Rangnick oder der Playboy: Wer ist am ominösen Interview schuld? 1.906
"The Masked Singer": ProSieben-Erfolgsshow geht in die nächste Runde Top
Schock-Moment! Daniela Katzenberger wird evakuiert Top
Inventur-Ausverkauf bei MEDIMAX! Jetzt gibt's Fernseher & Co. mega günstig 14.694 Anzeige
Überraschung: Baywatch-Legende Pamela Anderson ist frisch verheiratet Neu
1.906

Rangnick oder der Playboy: Wer ist am ominösen Interview schuld?

Kürzlich führte der Playboy ein Interview mit RB Leipzigs Sportdirektor Ralf Rangnick. Das Ergebnis war für beide eine Katastrophe. Doch wer hat Schuld daran?

Von Nico Zeißler

In eigener Sache erklärte RB Leipzigs Sportdirektor Ralf Rangnick (59) das verkorkste Interview mit dem Playboy.
In eigener Sache erklärte RB Leipzigs Sportdirektor Ralf Rangnick (59) das verkorkste Interview mit dem Playboy.

Leipzig - Ein im Dezember mit dem Erotikmagazin Playboy geführtes aber nicht veröffentlichtes Interview mit Ralf Rangnick (59) sorgte zuletzt für mächtig Gesprächsstoff. Der Sportdirektor von RB Leipzig hat jetzt seine Sicht der Dinge mitgeteilt und behauptet, das Opfer zu sein. Doch ist das tatsächlich der Fall?

"Es gab im September eine Anfrage des Playboys zu einer Personality-Geschichte über mich", begann der Fußballfunktionär seine freiwillige Stellungnahme zum für ihn ungeliebten Thema.

Es sei ein zweiseitiges Interview geplant gewesen, in dem es weniger um den Sportsmann Rangnick sondern um die Person dahinter gehen sollte. "Ich war skeptisch und habe gezögert, aber die Nachfragen waren hartnäckig und nachhaltig", beschrieb der 59-Jährige die Situation.

Das Magazin "Journalist" hat das (von Rangnick überarbeitete) Interview in seiner aktuellen Ausgabe veröffentlicht. Die vom Sportdirektor gegebenen Antworten wurden teilweise geändert oder sogar komplett gestrichen. Ganze Passagen fielen dem Rotstift zum Opfer, andere wiederum wurden mit Phrasen ergänzt, obwohl Rangnick sie im Interview nicht gesagt hatte.

Aber wie kann das sein? Wie kann ein Verein ein Gespräch derart verändern, dass der eigentliche Sinn der Aussage verloren geht? Der Sportdirektor stellt klar, dass RB Leipzig in die Autorisierung nicht eingebunden war. Lediglich er und seine private Beraterfirma hätten sich das Playboy-Interview zur Brust genommen und derart verschandelt, dass es das Magazin letztendlich nicht druckte.

Transgender-Model Giuliana Farfalla (21) ziert die Februar-Ausgabe des Playboy. Darin sollte auch auch das Rangnick-Interview erscheinen.
Transgender-Model Giuliana Farfalla (21) ziert die Februar-Ausgabe des Playboy. Darin sollte auch auch das Rangnick-Interview erscheinen.

Weshalb der überwiegende Teil abgeändert wurde? "Wir hatten andere Dinge vereinbart", versucht sich der 59-Jährige zu retten. "Das Interview wurde von mir damals unter völlig anderen Voraussetzungen zugesagt. Da diese Bedingungen nicht eingehalten wurden, ist es schade um die Zeit des Journalisten und um meine Zeit", so Rangnick.

Sätze wie "Fußballer waren in den 90ern nicht die hellsten Kerzen auf dem Geburtstagskuchen": gestrichen. Er soll auch behauptet haben, "den geilsten Job der Bundesliga" zu haben - schwuppdiwupp wurde daraus "einen der geilsten Jobs der Bundesliga", obwohl er es wortwörtlich anders sagte. Die Verärgerung des Playboy-Redakteurs Thilo Komma-Pöllath über sein stark verändertes Werk könne Rangnick "ein Stück weit verstehen".

97 Minuten sei das Gespräch in seinem Büro im RB-Trainingszentrum am Cottaweg gegangen, schreibt Komma-Pöllath. Er habe nur einen Fehler gemacht, bekräftigt der frühere Bundesligatrainer. "Ich hätte nach 30 Minuten aufstehen müssen!" Zu diesem Zeitpunkt hätte Rangnick gemerkt, dass das Gespräch nicht so läuft, wie es vereinbart war.

Der Sportdirektor wolle in Zukunft vorsichtiger sein. Vorsichtiger in der Auswahl der Medien, die mit ihm ein Interview führen wollen. "Ich werde die richtigen Lehren und Schlüsse daraus ziehen und denke mir: 'Schuster bleib bei deinen Leisten'", so Rangnick.

Ein derartiges Interview, wie es ihm vorlegen hatte, würde er auch wieder ablehnen. "Das würde ich in hundert kalten Wintern wieder so machen", behauptet der 59-Jährige. Obwohl das Gesagte 1:1 so niedergeschrieben wurde, wie er es aussprach.

