+++ Neun Tote in Toronto! +++ Lieferwagen fährt in Menschengruppe Top Update Baby da! Herzogin Kate bringt Jungen zur Welt Top "Sie sind so blöd!" Verzweifelt Peter Zwegat wieder an Naddel? Top "UnberechenBER": Brettspiel über Pannenflughafen darf nicht zur ILA 159
1.906

Wilde Generalprobe: Unentschieden, weil RB Leipzig "unreif" spielt?

Im Stile einer echten Spitzenmannschaft trat RB Leipzig diesmal nicht auf. Trotz zweimaliger Führung und fast 40-minütiger Überzahl reichte es nur zum 2:2.
Das Spiel Leverkusen - Leipzig machte nur bedingt Mut für den Gruppen-Endspurt in der Champions League.  Im Bild: Leverkusens Admir Mehmedi (r.) und Leipzigs Diego Demme.
Das Spiel Leverkusen - Leipzig machte nur bedingt Mut für den Gruppen-Endspurt in der Champions League. Im Bild: Leverkusens Admir Mehmedi (r.) und Leipzigs Diego Demme.

Leverkusen/Leipzig - Zwei Elfmeter, ein Platzverweis, kein Sieger - mit der wilden Generalprobe für die Champions League wollte sich Ralph Hasenhüttl erst gar nicht lange aufhalten.

Schon kurz nach dem 2:2 (1:1) in Leverkusen nahm der Leipziger Trainer die nächste Partie ins Visier. Den durchwachsenen Bundesliga-Auftritt seiner Mannschaft wertete er nur bedingt als Mutmacher für die knifflige Aufgabe am Dienstag: "In Monaco müssen wir gewinnen, da reicht ein 2:2 nicht. Da dürfen wir solche Geschenke nicht machen und solche Spiele aus der Hand geben."

Zwar konnte der Fußball-Lehrer mit dem Remis gegen die starke Werkself eigentlich gut leben, trauerte aber der vertanen Chance zur Festigung des zweiten Tabellenplatzes nach. Gleich zweimal ging sein Team nach den Elfmetertoren von Timo Werner (13. Minute) und Emil Forsberg (54.) in Führung, schlug daraus am Ende jedoch zu wenig Kapital (TAG24 berichtete).

Das war vor allem deshalb ärgerlich, weil die Leverkusener nach dem Platzverweis für Benjamin Henrichs (52.) fast eine ganze Halbzeit in Unterzahl spielen mussten. "Mit elf gegen zehn ist das schon bitter, wenn man den Sieg nicht mit nach Hause nimmt", klagte Torschütze Werner, "dumm war, wie wir die Gegentore bekommen haben."

Bayer-Coach Heiko Herrlich glaubte bis zum Schluss, dass seine Mannschaft noch den Sieg holt.
Bayer-Coach Heiko Herrlich glaubte bis zum Schluss, dass seine Mannschaft noch den Sieg holt.

Zwar bleiben die Sachsen erster Verfolger des FC Bayern, verspielten die Tuchfühlung zum Tabellenführer aber leichtfertig.

Fragen nach dem bereits auf sechs Zähler angewachsenen Rückstand ließen Hasenhüttl jedoch kalt. "Auf die Tabelle guckt ihr mehr als ich", entgegnete er den Medienvertretern, "für mich ist es nicht so entscheidend wie für euch, dass wir ein paar Punkte hinter Bayern sind." Ähnlich sah es Abwehrspieler Willi Orban: "Es ist nicht unsere Aufgabe, denen immer Druck zu machen. Wir müssen schauen, dass wir reifer werden."

Tatsächlich mangelte es den Leipzigern in Leverkusen an jener Reife, die eine stabile Spitzenmannschaft in solchen Situationen auszeichnet. "Vor dem Spiel hätte ich den Punkt unterschrieben. Nach dem Spiel tue ich mich schwer damit, weil die Chance da war, den Sack zuzumachen", kommentierte Hasenhüttl, "bei Überzahl sind wir noch ein bisschen grün. In Sachen Entwicklungsschritten fehlt uns noch etwas."

Nach Meinung von Orban kostete der verpasste Sieg jedoch kein Selbstvertrauen: "Wir gehen trotzdem mit breiter Brust in das Spiel gegen Monaco. Wir wollen da alles raushauen und dort gewinnen."

Das Lob von Hasenhüttl für Leverkusen, der das Team von Heiko Herrlich als "Champions-League-Kandidaten" bezeichnete, kam nicht von ungefähr. Nach dürftigem Start kämpften sich die Leverkusener zurück in die Partie. Leon Patrick Bailey (44.) und Kevin Volland (74.) trafen zum verdienten Remis.

Vor allem die Art und Weise wie das Team auf den Platzverweis für Benjamin Henrichs nach einem Handspiel reagierte, nötigte Respekt ab. "Tolle Leistung, tolle Moral und tolle Mentalität", lobte Bayer-Coach Herrlich, "ich habe bis zum Schluss daran geglaubt, dass wir sogar noch gewinnen können."

