Kronprinzessin Victoria von Schweden scherzt sich durch Leipzig

Neu

Wuff! Darum leben Hundehalter länger

Neu

Katastrophen-Alarm nach Großbrand in Waffelfabrik

Neu

Atlantis für Zug-Fans: Nun soll die vor 165 Jahre versunkene Dampflok geborgen werden

Neu

Häufiger als gedacht: So schnell passieren Sexunfälle im Alltag

90.352
Anzeige
11.964

RB Leipzig ist nach dem 4:5-Wahnsinn gegen den FC Bayern "ziemlich angepisst"

Der Aufsteiger kann dennoch auf eine überragende Premieren-Saison in der #Bundesliga zurückblicken. #RBLFCB #RBL

Von Nico Zeißler

Stefan Ilsanker hat sich nach der Last-Minute-Pleite buchstäblich in den Allerwertesten gebissen. Sein Trikot überlebte den Wutausbruch nicht.
Stefan Ilsanker hat sich nach der Last-Minute-Pleite buchstäblich in den Allerwertesten gebissen. Sein Trikot überlebte den Wutausbruch nicht.

Leipzig - Einen Tag nach dem nahezu unfassbaren 4:5 von RB gegen den FC Bayern (TAG24 berichtete) sitzt der Stachel trotz der erreichten Vizemeisterschaft noch tief.

"Am Ende ist das Ergebnis bitter", sagten Mittelfeld-Regisseur Diego Demme und Stürmer Yussuf Poulsen nach dem Abpfiff. Innenverteidiger Marvin Compper war sogar "richtig angepisst und leer."

Obwohl die Leipziger eine eigentlich komfortable 4:2-Führung ab der 84. Minute noch aus der Hand gaben, können sie dennoch stolz auf eine herausragende Saison mit vielen Höhen und wenigen Tiefen sein.

Hochs und Tiefs hatte auch das Neun-Tore-Spektakel gegen den 27-maligen Deutschen Meister. "Vier Tore hätten eigentlich reichen müssen", resümierte Compper kopfschüttelnd.

Auf der Pressekonferenz zeigte sich Bayern-Coach Carlo Ancelotti begeistert von einem "verrückten Spiel mit einem verrückten Ergebnis." Er prophezeite Leipzig in Zukunft obendrein keinen Einbruch. "RB war eine Überraschung. Sie werden aber auch nächste Saison gut abschneiden", sagte der 57-Jährige.

Bei seinem Gegenüber überragte eher die Freude über die erbrachte Leistung als die Trauer über den vergebenen Sieg. "Es war ein unglaublicher Nachmittag", sagte Hasenhüttl. Er habe so ein Spiel "noch nicht gesehen."

Der 49-Jährige ist sich sicher: "Wir haben zwar heute keine Punkte, dafür aber viele Sympathien gewonnen. Ich bin stolz, was wir den Fans anbieten konnten."

Gefeiert wurde trotz des Bayern-Schocks dann doch noch. Die Schützenhilfe von Dortmund (nur 1:1 in Augsburg) verhalf RB zur Vizemeisterschaft.
Gefeiert wurde trotz des Bayern-Schocks dann doch noch. Die Schützenhilfe von Dortmund (nur 1:1 in Augsburg) verhalf RB zur Vizemeisterschaft.

Eine kleine Kritik äußerte der Cheftrainer dann doch noch. "Dass wir eine Zwei-Tore-Führung eine viertel Stunde vor Schluss mit einem Punktgewinn gleichsetzen", sagte Hasenhüttl, "da sind wir noch zu naiv."

Den Grund für die Niederlage sieht Demme derweil in der letzten Situation vor dem Abpfiff, die Arjen Robben in der 5. Minute der Nachspielzeit zum Siegtreffer für den FCB nutzte: "Wir hätten den letzten Konter unterbinden müssen."

Entweder Compper oder Stefan Ilsanker hätten kurz vor dem Strafraum ein taktisches Foul gegen Robben in Kauf nehmen müssen, um das 4:5 zu verhindern. Taten sie nicht. Schwamm drüber.

Mit der Schiedsrichterleistung von Tobias Stieler (Hamburg) war der ein oder andere Akteur in den Leipziger Reihen nicht einverstanden. "Es waren einige unglückliche Aktionen dabei", meinte zum Beispiel Diego Demme.

Und auch für Marcel Sabitzer, der nach 65 Sekunden zur Führung traf, gab es "einige fragwürdige Entscheidungen rund um den Strafraum." Compper wollte hingegen "keinen anderen Schuldigen für die Niederlage finden."

Frust über die Niederlage gegen die Über-Bayern, die diese Eigenschaft erst ab der 84. Minute zeigten, herrschte am Ende aber nicht. "Wir feiern jetzt ein bisschen - alles gut", sagte Sabitzer und verabschiedete sich unter die Dusche. Anschließend ließen er und der Rest der Mannschaft die Saison auf der Bühne der Festwiese vor Tausenden Fans ausklingen.

