Bei AfD-Gegendemo: Erst Handschellen stoppen den Kampf dieser Frau gegen Rechts Neu Blutige Stierkämpfe: Haben die Qualen bald ein Ende? Neu Porsche sucht in Dresden nach neuen Mitarbeitern 53.003 Anzeige Vollsperrung der A49, weil ein Wohnmobil in Flammen steht Neu
5.416

So "droht" RB Leipzig jetzt der Konkurrenz

RB spielt nach eigenen Aussagen noch lange nicht wie ein Spitzenteam. Auf was müssen sich die Gegner denn bitte noch gefasst machen? #RBL 
Trainer Ralph Hasenhüttl sieht RB Leipzig noch lange nicht am Ende der Leistungs-Fahnenstange. 
Trainer Ralph Hasenhüttl sieht RB Leipzig noch lange nicht am Ende der Leistungs-Fahnenstange. 

Leipzig - Diese Aussage dürfte der Konkurrenz noch mehr Angst und Sorge bereiten als die bisherigen Hochdruck-Auftritte von RB Leipzig: "Ich glaube, dass wir noch lange nicht so spielen wie eine Spitzenmannschaft", betonte Trainer Ralph Hasenhüttl. 389 Wochen und fünf Tage nach der Gründung des Vereins steht aber fest: RB Leipzig ist punktgleich mit dem Spitzenreiter FC Bayern München.

Und nach der Länderspielpause reicht nun schon ein Remis bei Bayer 04 Leverkusen, um den rasanten Aufstieg des am 19. Mai 2009 gegründeten Fußball-Vereins von der Oberliga bis auf den ersten Platz der Bundesliga zumindest für etwas mehr als einen Tag perfekt zu machen. Die Bayern spielen tags drauf bei Borussia Dortmund.

Die Leipziger Protagonisten sind selbst überrascht. "Es ist auch für uns außergewöhnlich, wie wir die Spiele bestreiten und in den vergangenen Wochen die Punkte sammeln. Das hätte keiner von uns so erwartet", meinte Profi Dominik Kaiser.

Das 3:1 am Sonntag gegen den phasenweise bemitleidenswerten Europa-League-Teilnehmer FSV Mainz 05 war der fünfte Sieg der Leipziger in Serie, das zehnte Spiel ohne Niederlage in ihrer ersten Bundesliga-Saison. Mit 24 Punkten hat die Mannschaft von Trainer Ralph Hasenhüttl genauso viele wie der FC Bayern auf Platz eins.

RB Leipzig weiter auf dem Weg nach oben. 
RB Leipzig weiter auf dem Weg nach oben. 

"Sicher werden die Ansprüche von jedem Einzelnen und vom Trainerteam an uns größer, weil wir gezeigt haben, dass wir einfach gut spielen können", meinte Kaiser. 

"Und wenn wir das Drumherum, was da auf uns sicher auch positiv einprasselt, ein bisschen wegschieben und klar im Kopf bleiben, bin ich mir auch sicher, dass wir in den nächsten Wochen erfolgreich sein werden." Über die Zielsetzung werde intern aber nicht neu geredet, betonte er.

Bis zur Winterpause stehen noch sechs Spiele an: in Leverkusen und Freiburg, zu Hause gegen Schalke, auswärts gegen Hasenhüttls Ex-Club Ingolstadt, daheim gegen Hertha BSC und schließlich drei Tage vor Weihnachten beim FC Bayern in München. Von den bisherigen zehn Gegnern konnte sich noch keiner auf die mitreißende Hochdruck-Spielweise der RB-Profis einstellen. Zu flexibel stellt Hasenhüttl seinen Kader ein und die ersten Elf auf. Als zu stark erwiesen sich für die Kontrahenten oft auch die eingewechselten Spieler. "Wir haben in den Monaten gezeigt, dass wir viele Facetten in unserem Spiel haben", meinte Kaiser.

Und sie sind bei ihrem Lernprozess offensichtlich noch lange nicht am Ende. Ein Aufsteiger und Neuling, der die Maßstäbe verschiebt. Hasenhüttl will für alles mit seiner Mannschaft Lösungen finden. "Wir sind natürlich sehr kritisch. Wir sind sehr auf optimales Lösen aller Probleme bedacht. Es funktioniert aber nicht immer", sagte er nach dem Mainz-Spiel mit dem Gegentor in der Schlussviertelstunde.

Dass er gegen Mainz nach einer enorm starken ersten Hälfte am Ende nicht beruhigt auf der Bank das Geschehen verfolgen konnte, wurmte den 49 Jahre alten Österreicher auf der Suche nach Perfektionsismus dann auch ein wenig. 

