Grünen-Chefin denkt trotz Hasswelle nicht an Rücktritt

TOP

Boxenluderei? Gina-Lisa klebt an Honeys Lippen

NEU

Angreifer auf Club in Silvesternacht in Istanbul gefasst

NEU

Welches riesige Monster stapft hier aus dem Gebüsch?

2.325

TAG24 sucht neue Köpfe. Und zwar ganz fix!

ANZEIGE
5.376

So "droht" RB Leipzig jetzt der Konkurrenz

RB spielt nach eigenen Aussagen noch lange nicht wie ein Spitzenteam. Auf was müssen sich die Gegner denn bitte noch gefasst machen? #RBL 
Trainer Ralph Hasenhüttl sieht RB Leipzig noch lange nicht am Ende der Leistungs-Fahnenstange. 
Trainer Ralph Hasenhüttl sieht RB Leipzig noch lange nicht am Ende der Leistungs-Fahnenstange. 

Leipzig - Diese Aussage dürfte der Konkurrenz noch mehr Angst und Sorge bereiten als die bisherigen Hochdruck-Auftritte von RB Leipzig: "Ich glaube, dass wir noch lange nicht so spielen wie eine Spitzenmannschaft", betonte Trainer Ralph Hasenhüttl. 389 Wochen und fünf Tage nach der Gründung des Vereins steht aber fest: RB Leipzig ist punktgleich mit dem Spitzenreiter FC Bayern München.

Und nach der Länderspielpause reicht nun schon ein Remis bei Bayer 04 Leverkusen, um den rasanten Aufstieg des am 19. Mai 2009 gegründeten Fußball-Vereins von der Oberliga bis auf den ersten Platz der Bundesliga zumindest für etwas mehr als einen Tag perfekt zu machen. Die Bayern spielen tags drauf bei Borussia Dortmund.

Die Leipziger Protagonisten sind selbst überrascht. "Es ist auch für uns außergewöhnlich, wie wir die Spiele bestreiten und in den vergangenen Wochen die Punkte sammeln. Das hätte keiner von uns so erwartet", meinte Profi Dominik Kaiser.

Das 3:1 am Sonntag gegen den phasenweise bemitleidenswerten Europa-League-Teilnehmer FSV Mainz 05 war der fünfte Sieg der Leipziger in Serie, das zehnte Spiel ohne Niederlage in ihrer ersten Bundesliga-Saison. Mit 24 Punkten hat die Mannschaft von Trainer Ralph Hasenhüttl genauso viele wie der FC Bayern auf Platz eins.

RB Leipzig weiter auf dem Weg nach oben. 
RB Leipzig weiter auf dem Weg nach oben. 

"Sicher werden die Ansprüche von jedem Einzelnen und vom Trainerteam an uns größer, weil wir gezeigt haben, dass wir einfach gut spielen können", meinte Kaiser. 

"Und wenn wir das Drumherum, was da auf uns sicher auch positiv einprasselt, ein bisschen wegschieben und klar im Kopf bleiben, bin ich mir auch sicher, dass wir in den nächsten Wochen erfolgreich sein werden." Über die Zielsetzung werde intern aber nicht neu geredet, betonte er.

Bis zur Winterpause stehen noch sechs Spiele an: in Leverkusen und Freiburg, zu Hause gegen Schalke, auswärts gegen Hasenhüttls Ex-Club Ingolstadt, daheim gegen Hertha BSC und schließlich drei Tage vor Weihnachten beim FC Bayern in München. Von den bisherigen zehn Gegnern konnte sich noch keiner auf die mitreißende Hochdruck-Spielweise der RB-Profis einstellen. Zu flexibel stellt Hasenhüttl seinen Kader ein und die ersten Elf auf. Als zu stark erwiesen sich für die Kontrahenten oft auch die eingewechselten Spieler. "Wir haben in den Monaten gezeigt, dass wir viele Facetten in unserem Spiel haben", meinte Kaiser.

Und sie sind bei ihrem Lernprozess offensichtlich noch lange nicht am Ende. Ein Aufsteiger und Neuling, der die Maßstäbe verschiebt. Hasenhüttl will für alles mit seiner Mannschaft Lösungen finden. "Wir sind natürlich sehr kritisch. Wir sind sehr auf optimales Lösen aller Probleme bedacht. Es funktioniert aber nicht immer", sagte er nach dem Mainz-Spiel mit dem Gegentor in der Schlussviertelstunde.