Ein Spiel gibt's dann aber doch noch: Kommenden Samstag (15.30 Uhr) gastiert der frischgebackene Vizemeister bei Pokalfinalist Eintracht Frankfurt. Die Hessen sind im Tabellenmittelfeld, haben mit der Euro League und dem Abstieg nichts mehr zu tun. Dennoch wollen sich beide mit einem Sieg in die Sommerpause verabschieden.

Fotos: Picture Point, Huebner/Voigt

14-Jähriger brennt beinahe Sporthalle nieder!

Neu

Bei neuer Bundesregierung: So teuer könnte der Diesel werden

Neu

Syrerin erleidet Totgeburt: Wachmann soll dafür 7 Jahre in den Knast

Neu

In Leipzig können Kinder bald auch abends zur Tagesmutti

Neu

Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.

16.754
Anzeige

Promis unterstützen diese Mörderin

Neu

Fiese Masche! Achtung vor falschen Polizisten

Neu

Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?

87.882
Anzeige

"Auspeitschen, fesseln!" TV-Sternchen schockt mit Sexbeichte

Neu

Tödlicher Unfall auf A6! War der Fahrer abgelenkt?

Neu

Würg! Einbrecher hinterlässt etwas unglaublich Widerliches

Neu

Harte Strafen nach Raubüberfall mit Millionenbeute

Neu

Betrunkener liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei und rammt Einsatzfahrzeug

Neu

Die verwahrlosten "Ritters"! Stadt plant nun Renovierung ihres Hauses

Neu

Kontrolleure ziehen dicken Fisch aus dem Verkehr

2.522

100.000 Euro! Für ihren großen Traum geht sie gerne anschaffen

1.845

Mitten auf Feldweg! Schizophrener sticht auf Spaziergänger ein

1.885

Kinder entdecken Frauenleiche im Wald

2.495
Update

Dönermann schlägt zu, weil Kunde seinen Spieß eklig findet

2.933

Strafanzeige gegen Berliner Stadtrat: Mit 1,44 Promille im Auto erwischt

138

Vermieter kündigt Höcke-Gegnern den Vertrag

2.754
Update

Schrecklicher Unfall: Rollstuhlfahrer von Truck erfasst

5.832

Olympia kann kommen! Franzose Bruno wird Deutscher

439

39 Jahre zu Unrecht im Gefängnis: 70-Jähriger frei

1.453

Neue verstörende Details: Ehemann schlägt Frau blutig und zündet sie an

645

Oma drückt Enkelin unter Rollator: "Schlimmer als ein Tier behandelt!"

1.672

Irres Video: Deswegen wird David Alaba für schwul gehalten

1.073

In dieser Stadt fühlt sich ein seltener Speisepilz offenbar wohl

1.304

Mann tötet Ex, springt danach in den Tod

1.928

Wer in Shisha-Bars abhängt, muss mit heftigen Risiken rechnen

749

Mit einem Tor schafft Union Berlins U16, woran Thomas Müller scheiterte

685

Vor allem zu Weihnachten: Immer mehr Plagiate im Umlauf

386

49-Jähriger versenkt Luxusauto in See und flüchtet

1.276

Wolfsähnliche Kreatur springt aus Gebüsch und fällt Hund an

5.750

Ist die Wende schuld am Nazi-Terror?

1.545

Ach du Scheiße! Forscher verwandeln Hühnerkot in Kohle

425

War es Mord? Leiche von Vermisstem entdeckt

2.156

Wo ist Kai? Deutscher seit Monaten auf Mallorca verschwunden

1.606

Mord an Joggerin: Angeklagter hat Alkoholproblem

746

Weitere Mängel am Chaos-Flughafen BER bekannt geworden

1.026

14-Jähriger sticht Mann nieder und macht eiskalte Aussage bei der Polizei

5.227

Meint er das ernst? Jens Büchner postet Nacktfoto

3.532

Gerade noch gerettet: Baby auf Flüchtlings-Schlauchboot geboren

1.135

Blutige Selbstjustiz? 49-Jährige sticht Bekannten nieder

1.024

Geldstrafe für Muslim, weil er nicht für Richterin aufstehen wollte

3.127

Kurios: Trainer erfährt aus der Zeitung, dass er gefeuert wurde

1.875

Spurlos verschwunden: Hundertschaft auf Suche nach Tim (14)

11.124

Frau im Kaufrausch hat diese Botschaft an Rossmann

15.742

CDU-Politiker fordert Solidarität mit AfD-Höcke

1.289

GZSZ-Biest kehrt zurück: Katrin Flemming fährt bald wieder die Krallen aus

2.887

Von Ruhestand keine Spur: Ex-Motorsportchef Haug wird 65

398

In dieses Café solltet Ihr niemals in Jogginghosen kommen

1.275

Brutaler Raubmord: Polen will Haupttäter nicht ausliefern

369

Frau kauft iPhone-Schnäppchen und erlebt böse Überraschung

3.951