RB Leipzig verliert Sturm-Juwel! Kommt im Gegenzug ein anderes?

Hat einen Dreieinhalb-Jahresvertrag bei Ajax unterschrieben: RB Leipzigs Nicolas Kühn (18).
Hat einen Dreieinhalb-Jahresvertrag bei Ajax unterschrieben: RB Leipzigs Nicolas Kühn (18).

Leipzig - Der Wechsel ist perfekt! RB Leipzig verliert sein Sturm-Talent Nicolas Kühn (18) an den niederländischen Serienmeister Ajax Amsterdam. Von dort könnte im Gegenzug der Sohn einer Holland-Legende wechseln.

Bereits am Wochenende war über die Verhandlungen zwischen Ajax und RB berichtet worden, nun haben die Amsterdamer den Wechsel von Nicolas Kühn bestätigt. Der 18-jährige unterschrieb nach Klub-Angaben einen dreieinhalbjährigen Vertrag und verstärkt den Kader der Nachwuchsmannschaft Jong Ajax sofort. Die Ablöse soll bei zwei Millionen Euro liegen.

Ein Talent aus der europaweit hochgeschätzten Talentschmiede von Ajax soll nach einer Meldung des italienischen Transfer-Experten Gianluca di Marzio nun den umgekehrten Weg nehmen.

Justin Kluivert, 18-jähriger Flügelspieler und Sohn von Holland-Legende Patrick Kluivert (41), könnte demnächst für den deutschen Vizemeister auflaufen. Seinen bis 2019 laufenden Vertrag würde Ajax gern verlängern. RB könnte ihnen jedoch zuvorkommen.

Das 18-jährige Sturm-Talent hat in dieser Saison 20 Pflichtspiele absolviert, dabei sechs Tore geschossen und zwei Vorlagen gegeben. Allein in 14-Eredivisie-Spielen gelangen ihm fünf Treffer (zwei Assists).

Justin Kluivert (r., hier im Europa-League-Spiel gegen Schalke 04) soll nach dem Bericht eines Transfer-Experten bald ein Angebot von RB Leipzig vorgelegt bekommen.
Justin Kluivert (r., hier im Europa-League-Spiel gegen Schalke 04) soll nach dem Bericht eines Transfer-Experten bald ein Angebot von RB Leipzig vorgelegt bekommen.  © DPA

IM VIDEO UNTEN KÖNNT IHR EUCH VON SEINEM KÖNNEN SELBST ÜBERZEUGEN


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0