"Ich weiß, wir sehen uns wieder Daniel": Die letzten Bilder einer heilen Welt Neu Chef will sich Spaß erlauben und tötet dabei Mitarbeiter Neu Noch bis heute Abend wird MediaMarkt in Gießen zum Steuersparadies 10.566 Anzeige Supertalent-Kandidat rastet kurz nach Show aus und wird verhaftet Neu Gut versichert? Jährlich werden über 300.000 Fahrräder gestohlen! 1.738 Anzeige
1.129

RB-Trainer kürt den Kapitän und fordert Torfestival

RB-Leipzig-Trainer Ralph Hasenhüttl hat sich zwei Tage vor dem ersten Pflichtspiel der Saison in der Kapitänsfrage festgelegt. Gegen Dorfmerkingen fordert er ein Torfestival.

Von Nico Zeißler

Das neue Mannschaftsoberhaupt: Willi Orban (24) ist neuer Kapitän bei RB Leipzig.
Das neue Mannschaftsoberhaupt: Willi Orban (24) ist neuer Kapitän bei RB Leipzig.

Leipzig - RB-Coach Ralph Hasenhüttl (50) hat auf den letzten Drücker die Wahl des Kapitäns und die Nummer eins im Tor verkündet. Zudem fordert der Trainer "viele Tore" am Sonntag im DFB-Pokal gegen Dorfmerkingen.

Zwei Tage vor dem ersten Pflichtspiel der Saison, dem DFB-Pokal-Auftritt gegen Sechstligist Sportfreunde Dorfmerkingen, hat sich RB-Trainer Hasenhüttl in der K-Frage festgelegt.

"Willi [Orban] ist unser neuer Kapitän. Er hat in der letzten Saison das Amt schon sehr lange begleitet", sagte der 50-Jährige auf einer Pressekonferenz der Roten Bullen.

"Es sprechen aber auch viele andere Dinge für ihn: Nicht nur die Akzeptanz aus der Gruppe, auch meine Wertschätzung", begründete der Trainer seine (wenig überraschende) Entscheidung.

Orban (24) gehe mit professioneller Art voran und sei prädestiniert für dieses Amt, so Hasenhüttl weiter. Das neue Mannschaftsoberhaupt freut sich natürlich auf seine neue Aufgabe auf und neben dem Platz.

"Ich bin ein Typ, der gerne Verantwortung übernimmt", sagte der Neu-Kapitän auf der Pressekonferenz: "Es ist ein Riesen Vertrauensvorschuss vom Trainer und von der gesamten Mannschaft." Orban löst damit Dominik Kaiser (28) ab.

RB-Trainer Ralph Hasenhüttl hat die Kapitäns- und Torhüterfrage entschieden.
RB-Trainer Ralph Hasenhüttl hat die Kapitäns- und Torhüterfrage entschieden.

Nicht nur die Kapitäns-, auch die Torwartentscheidung ist gefällt. Mit Peter Gulacsi (27) wartete auch dort keine Überraschung auf die Fans.

"Peter steht im Tor. Er hat in der Vorbereitung noch mal einen Schritt gemacht", sagte Trainer Hasenhüttl. Allerdings sei man auch froh, "dass wir mit Yvon [Mvogo] einen Torhüter dazubekommen haben, der richtig Qualität hat." Mvogo (23) kam zur aktuellen Saison vom Schweizer Erstligisten Young Boys Bern nach Sachsen.

Mit Routinier Fabio Coltorti (36) und dem 19-jährigen Neuzugang Philipp Köhn verfügt der Bundesliga-Vizemeister zudem noch über zwei weitere Keeper. Trainer Ralph Hasenhüttl kann sich ob der guten Alternativen im Hintergrund gut vorstellen, dass es auch während der Saison mal den ein oder anderen Wechsel im Kasten geben wird.

"Ich will keinem Torhüter etwas versprechen", sagte der 50-Jährige. Eine strikte Festlegung, dass der eine Torwart nur Bundesliga und der andere nur Champions League und DFB-Pokal spielt, wird es ebenso wenig geben, kündigte der Coach an.

Torjubel bei den Roten Bullen: Gegen die Sportfreunde Dorfmerkingen soll sich RB über viele Tore freuen.
Torjubel bei den Roten Bullen: Gegen die Sportfreunde Dorfmerkingen soll sich RB über viele Tore freuen.

Abseits der personellen Entscheidung liegt der Fokus von RB auf dem nächsten Gegner. Im ersten Pflichtspiel der Saison 2017/18 treffen die Sachsen am Sonntag (Anstoß 15.30 Uhr/Sky live) auf den Verbandsligisten Sportfreunde Dorfmerkingen.

Das 1000-Seelen-Örtchen im Osten Baden-Württembergs freut sich zwar auf das Hammerlos, doch die Roten Bullen wollen gleich nach Anstoß klarstellen, wer der Favorit ist.

"Das Weiterkommen ist Pflicht", betonte Ralph Hasenhüttl, "wir wollen dort sofort richtig Gas geben." Es solle gezeigt werden, dass ein Klassenunterschied besteht. Und der Trainer kündigte auch ein Torfestival an: "Wir wollen dort viele Tore machen!"