Dass er gegen Mainz nach einer enorm starken ersten Hälfte am Ende nicht beruhigt auf der Bank das Geschehen verfolgen konnte, wurmte den 49 Jahre alten Österreicher auf der Suche nach Perfektionsismus dann auch ein wenig. 

Man hätte erst sicher sein können, "wenn wir das vierte oder fünfte (Tor) hinterherlegen". Auch diese Worte dürften der Konkurrenz weitere Warnung sein. 

Fotos: picture point/Sven Sonntag

Alles nur gespielt? Wie echt sind Hankas Zwänge?

4.861

Darum solltet Ihr besser Sex am Morgen haben!

6.662

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE

Vollzug! Padadopoulos verlässt RB in Richtung Norden

1.842

Wie flink ist die denn? Katze entzaubert Hütchenspieler

1.943

Bei Lufthansa gibt's bald auch WLAN für kurze Strecken

343

Mehrere Tote nach Schüssen bei Musikfestival in Mexiko

1.053

Erste Clubs führen Codewort gegen sexuelle Belästigung ein

4.256

Keine Perspektive: Zwei RB-Spieler vor dem Abflug

2.623

"Grüße von Onkel Adolf": Frau findet erschreckende Nachricht in Amazonpaket

8.243

Betrunkene Polizisten lösen Einsatz ihrer Kollegen aus

3.069

Am selben Tag! Mutter und Tochter gewinnen Kampf gegen den Krebs

1.792

Pietro will "Sex ohne Grund"! Und Sarah?

15.461

Trauer um "Schildkröte": Frank Jarnach ist tot

6.223

Müllmann auf Trittfläche zu Tode gequetscht

7.731

Opa schenkt seiner Enkelin Mariah Carey und Elton John zur Hochzeit

2.951

Brutaler Sex-Mord einer Studentin: Jetzt bricht Angeklagte ihr Schweigen

6.878

"Dir ist kalt? ..." Diese Hilfsaktion rührt eine ganze Stadt

3.321

Unternehmen verbietet Mitarbeitern WhatsApp-Nachrichten

4.460

Freundinnen fliegen über 7500 Kilometer nach Spanien, weil Zug zu teuer ist

5.810

Wollte ein Nutzer sein Handy wirklich so dämlich verkaufen?

5.138

Berlinerin Silvana ist scharf auf den Bachelor

361

Unglaublich: RB Leipzig schon beliebter als viele Traditionsvereine!

5.620

Schönheitskönigin von Ex-Freund mit Säure überkippt

6.835

So wünscht sich Cathy Lugner ihren neuen Traummann

5.598

Folgenschwerer Snack: Stewardess wird wegen Sandwich gefeuert

4.749

Wieder Ärger für Bayern-Star: Muss Xabi Alonso ins Gefängnis?

3.131

Stasi-belasteter Staatssekretär Holm in Berlin tritt zurück

153

Darum ist Olivia Jones jetzt ganze sechs Zentimeter kleiner

3.830

Deshalb hört Hansi Flick so überraschend beim DFB auf

5.869

Kurz nach Abflug: Flugzeug von heftigem Blitz getroffen

3.110

Das Gebot stand bei 45.000 Dollar: Achtjährige versteigert sich im Internet

4.152
Update

Peinlich! Reese Witherspoon mit 17-Jähriger Tochter verwechselt

3.994

Am Flughafen gefasst: Dresdnerin reiste mit eigenen Kindern zum IS

18.296

Jetzt kommt die Bibber-Kälte: Der Winter sitzt in Sachsen fest

15.393

Dieses Video beweist: Ganz kleine Kinder können über hohe Zäune klettern

2.099

Wunder von der Weißeritz: Hund stürzt 50 Meter ab und überlebt

5.350

Mann wütet mit Beil: Polizei schiesst mutmaßlichen Täter an

5.223

Erschreckende Studie: Acht Männer so reich, wie die halbe Welt!

4.199

Trump: Merkel hat katastrophalen Fehler gemacht

7.376

Lufthansa-Airbus landet mit defekter Cockpit-Scheibe in Moskau

3.659

Weihnachtsbaum geht in Flammen auf: 250.000 Euro Schaden!

3.437

Mutter lässt in Australien drei Kinder absichtlich ertrinken

4.009