Mysteriöses Objekt in L.A. gesichtet: Helikopter fliegt mehrfach drumherum Neu Wegen Kreislaufproblemen! Bewusstlose Frau von Bergwacht gerettet Neu Gefährliche Insekten! 20 Menschen von Hornissen gestochen Neu Bamf Bremen: In Verruf geratene Behörde bekommt neue Aufgaben Neu Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 58.352 Anzeige
7.762

Red-Bull-Chef Mateschitz über Leipzig-Hass, Nachwuchs-Kicker und Vettel-Hype

Selten fand der RB-Leipzig-Mäzen derart deutliche Worte zum #RedBull-Sponsoring-Thema. #RBL
Red-Bull-Gründer Dietrich Mateschitz (hier beim Besuch eines Zweitligaspiels von RB Leipzig) kritisiert im Interview auch andere Bundesliga-Funktionäre.
Red-Bull-Gründer Dietrich Mateschitz (hier beim Besuch eines Zweitligaspiels von RB Leipzig) kritisiert im Interview auch andere Bundesliga-Funktionäre.

Obersteiermark/Österreich - Red-Bull-Boss Dietrich Mateschitz (72) hat in einem Interview deutliche Worte für RB-Leipzig-Hasser gefunden. Gründe für den anhaltenden Mob hat er ebenso parat. Auch die Rolle des Fußball-Nachwuchses und der Formel 1- und Eishockey-Erfolg spielten eine Rolle.

Im Gespräch mit der österreichischen kleinezeitung ging es hoch her. Der RB-Leipzig-Mäzen, dessen Vermögen bei 12,6 Milliarden Euro liegen soll, hat vor allem für den Hass auf den Bundesliga-Aufsteiger keinerlei Verständnis.

"Wir reden hier über Hardcore-Fans, über Hooligans oder Ultras, die den Fußball generell und Red Bull insbesondere fürs Ausleben ihrer Konflikt- und Gewaltbereitschaft missbrauchen", sagte Mateschitz.

"Es gibt eine Minderheit im Fußball, die macht Klassenkampf, will nur betrunken sein oder Feuerwerke abschießen. Das registriere ich, und damit ist es getan. Es kränkt mich nicht", so der 72-Jährige.

Fraglich findet der Red-Bull-Gründer auch die Verbalattacken anderer Bundesliga-Funktionäre, wie Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim-Watzke (57). Der hatte sich schon häufiger zu abfälligen Äußerungen gegen RB Leipzig hinreißen lassen (TAG24 berichtete).

"Dass sich der eine oder andere Präsident bemüßigt fühlt, für solche Dinge Sympathie und Zustimmung zu signalisieren, ist vielleicht nicht besonders durchdacht, vor allem wenn er sich die eigene Finanzierung anschaut. Aber egal. Was beim Fußball zählt, sind sportlicher Erfolg, Fairness im Umgang mit dem Gegner und die überwältigende Stimmung in einem ausverkauften Stadion. Das haben wir unbestritten erreicht", ist sich Dietrich Mateschitz sicher.

2016 erwirtschaftete Red Bull über sechs Milliarden Euro Umsatz.
2016 erwirtschaftete Red Bull über sechs Milliarden Euro Umsatz.

An einen Hass gegen Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel (29) oder den deutschen Eishockey-Meister EHC Red Bull München kann sich der Milliardär jedoch nicht entsinnen.

"Manchmal muss man sich nur noch wundern. Wir sind mit Sebastian Vettel in fünf Jahren vier Mal Weltmeister und einmal Zweiter geworden. Wir spielen in München Eishockey, waren im ersten Jahr deutscher Meister und spielen im zweiten Jahr wieder im Finale. Viele andere unserer Athleten bringen Weltklasseleistungen, und mit unseren Events setzen wir neue Standards", hebt Mateschitz die sportlichen Top-Leistungen hervor.

Aber woran liegt's denn nun, diese Ablehnung gegen den Tabellenzweiten der Bundesliga? "Ich glaube fast, unser eigentliches Verbrechen besteht nicht darin, dass wir Fußball spielen, sondern darin, dass wir Erfolg haben. Dass wir in sechs Jahren viermal aufgestiegen sind und jetzt, worauf wir sehr stolz sind, mit einem der günstigeren Teams - und dem jüngsten - Tabellenzweiter in der 1. deutschen Bundesliga sind", rechtfertigt sich Mateschitz.

Auch das Dauerthema "Leipzig holt die besten Spieler von Red Bull Salzburg" wird thematisiert. "Die Leute haben längst verstanden, dass unser Konzept in Kombination mit der Nachwuchsakademie das einzig Richtige und Mögliche für die österreichische Liga ist", sagte Mateschitz: "So bekommen wir junge Talente zur Ausbildung ins Land, die sonst nie kommen würden. Und wenn sie für unsere Liga zu gut werden, gehen sie eben, ob nach Leipzig oder woandershin, spielt keine Rolle."

