363 Anzeige
4.740

RB Leipzig dreht Topspiel und siegt erstmals gegen Bayern

Fußball-Bundesliga, 27. Spieltag: Die Sachsen schlagen den Rekordmeister nach Rückstand 2:1

Im Topspiel des 27. Spieltages hat RB Leipzig erstmals gegen den FC Bayern München gewonnen. Beim 2:1 holten Bruma und Werner sogar einen Rückstand auf.

Von Nico Zeißler

Leipzig - Sensation geglückt! RB Leipzig hat das Topspiel des 27. Spieltages gegen den FC Bayern München mit 2:1 (1:1) gewonnen. Es war der erste Erfolg gegen den Rekordmeister im fünften Anlauf. Wagners Führungstor wurde von Keita und Werner gekontert. RB kommt wieder an die Champions-League-Plätze ran.

Jubeltraube beim 1:1. Poulsen, Bruma, Kampl und Upamecano feiern Torschütze Keita.
Jubeltraube beim 1:1. Poulsen, Bruma, Kampl und Upamecano feiern Torschütze Keita.

Für die Sachsen begann das Spiel vor ausverkauftem Haus denkbar schlecht: Sabitzer musste nach acht Minuten verletzt raus. Nur vier Minuten später köpfte Wagner den FCB in Führung.

In der 14. Minute vergab Poulsen Leipzigs bis dato dickste Chance, schoss Ulreich freistehend nur an. Auch Werners Kopfball konnte der Bayern-Keeper parieren (19.).

RB hielt weiter gut mit, Bruma per Freistoß und Werner nach einer Ecke (27.) konnten den Ausgleich aber auch nicht erzwingen.

Mit dem elften (!) Torschuss gelang RB das verdiente 1:1 durch Keita (37.). Der Mittelfeldstar hätte kurz vor der Halbzeit sogar noch das Spiel drehen können, legte sich aber den Ball zu weit vor (45.).

RB wurde im zweiten Durchgang immer dominanter, die Bayern wirkten müde. Werner nutzte das zum 2:1 (56.).

Die Leipziger ließen sogar noch weitere Möglichkeiten liegen, die Gäste kamen erst in der Schlussphase wieder gefährlich nach vorn. Letztendlich verdient gewann der Vizemeister zum ersten Mal gegen die Über-Bayern.

Naby Keita (l.) überwindet im Nachschuss Torhüter Sven Ulreich und erzielt das 1:1 (37.).
Naby Keita (l.) überwindet im Nachschuss Torhüter Sven Ulreich und erzielt das 1:1 (37.).

Gleich sechsmal veränderte RB-Coach Hasenhüttl im Vergleich zum 1:1 bei Zenit. Und auch das System wechselte von 4-2-2-2 auf 3-4-3 - erstmals eine Dreier-Abwehrkette also.

RB versuchte es in den ersten Minuten mit Kontern, die Bayern verwalteten den Ball mit viel Ballbesitz. Verletzungsbedingt musste Sabitzer schon nach acht Minuten runter. Werner ersetzte ihn und stürmte fortan neben Poulsen.

Wagner konnte nach einer einfachen und absehbaren Kombination nach nicht einmal einer Viertelstunde per Kopf die Führung erzielen - 0:1 (12.). Da sah die Abwehr - auch schon bei Rodriguez' Flanke - nicht gut aus.

Kurze Zeit später scheiterte Poulsen nach einem Solo-Sprint aufs Tor an Ulreich (14.). Der Torhüter hielt auch Werners Kopfball nach 19 Minuten fest.

Nach einem Foul von Rodriguez an Keita gab es Freistoß für die Bullen: Brumas Schuss konnte Ulreich mit einer Hand über die Latte lenken (27.). Bei der anschließenden Ecke klärte Süle Werners Schuss auf der Linie.

Der elfte (!) Torschuss saß dann endlich: Keita traf im Bayern-Gewusel nach einem Abpraller, nachdem Werner davor noch an Süle scheiterte - 1:1 (37.). Kurz vor dem Pausenpfiff hätte Keita das Spiel noch drehen können, ließ ein Anspiel von Poulsen aber zu weit abprallen (45.).

Werner, Schuss, Tor: Süle kommt zu spät herangerutscht, Leipzigs Stürmer dreht mit seinem 11. Ligator das Spiel.
Werner, Schuss, Tor: Süle kommt zu spät herangerutscht, Leipzigs Stürmer dreht mit seinem 11. Ligator das Spiel.

Nach 13:1 Torschüssen in der ersten Halbzeit konnte RB Leipzig auch zu Beginn der zweiten weiter recht dominant agieren: Bruma (53.) zielte bei seinem Versuch daneben.

Und dann kam der Auftritt vom zuletzt in der Liga so glücklosen Timo Werner: Nach Pass von Keita ließ er die Süle stehen und verwandelte eiskalt zum 2:1 (56.). Sein 11. Ligator.

Die Bayern waren zu diesem Zeitpunkt komplett abgeschrieben, Werner verpasste sogar das 3:1 (60.). Hummels war kurz darauf plötzlich mit im Strafraum, doch Gulacsi hielt seinen Schuss (61.).

