Tornado-Alarm: Schwere Unwetter! Erstes Todesopfer

Top
Update

Kiosk-Mord um Marc Wachs: Angeklagter soll psychisch labil gewesen sein

Neu

Bürgermeister muss Bergstadtfest abbrechen!

Neu

Staatstrojaner kommt! WhatsApp wird überwacht

Neu

News-Junkies holen sich diese neue Funktion

5.039
Anzeige
1.178

Boss Mintzlaff: RB frühestens in fünf Jahren Meister

Beim Bundesligaaufsteiger RB Leipzig läuft derzeit alles wie am Schnürchen. Laut dem Vorstandsvorsitzenden ist die Meisterschaft allerdings noch ein paar Jahre weg. #Leipzig
"Wir wollen dauerhaft international spielen und irgendwann deutscher Meister werden." Laut Mintzlaff wird das aber erst in fünf bis zehn Jahren passieren.
"Wir wollen dauerhaft international spielen und irgendwann deutscher Meister werden." Laut Mintzlaff wird das aber erst in fünf bis zehn Jahren passieren.

Düsseldorf - An Selbstbewusstsein mangelt es dem Vorstandsvorsitzenden des Bundesliga-Aufsteigers RB Leipzig nicht.

Mit Spitzen gegen die Bundesliga-Konkurrenz und einem Witz über Ralf Rangnick präsentierte sich Oliver Mintzlaff am Dienstag bei einem Kongress (Spobis) in Düsseldorf. In der Fußball-Branche gebe es "nur Alphatiere, das ist bei uns nicht anders", sagte der 41-Jährige.

Entsprechend ehrgeizig formulierte der RB-Boss die RB-Ziele und sprach sogar vom Titelgewinn. "Wir wollen dauerhaft international spielen und irgendwann deutscher Meister werden", sagte Mintzlaff.

Er nannte für diese Zielsetzung einen Zeitraum von fünf bis zehn Jahren. Seine Rechnung: "Wenn man Hochleistungssport betreibt, will man immer gewinnen - und wenn man immer gewinnt, wird man irgendwann deutscher Meister."

Der RB-Boss ist froh, Ralf Rangnick in den eigenen Reihen zu wissen: "Jemanden, der zu Ralf Rangnick passt, muss man erstmal finden. Das ist nicht ganz einfach."
Der RB-Boss ist froh, Ralf Rangnick in den eigenen Reihen zu wissen: "Jemanden, der zu Ralf Rangnick passt, muss man erstmal finden. Das ist nicht ganz einfach."

Der RB-Vorstandsvorsitzende zeigte sich allerdings nicht nur selbstbewusst, sondern in anderen Fragen auch realistisch. Er sieht derzeit noch großen Nachholbedarf bei seinem Club.

"Wir sind mit unserer Strukturen sicher noch nicht Champions-League-tauglich, das wissen wir", erklärte Mintzlaff. Auch im organisatorischen Bereich sei Bayern München ein Vorbild. "Es gibt viele Dinge, wo wir neidisch draufschauen", sagte der Leipziger Boss: "Es ist beeindruckend, was der FC Bayern macht."

Der Vorstandsvorsitzende des Aufsteigers sagte, dass RB auf der "Suche nach Key-Managern ist, aber bewusst nicht im Fußball". Mintzlaff fügte keck an: "Jemanden, der zu Ralf Rangnick passt, muss man erstmal finden. Das ist nicht ganz einfach."

Auch die Konkurrenz kam nicht ungeschoren davon. Über einen Teil der Bundesligisten lästerte er: "Es gibt Defizite im Managementbereich, wie wir es uns vorstellen. Im kaufmännischen Bereich gibt es Nachholbedarf." Bei anderen Vereinen gebe es "viele, die in Positionen reinrutschen".

Bei allem Selbstbewusstsein: Über den schnellen Erfolg der Leipziger Mannschaft in der 1. Bundesliga zeigte sich auch Mintzlaff überrascht. "Das haben wir nicht erwartet, dass wir da stehen, wo wir jetzt stehen."

Nach dem 2:1-Sieg über Hoffenheim setzten sich die Leipziger weiter in der Tabelle von den Verfolgern ab.
Nach dem 2:1-Sieg über Hoffenheim setzten sich die Leipziger weiter in der Tabelle von den Verfolgern ab.

Der Erfolg hat auch eine Kehrseite. Mintzlaff erwartet, dass es demnächst Abwerbeversuche für die besonders guten RB-Spieler gebe, etwa von Bayern München. Darauf habe ihn Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke kürzlich beim Neujahrsempfang der Deutschen Fußball Liga schon angesprochen.

"Wenn Spieler sich toll entwickeln, ist es klar, dass sich Begehrlichkeiten entwickeln", erklärte der RB-Vorstandsvorsitzende: "Dessen sind wir uns bewusst. Das wird auch bei uns so sein."

"Wenn die Zahlen stimmen, habe ich nichts dagegen", sagte er. Mintzlaff betonte jedoch: "Fast alle Verträge sind sehr langfristig angelegt."

