HSV-Trainer: Gegen RB hilft nur Luft aus dem Ball lassen

Besonders das hohe Tempo und das Pressing der Leipziger sieht Hamburgs Coach Markus Gisdol als große Herausforderung.
Besonders das hohe Tempo und das Pressing der Leipziger sieht Hamburgs Coach Markus Gisdol als große Herausforderung.

Leipzig - Der HSV kommt am Samstag (Anpfiff 15:30 Uhr in der Red Bull Arena) mit viel Selbstvertrauen nach Leipzig.

Tatsächlich gewann der Hamburger Sportverein vier seiner vergangenen sieben Spiele. Die Mannschaft von Trainer Markus Gisdol siegte vergangenes Wochenende gegen Bayer 04 Leverkusen - unter der Woche bezwangen sie im DFB-Pokalachtelfinale den 1. FC Köln.

Doch trotz einer steigenden Formkurve hat der HSV-Coach großen Respekt vor dem Leipziger Tempo:

„Leipzig spielt Hochgeschwindigkeits-Fußball. Es gibt da keinen, der nur durchschnittlich schnell ist. Da musst du echt aufpassen. Du kannst dich schnell erkälten, wenn die Spieler so schnell an dir vorbeirennen", scherzt Gisdol vor der Begegnung gegen den Tabellenzweiten.

Auch das „extreme Pressing“ des Aufsteigers sieht der Hamburg-Coach als große Herausforderung: „Die Luft aus dem Ball zu lassen wäre dagegen wohl ein gutes Mittel!"

RB Leipzigs Top-Vorbereiter Emil Forsberg rechnet dagegen mit einem anderen Auftritt des HSV als beim 4:0-Sieg im Hinspiel. "Sie haben viele neue Spieler geholt. Die spielen jetzt ganz anders, haben ja gerade auch Leverkusen und auch Köln im Pokal geschlagen", sagte der 25 Jahre alte Schwede in einem Interview der "Bild"-Zeitung.

Die Leipziger empfangen die Hanseaten allerdings mit einer eigenen starken Heimbilanz. In der Red Bull Arena verlor die Mannschaft von Coach Ralph Hasenhüttl noch kein Spiel.

Willy Orban bejubelt seine Vorlage zum zwischenzeitlichen 2:0 beim Hamburger Sportverein. Die Partie endete 4:0 aus Sicht der Leipziger.
Willy Orban bejubelt seine Vorlage zum zwischenzeitlichen 2:0 beim Hamburger Sportverein. Die Partie endete 4:0 aus Sicht der Leipziger.  © Picture Point

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0