"Man sieht sich immer zweimal im Leben": Marvin Compper sagt RB-Fans Tschüss

Marvin Compper (l.) hat sich per Videobotschaft von den RB-Fans verabschiedet. (Archivbild)
Marvin Compper (l.) hat sich per Videobotschaft von den RB-Fans verabschiedet. (Archivbild)  © DPA

Leipzig - Die Spatzen pfiffen es schon von den Dächern, jetzt ist es fix. Routinier Marvin Compper (32) verlässt RB Leipzig in Richtung Glasgow.

In einem Abschiedsvideo meldet sich Compper persönlich zu Wort. Darin bedankt sich der 32-Jährige bei den RB-Fans für die Rückendeckung, die er und die Mannschaft in den letzten Jahren erfahren haben.

Seine Abschiedsworte gehen Compper offensichtlich nicht leicht von den Lippen. An einer Stelle des Videos spricht er sogar noch einmal von "uns", wünscht sich, dass die Einigkeit zwischen Mannschaft und Fans "weiterhin einer unserer Stärken bleibt".

Der 32-Jährige verlässt die Roten Bullen nach dreieinhalb erfolgreichen Jahren. 2016 stieg er mit RB Leipzig in die Bundesliga auf, ein Jahr später folgten die Vizemeisterschaft und die direkte Qualifikation für die Champions League.

Jetzt wechselt der zuletzt kaum berücksichtigte Compper nach Schottland, um wieder öfter auf dem Platz stehen zu können. Den RB-Fans verspricht er: "Man sieht sich immer zweimal im Leben."

Vielleicht ja schon in der nächsten Europapokal-Saison.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0