Für das Spiel, das in die Ostalb-Arena nach Aalen verlegt wurde, fallen Emil Forsberg (25, eitrige Angina), Bernardo (22, Sprunggelenksprobleme) und Diego Demme (25, Knieprellung) definitiv aus. Fraglich ist ein Einsatz von Keeper Yvon Mvogo. Der 23-Jährige plagt sich derzeit mit Rückenprobleme herum. Sollte er am Samstag nicht mittrainieren können, wird er in Leipzig bleiben, kündigte Hasenhüttl an.

Verletzungsfrei, aber dennoch nicht an Bord wird auch Marvin Compper (32) sein, der am Donnerstag zum zweiten Mal Vater geworden ist. Ibrahima Konaté (18) ist am Freitag wieder ins Training eingestiegen und bestritt dieses beschwerdefrei. Einem Einsatz am Sonntag steht nichts im Wege.

Fotos: Picture Point/R. Petzsche, DPA

Sexueller Missbrauch in Kirche kommt immer noch vor: Prüfung in Köln angekündigt Neu Paukenschlag in Ingolstadt: FCI setzt Cheftrainer Leitl vor die Tür Neu So provokant sucht dieses Pirnaer Unternehmen nach Fachleuten 2.514 Anzeige Volker Bouffier teilt heftig gegen AfD und Gauland aus Neu Gut so! Dieses Gefahrenpotenzial beim Fliegen nimmt ab Neu Mit dieser Aktion bekommt Ihr garantiert neuen Schwung ins Bett 12.603 Anzeige LKW-Fahrer will nur seine Ruhezeit einhalten und erlebt ein böses Erwachen Neu Ernsthaft? Popstar verkauft eigene Tränen für 12.000 Dollar Neu
Erster Wolf lebt wohl dauerhaft in NRW! Neu Ankerzentren für Flüchtlinge: Droh-Mails sollen über 70 Empfänger einschüchtern Neu Eiswagen-Fahrer im Kokainrausch: Deal fand an der Verkaufstheke statt! Neu Geständnis im Mordfall Peggy (†): Kann der Täter jetzt endlich überführt werden? Neu Citroen prallt gegen Baum: Fahrer stirbt noch an Unfallstelle Neu
Schlager-Star Michelle: Halbnacktes Pärchenselfie nach heißer Sexnacht? Neu Der blanke Horror! Mann verbrennt in seiner Wohnung Neu Mit Weltpremiere! Muse rocken als Überraschungsgäste die Reeperbahn Neu Tiefststand! Elbe so ausgetrocknet wie seit 1930er-Jahren nicht mehr Neu Dramatische Rettung mitten in der Nacht: Mann (26) in Fahrzeug eingeklemmt! Neu Philipp Stehler ein Fremdgeher? Nun bricht Ex Pam ihr Schweigen Neu Straftaten von Nordafrikanern gehen in NRW deutlich zurück Neu Sex vor der Kamera! Bei Love Island wurde ordentlich zugestoßen Neu Bulle rennt auf Autobahn: Dort wird das Tier erschossen 83 Trümmerfeld auf Bundesstraße: Cabriofahrerin stirbt 466 Betrug: Veranstalter schickt Double statt Star-DJ in Kölner Club! 1.237 Bayern zu Gast bei Schalke: Goretzka im Fokus, Neuer spricht von "Hass" 1.133 Es gab zwei Alternativen? Maaßen-Deal hätte auch ganz anders laufen können 1.189 Piloten immer wieder mit Laserpointern geblendet: Siegt die Vernunft? 35 "Wir ersticken hier gleich": Elf Menschen bei Feuer verletzt, 16 gerettet! 1.424 Plätze beim Staatsbankett werden frei: Abgeordnete wollen nicht mit Erdogan essen 751 Mit zwei Promille gegen einen Baum: Das sagt Bettina Wulff zur Alkoholfahrt 19.676 Nach Alice Schwarzers Romy-Schneider-Doku: Ex-Mann redet Klartext 1.824 Alles neu bei GNTM: Heidi Klum krempelt Jury um und holt Freund Tom ins Boot 584 Der "dickste Po der Welt" twerkt durch "Das Supertalent" 2.155 Alles aus mit ihrem Felix? Micaela Schäfer verrät ihren Beziehungsstatus 1.216 Mord an 14-jähriger Keira: Staatsanwalt hegt grausigen Verdacht! 3.253 Dieser Frau wächst ein Bart und das aus einem unangenehmen Grund 1.881 Weg war er: Fußballprofi jubelt nach Tor, doch mit dieser Hürde hatte er nicht gerechnet 670 Robert Redford im Unruhestand bei der Premiere seines Filmes 197 Zu viel Red Bull getrunken? Kommentator Steffen Freund Feuer und Flamme für RB Leipzig 1.564 Verletzter Schwan legt Zugverkehr lahm 1.535 Unfassbar! Darum bekommt die GZSZ-Beauty üblen Hate im Netz 1.011 Da sieht Heidi Klum alt aus! Ihr Ex datet dieses blutjunge Model 1.266 Schusssicher! Böhmermann zieht mit seinem TV-Studio nach Dresden 9.384 Ausnahmezustand in Berlin: Sturm reißt Bäume um 1.057 Stromschlag an Oberleitung tötet 47-Jährigen 516 Meghans Mama muss wieder mitarbeiten - was ist da los? 3.373 Weil sie einen anderen heiraten wollte: Mann tötet Ex mit Bratpfanne und Messer 3.983 Film-Star macht überraschendes Geständnis: "Ich habe eine starke Sexualität" 4.392 Hogesa-Neonazi: Neue Fakten zum Tod des 32-Jährigen 16.095