Man hätte erst sicher sein können, "wenn wir das vierte oder fünfte (Tor) hinterherlegen". Auch diese Worte dürften der Konkurrenz weitere Warnung sein. 

Fotos: picture point/Sven Sonntag

Aufstieg perfekt! Löwen nach Remis in Feierlaune Neu WM-Stimmung: Hier fiebert schon ein ganzes Viertel mit! Neu
Er macht alle Promis platt - und bekommt immer mehr Fans! Neu Hochschwangere in Güterzug nach Bayern entdeckt! Neu Du kannst Programmieren? Dann suchen wir genau Dich! 19.491 Anzeige Ultraleichtflieger stürzt in Wald: Pilot tot! Neu Pyro, Freibier und Platzsturm: Energie Cottbus ist zurück in der 3. Liga Neu Genitalherpes: Jeder Dritte in Deutschland ist infiziert! 3.025 Anzeige Vorurteile gegen "farbige Männer": Hayali lässt ihrem Ärger freien Lauf Neu Angler macht am Ufer einen Schock-Fund Neu Raketen, Rauchbomben und Böller: Relegationsspiel abgebrochen! Neu Darsteller gesucht: Werde das Gesicht eines coolen Werbespots 3.237 Anzeige Urlaub mit Toy-Boy: Diesen Star erkennen wohl eigene Fans nicht Neu Baustelle "im Zeitplan": A20-Krater fast weg, doch das nächste Problem wartet bereits Neu
Hubschrauber-Einsatz! Junge steckt bis zur Brust im Watt Neu Frau wird von Exhibitionist überrascht: Ihre Reaktion hat es in sich! Neu Hündin für Stunden im heißen Auto: Strafanzeige gegen Halter Neu Frei laufendes Pferd von Motorrad erfasst Neu Ob beruflich oder privat: So beeinflussen Zähne Dein Leben 11.853 Anzeige AfD-Storch bürgert mit Anti-Islam-Rede DFB-Kicker Mesut Özil aus Neu Einfamilienhäuser zu Plantagen umgebaut und Millionen damit verdient Neu 24-Jähriger ertrinkt vor den Augen seiner Freunde 3.453 "Mein Schatz": Ist Michelle mit 21 Jahre jüngerem Schlagerstar zusammen? 2.619 Bauer wird bei tragischem Unfall zu Tode gequetscht 1.647 GNTM-Gerda postet Bild mit Michalsky: Fans entdecken Mega-Mode-Fauxpas 2.621 Nach heißen Küssen am Strand: Bachelor-Babe Svenja mit Liebes-Statement 1.488 Neue TV-Sendung für Guido Cantz 675 Furchtbar! Flugzeug stürzt ab, Pilot verbrennt 3.950 Diesel-Skandal: 120.000 Daimler müssen zur Prüfung 479 Feuer im Europa-Park: Schaden in Millionenhöhe! 4.968 Streit vor Club am Rheinufer: 21-Jähriger sticht zu 347 Endlich! Bayern-Arena wird zur großen Freude der Fans zerlegt 2.496 Sie wollten zur Demo nach Berlin: Attacke auf AfD-Bus in Leipzig 3.865 Teenager soll Drittklässler (9) sexuell missbraucht haben 3.131 Missbrauch von Kindern: Jugendämter ohne einheitliche Schutz-Standards! 663 Mann will in Burger beißen, was er darin findet, lässt ihn erbrechen 6.946 Knallt's heute bei der AfD-Demo? Zehntausende demonstrieren friedlich 4.197 Update Hinterhalt im Knast: In seinem Kopf steckt eine Machete 2.698 Vor sieben Monaten im Schneesturm gefangen: Polizei entdeckt Leiche 5.333 23-Jährige mitten in der City vergewaltigt 36.767 Schon nächstes Jahr: Porto soll deutlich teurer werden 1.251 Holi Festival ist, wenn auch die Polizei bunt nach Hause geht 412 Ex-Lover outet aufstrebenden Premier-League-Fußballer 5.496 Grausam! Regionalbahn kracht in Rinderherde - Vier Tiere sterben 1.584 Vor 50 Jahren: Sie führten den ersten Geldautomaten Deutschlands ein 766 Kramp-Karrenbauer: AfD bringt Antisemitismus in die Parlamente 1.135 Neuer Vorwurf im Asyl-Skandal: Geld für falsche Angaben genommen 2.648 Wunderwerk oder Schreck-Gestalt? Ist das der Mensch der Zukunft? 2.411 Erstochener Mann auf Gehweg gefunden 7.290 Update 85 Menschen evakuiert: Hier brennt's neben einem Hotel! 7.040 Motorradfahrer stirbt bei schrecklichem Unfall 18.880