Es gebe zudem Gespräche über die Verlängerung von einigen Kontrakten. "Alles andere bestimmt der Markt", sagte der RB-Boss. Wer wüsste das besser als der Chef des von Red Bull finanziell bestens ausgestatteten Aufsteigers.

Fotos: Imago, DPA, Picture Point

Doppelter Schock für Eintracht! Noch ein Spieler fällt aus

Neu

Salmonellen-Gefahr! Edeka, Netto und Co. rufen Salami Sticks zurück

Neu

Robbie bringt Erasure als Vorband mit nach Dresden

21.963
Anzeige

#fedidwgugl: Shitstorm für CDU-Wahlkampf

Neu

Aus Sicherheitsgründen! Festival unterbrochen!

Neu

Riesige Rauchwolke über Autobahn: Sirup-Lkw fängt Feuer

Neu

85 Millionen Euro Flüchtlingshilfe: EU sagt Unterstützung zu

Neu

Die Beste, je getestete Zahnzusatz-Versicherung Deutschlands

11.023
Anzeige

Hells Angels Prozess zu Frankfurter Schießerei geht weiter

Neu

Frau kauft alte Kamera mit Film: Als sie die Bilder entwickelt, ist sie schockiert!

Neu

Wegen Shorts: Mann schlägt 21-Jähriger ins Gesicht

Neu

Rapper CASPER sprengt Grillparty vor Campus-Festival

Neu

Jörg Kachelmann: "Bitte hören Sie auf, Vorhersagen ernst zu nehmen"

2.349

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

28.288
Anzeige

Donald Trump will keine armen Menschen in seiner Regierung

523

Mann stiehlt menschlichen Zeh aus Whisky-Cocktail

785

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

11.954
Anzeige

"Rasieren macht schwul", behauptet ein Kirchenführer

674

Fast 4 Promille! Polizei schnappt mehrere betrunkene Radfahrer

142

Clean eating: Was ist das eigentlich?

14.086
Anzeige

Der Druck wurde zu groß! Täter der Messerattacke stellt sich freiwillig

175

Heftiger Shitstorm: Rassismus-Vorwürfe gegen Rossmann!

4.236

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

10.047
Anzeige

Nicole Scherzinger verblüfft ihre Fans mit diesem Foto

2.028

Gefährliche Ozonwerte! Hessen sollten im Schatten bleiben

42

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

13.703
Anzeige

Tod mit 75! Schlagersänger Gunter Gabriel verstorben

14.846

Einfach grausam! Hier werden geschlachtete Hunde angeboten

1.952

Bloß nicht ausspucken: Warum Ihr Melonenkerne unbedingt mitessen solltet

3.128

Nach 29 Jahren! 4-Jähriger wird exhumiert

3.435

20-Jährige tot in Wohnung gefunden

5.265

Diese Trend-Sportart kommt jetzt nach Deutschland!

222

Wegen rechtsextremer Äußerungen: AfD gerät in Bedrängnis

826
Update

Zum 30. Jubiläum: Mega-News für alle Dirty-Dancing-Fans!

2.172

Tragische Geschichte: Darum darf diese fünfjährige Schottin heiraten

2.956

Zum Fürchten! Fünf Nannys kündigen aus einem gruseligen Grund

5.681

Was war bloß mit ihm los? Boris Johnson blamiert sich fürchterlich

2.665

Berliner Abgeordnetenhaus lehnt Erhalt von Tegel ab! Wird fliegen nun teurer?

185

Flug-Horror: Urlauber kommen mit 33 Stunden Verspätung auf Mallorca an!

3.205

Unwetter! Dieses Festival wird seinem Namen gerecht

7.420

Klappe zu - Affe tot! Tierisches Drama im Affenwald

509

Leichtsinn oder Blödheit? Jugendliche legen Feuer und erschießen Möwe

2.491

56 neue Emoji! Ihr erratet nie, was dieses bedeutet

5.153

Fitnessbloggerin stirbt, weil Schlagsahne-Spender explodiert

7.637

Dieser Mann zeigt, warum ihr Euch nicht verbrennen solltet!

7.632

Ein Autofahrer traut seinen Augen nicht, als er diesen Zettel an seinem Wagen findet

15.959

Diese Politikerin stillt ihr Baby mitten im Parlament

2.424

Ausgerechnet das? Sarah Lombardi hat einen neuen Job!

9.011

Dramatische Rettungsaktion: Achtjähriger ertrinkt fast in Freibad

4.285

Falls Tegel offen bleibt: Das wünscht der Air-Berlin-Chef dem BER

144

Mit diesem Vorwurf macht Markus Lanz Lena richtig wütend!

23.977

"Viva sucht Dich": Wird diese 22-Jährige das neue TV-Gesicht?

1.328

Der Kleine hatte es eilig! Frau bekommt Baby auf der Bundesstraße

3.890

So schön schwanger ist Bachelor-Playmate Sarah

3.956