Fotos: DPA

Hier bekommt Ihr bis zu 50% Rabatt auf Schlafzimmer, Schränke und Betten! Anzeige
"Unreines" Kind hauste in Hundehütte: Tagebuch enthüllt neue schockierende Details Neu
Horror-Unfall auf der A71: Lkw-Fahrer stirbt in brennendem Führerhaus Neu
Dieses Möbelhaus kann sich gerade vor Aufträgen nicht retten. Der Grund ist... 6.209 Anzeige
Mordfall Walter Lübcke: Verdächtiger Stephan E. aktiver AfD-Unterstützer Neu
Frau geht mit Hund spazieren und stirbt: Das ist der traurige Grund 941
Darum lohnt sich ein Einstieg in diesem Unternehmen besonders! 19.524 Anzeige
Gerüchte verdichten sich: Schnappt sich RB Leipzig Dani Olmo? 2.158
Schlechte Idee: Teenager bastelt sich Blaulicht und rast über Autobahn 1.481
Dieses Dresdner Unternehmen sucht neue Mitarbeiter 3.983 Anzeige
Angst vor Virus: Einschleppung der Lungen-Krankheit nach Deutschland immer wahrscheinlicher 1.747 Update
Nach tödlichem Lawinenunglück: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage 95
Ozzy Osbourne mit Schock-Geständnis: Kultrocker an Parkinson erkrankt! 751
Miniatur Wunderland schockt mit Modellen zur Massentierhaltung 1.214
Fussballerin mit dieser Mega-Verletzung: Wie sie sich auf Instagram nun selbst veräppelt! 1.632
Hund gleicht einem Skelett, doch jetzt ist er wunderschön 3.057
Rammstein zieht es über den großen Teich: Konzerte in USA, Kanada und Mexiko angekündigt! 515
Unfassbare Szenen: Video zeigt sturzbetrunkenen Lkw-Fahrer auf Autobahn 8.055
Ringkampf in High School: Plötzlich rastet ein Vater komplett aus und die Sache eskaliert 1.162
Droht nächster Diesel-Skandal? Razzia bei Mitsubishi in vier Bundesländern 1.149
Hat ein Mann seine schwerkranke Frau getötet? 1.360
Klasse Video: Streunender Hund hilft kleinen Kindern über die Straße 1.531
Widerlicher Wurst-Eklat: Wilke droht nächster Ekel-Skandal 2.994
Ärzte operieren 15-Jährige, die wie Oma aussah: So sieht sie jetzt aus 9.756
Wetter: Sturmtief "Gloria" wütet durch ganze Urlaubsregion, schon vier Tote 4.030
Naschkatzen aufgepasst: Ist dunkle Schokolade wirklich gesünder als helle? 743
We love Radiohead! Band beglückt ihre Fans mit riesiger Überraschung 318
Meine Meinung: Eintracht spielt ohne Wintertransfers ein gefährliches Spiel 914
Greta Thunberg in Davos: "Eure Untätigkeit heizt die Flammen stündlich an" 2.567
Einer dieser beiden hat DSDS schon mal gewonnen, jetzt probiert er es erneut 1.386
Fix: Schalke 04 wird Problem-Profi Nabil Bentaleb endlich los! 2.709 Update
Blut, Ungeziefer und Gestank: Ein Tatortreiniger erzählt von seinem Alltag 4.243
Donald Trump in Davos: "Müssen die Vorhersagen einer Apokalypse ablehnen" 782
Kommt Lungenkrankheit von China nach Deutschland? Flughafen Frankfurt bereitet sich vor 839
RTL in Not: Darum musste "Punkt 12" heute aus Berlin gesendet werden 4.470
Als "Stück Schei**e" beschimpft: Künast erreicht Teilerfolg gegen Netzpöbler 779
Leichenfund in Wohnung: Nachbarn klagten über üblen Gestank! 5.646 Update
Fährt die Münchner Polizei neuerdings Porsche? Das steckt dahinter 3.593
Lukas Podolski kommt zum 1. FC Köln, aber nicht als Spieler! 1.422
Zurück im Weltcup! Erik Lesser bekommt letzte Chance für WM-Quali 4.408
Mehr Spieler, mehr Geld: So gut geht es deutschen Spielbanken 304
"hart aber fair"-Moderator Frank Plasberg fällt wochenlang aus 4.056
Drama im Wald: Hund mit eigener Leine erwürgt? 7.478
Keine Bagger: Schumacher-Kartbahn bei Kerpen kann bleiben! 757
Mann in Kölner Baumarkt von Platten erschlagen: Unternehmen will Beerdigung bezahlen 2.849
Lastwagen verunglückt: Hier läuft literweise Flüssigbeton aus 2.890
Vom eigenen Gabelstapler überrollt: Mann schwebt in Lebensgefahr 1.511
Vorsicht, Rüssel: Hier spaziert ein Elefant durch die Hotellobby! 1.172
"Disney+": Streaming-Dienst startet in Deutschland früher als geplant! 815
Autofahrer hört plötzlich Knall: Verrückt, was aus dem Gully ragt 5.783
Baby zu Tode geschüttelt: Jugendlicher soll für Jahre hinter Gitter 1.334