Herrlich hatte allen Grund für Stolz. Der Platzverweis für Henrichs schien seine Mannschaft sogar noch zu beflügeln. Denn danach erspielte sie sich mehr Chancen als die Leipziger. Seit immerhin acht Pflichtspielen ist Bayer mittlerweile ungeschlagen und scheint auf gutem Weg auf einen Europapokal-Platz.

"Wir haben ein überragendes Spiel gemacht, brutal als Mannschaft zusammengehalten", befand Abwehrspieler Jonathan Tah, "da wo die stehen, können wir auch stehen. Wir haben das Potenzial."

Fotos: DPA

Vorbei! Z-Promi-Zoff endet an Bratwurststand 1.485 15-Jähriger verschwand vor zwei Jahren auf mysteriöse Weise: Jetzt wurde das Rätsel gelöst 8.208 Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 30.373 Anzeige Ist dieses Küken wirklich aus einem Aldi-Ei geschlüpft? 15.108 Hose offen, Glied hängt raus: 26-Jähriger schockt auf Straßenfest 6.667 Ausgerechnet die Mutter ihrer Ex: Steht Anni jetzt auf Katrin? 1.445 Horror im eigenen Hausflur: Junge Frau überfallen und missbraucht 3.580 Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 152.167 Anzeige Eltern nennen ihr Baby "Jihad". Das passt einem Richter gar nicht 3.271 18-jährige Fahr-Anfängerin stirbt nach Frontal-Zusammenstoß 2.834 Polizei-Coup: Autoschieber auf frischer Tat geschnappt 151 Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 12.859 Anzeige Über 300 Chaoten attackieren Einsatzkräfte bei Aufstiegsfeier 2.552 23-Jähriger schwer verletzt: War Autounfall ein Anschlag aus Eifersucht? 221
Einfach unglaublich: Mann spuckt in Kinderwagen mit einjährigem Mädchen 1.009 Betrunkene raucht in der Bahn, dann greift sie Mann an 163 In diesem bekannten Supermarkt könnt Ihr jetzt verpackungsfrei einkaufen 229 Frau verabredet sich zum Online-Date, dann wird sie vergewaltigt! 4.312 Mitten am Tag: Schlägerei nach Blowjob in der S-Bahn 7.053 Geschäftsmann foltert seine Freundin live auf Facebook! 12.703 Sex-Täter begrapscht 14-Jährige in Park, die tritt knallhart zu 7.256 Mutter in Panik: Ihr fünf Monate altes Baby fährt alleine mit dem Zug davon 3.281 Junge zum Vergewaltigen verkauft: Soldat ab Mai vor Gericht 1.875 Im Stich gelassen und dann krankenhausreif geschlagen 291 Feuerwehr findet bei Löscharbeiten Leiche in der Küche 2.425 Sie will das Baby früher holen: Das plant Denise Temlitz für die Geburt 2.445 Faust statt Raute! Was ist mit Angela Merkel los? 1.170 Ausgesetzt und voll bis unters Dach! Norweger barfuß auf der A7 153 Niedliche Teddys: Kleine Bären verzücken Zoo-Besucher 79 Terror-Experte warnt: NRW hat die meisten islamistischen Gefährder in Deutschland 128 Schrecklich: Mann filmt im Kaufhaus Sechsjähriger in den Schritt! 2.398 Kommt dieser Kinderschänder je wieder auf freien Fuß? 1.163 Mann will schlichten und wird von zwei Frauen verprügelt 240 Die spinnt ja wohl: Spinne erschreckt Autofahrerin 74 Horror-Unfall mit Rasenmäher: 7-jähriger Junge verliert Fuß 3.280 Nackte Tatsachen? Hier werdet Ihr komplett durchleuchtet 1.778 Lkw-Fahrer wechselt Reifen und wird von anderem Laster erwischt 10.144 Update Acht Augenzeugen traumatisiert! Lastwagen überfährt Frau - sie stirbt vor Ort 4.533 Auto knallt versehentlich in Café: Sieben Verletzte 347 Update Seuchengefahr? Polizei stoppt Kleinbus mit Ekel-Ladung 2.267 Seit Tagen vermisst! Wo steckt Tobias (16)? 5.786 25-Jähriger lag tot auf Straße: Mutmaßlicher Mörder aus Niederlanden in Deutschland geschnappt 2.672 Tolle Aktion! Neue Behinderten-Ausweise sehen "schwer-in-Ordnung" aus 272 Schon wieder eine Attacke! Riesiger Hund beißt Mann und dessen Vierbeiner 2.909 Wanderer finden menschliche Knochen im Wald! 5.352 Bauarbeiter finden menschliche Knochen in Schacht 2.240 Ehrenmann Hector bleibt beim FC: Neuer Vertrag bis 2023 1.010 "Eklig und voller Pickel": GNTM-Klaudia schießt gegen Hater im Netz zurück 4.042 Hat ein Jäger den Gift-Tod von mehreren Greifvögeln auf dem Gewissen? 1.267 Hellas-Wochen gehen weiter: HSV setzt auf altes Erfolgsgeheimnis 74 Zeugen alarmieren die Polizei: Traktor mit 6 km/h auf Autobahn unterwegs 2.655