Es ging Schlag auf Schlag weiter. Einen weiteren RB-Angriff konterten die Bayern, Vidal köpfte zwei Meter vor dem Tor über den Kasten (68.)

Der FC erwachte noch einmal, Leipzig musste sich durch die schier unendliche vierminütige Nachspielzeit zittern, schaffte dies aber ohne Gegentor.

RB bleibt Sechster, der Rückstand auf Platz 4 beträgt nur noch zwei Punkte. Am Samstag nach der Länderspielpause (31. März) wartet Aufsteiger Hannover 96 auswärts auf die Roten Bullen. Anpfiff in der HDI-Arena ist 15.30 Uhr.

Fotos: Picture Point/R. Petzsche, DPA, Picture Point/S. Sonntag

"Ich hatte monatelang Schmerzen!" Avicii hautnah wie nie Neu Todesstrafe von Lamia K. im Irak in lebenslange Haft umgewandelt Neu
Komiker-Legende meckert über mickrige TV-Gagen Neu "Nazi Drecksau!" Alice Weidel klagt gegen Facebook Neu
Liebes-Gerüchte bei DSDS! Jetzt sprechen Ella Endlich und Mousse T. Neu Beichte von Ex-BTN-Star: Deswegen litt Anne Wünsche an Depressionen Neu Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 30.759 Anzeige Pitbull auf Türke gehetzt: Polizei sucht Zeugen Neu Mutter bekommt kurz vor Geburt ihres Kindes niederschmetternde Diagnose Neu Frankfurts Bürgermeister: Auch Frauen sollen Kippa tragen Neu "Sie hat die nötige Durchschlagskraft!" CSU-Politiker Dobrindt lobt neue SPD-Chefin Andrea Nahles Neu Wenn Ihr diesen Mann seht, ruft die Polizei! Neu Podolski lobt Hector für "geile Aktion" Neu 19-Jähriger verprügelt Freundin bis zur Bewusstlosigkeit Neu Hausaufgaben zu schwer: Junge ruft die Polizei Neu Ford prescht mit diesem mächtigen Pickup vor Neu Frauen dominieren: Instagram-Umfrage verrät diese User-Geheimnisse Neu 6,3 Tonnen Kokain! Zollfahnder stellen immer mehr Drogen sicher Neu Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 13.687 Anzeige Aus diesem traurigen Grund stehen hier bald viele Baubetriebe still Neu Staatsoper Hamburg feuert Sopranistin, weil sie schwanger ist Neu Damit macht die 187 Straßenbande richtig fett Kohle Neu Wer kennt ihn? Polizei jagt diesen dreisten Computerdieb! Neu Schütteln, schlagen, treten: Wenn Eltern ihre Kinder misshandeln Neu AfD-Richter Maier will Paragrafen gegen Volksverhetzung ändern Neu NSU-Prozess: "Zschäpe war keine Mittäterin" Neu Mann soll Mädchen (15) vergewaltigt haben: Freispruch dank Whatsapp 5.160 Massenschlägerei nach Abschiebe-Versuch: Geht es der Polizei jetzt an den Kragen? 2.754 800-Kilo-Traktor kippt an Hang um und schlägt Arbeiter tot 3.925 Gar nicht prickelnd! Die Deutschen trinken weniger Rotkäppchen-Sekt 660 Lusche macht dem HSV Mut: Gelingt so das Wunder? 269 Diese Fehler machen Frauen mit ihren BHs 2.194 Bitter! Makoto Hasebe fehlt der Eintracht im Liga-Endspurt 59 Weil Lover ihre Gefühle verletzt, schneidet Frau ihm mit Gartenschere den Penis ab 2.586 Stiche in Kopf und Hals! Leiharbeiter verletzt Kollegen lebensgefährlich 2.425 Welche Blondine zeigt uns hier ihren Arsch? 3.224 Neuer Zeuge verzögert NSU-Plädoyers schon wieder 821 Update Riskiert Hector für den FC seine Länderspiel-Karriere? 81 Es löst Leukämie aus! Tödliches Sex-Virus auf dem Vormarsch 16.237 Medizinische Sensation! Erste Penis-und Hodensack-Transplantation 1.151 Nach DSDS-Aus: So machen die Fans Mario Mut! 391 Größter Neonaziaufmarsch Deutschlands? Antifaschisten machen mobil 6.934 Mädchen (5) spielt mit Freunden Ball: Plötzlich stürmt ein Hund auf sie zu 2.881 Neue Details zum Ablauf: Lkw überfährt Radlerin 5.067 Update Lebensgefahr! Mann sticht auf offener Straße auf Ex-Frau ein 2.088 Entsetzlich: Frau bleibt hängen und reißt sich den Ringfinger ab! 2.087 Kind macht im Restaurant Krawall, mit der Reaktion eines Gastes rechnet niemand 6.849 Atommüll nicht sicher gelagert? Fässer angerostet und beschädigt 651 Islamfeindliche Sprüche und Graffiti auf 1100 Quadratmeter 1.408 Mutmaßlicher Neustadt-Mörder will so schnell wie möglich abgeschoben werden 5.541