Selten fand der Red-Bull-Gründer derart deutliche Worte für das Investoren-Verhalten des Brausegiganten. Ob dies Mateschitz' letzter Rundumschlag war?

Fotos: DPA

Was macht Naddel wirklich im Irrenhouse? Neu Nach Vettel-Aus: Hamilton siegt in Hockenheim Neu
Nachbar dreht durch, beschimpft Familie und greift Kinder an Neu "Ausgehetzt": Tausende demonstrieren in München gegen die Politik der CSU Neu Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 4.795 Anzeige Nach Hausbrand mit zwei Leichen noch viele Fragen ungeklärt Neu Wirtschaftsminister Altmaier dämpft Erwartungen vor Junckers Treffen mit Trump Neu
Frau stirbt an Krebs: Ihr letzter Wunsch macht alle sprachlos Neu Sicherheitsmann von Fast-Food-Kette verfolgt drei Männer und bricht tot zusammen 2.516 Auto wird unter Anhänger geschoben und fängt Feuer 2.044 Welche Schauspielerin räkelt sich hier in der Badewanne? 1.324 Mann rettet bewusstlose 27-Jährige aus brennendem Auto 994 Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 13.450 Anzeige Riskante Mutprobe: Junge (14) fackelt seinen Intimbereich ab! 3.703 Seit fünf Jahren: Australien lässt keine Flüchtlings-Boote mehr rein 2.775 So böse: Kebekus lästert hart über Helene Fischer 7.524 FC Bayern bei USA-Tour ohne Vidal, James stößt in Miami zum Team 404 Bademeister fischt halbnackte Frau aus Freibad-Becken 3.378 Zwei Tote bei Horror-Crash: Auto 80 Meter über Wiese geschleudert 3.154 Horror-Fund an beliebtem Badesee! Obdachloser entdeckt skelettierte Leiche 3.260 Defekte Sirene der Feuerwehr raubt Wiesbadenern den Schlaf 178 Polizei rückt wegen Einbrecher an, dann wird's für einen Mann peinlich 610 Von Teenie-Lärm genervt: Betrunkene Frau (32) ballert mit Pistole rum! 1.128 "Ins Herz getroffen": Gedenkfeier zum Amoklauf in München 91 Hund bewacht ohnmächtiges Mädchen und beißt zu 20.173 Mutter ist geschockt, was auf diesem Zettel an ihrer Haustür steht 4.596 Baukran-Mutprobe endet tödlich 3.996 Nach Monsunregen im Urlaubsparadies: Kinder von Schlammlawine begraben 1.635 Inzest: Bruder (17) schwängert seine Schwester (15), doch jetzt muss sie noch mehr leiden 13.533 Mehrere Frauen auf dem CSD in Frankfurt sexuell belästigt! 5.701 Özil bricht sein Schweigen und verteidigt Erdogan-Foto 2.873 Hättet Ihr es gedacht? Danach ist "Let's Dance"-Star Oana total verrückt! 3.826 Wieder fließen Tränen! Darum war Isabell Horn fertig mit den Nerven 1.065 "Kalle stopp die Vermarktungssau": FCB-Fans haben Schnauze voll 3.252 Trotz Trump: Tagesthemen-Zamperoni ist Amerika-Fan! 371 Lack, Leder und viel pink! Fetisch-"Welpe" bei lesbisch-schwulem Stadtfest 1.281 72 Prozent Rabatt: KölnTourismus GmbH verramscht Domsteine 140 Taxi-Massaker nach Beerdigung: Unbekannte töten elf Insassen 3.595 35-Jähriger droht seiner Familie mit Messer-Suizid 301 Mann rast auf Polizeistreife zu, dann kommt es zu wilder Verfolgungsjagd 201 Dramatische Suche am Warnemünder Strand: Vermisster meldet sich bei Polizei 5.158 Update Mann zeigt sieben Freunden Video, auf dem er eine Freundin (16) vergewaltigt: Dann wird es noch schlimmer 16.950 Alarmierende Zahl! 269 Mordfälle in Berlin sind ungeklärt 361 Angeber will mit seinem Lamborghini protzen und bereut es bitter 12.948 Zwei tote Pferde nach Unfall mit Auto: Fahrerin schwer verletzt 1.000 Nach Abriss in Lübeck: Zwei Nachbarhäuser vom Einsturz bedroht! 1.725 Gefährliche Reichsbürger: So sollen Behörden-Mitarbeiter mit ihnen umgehen 2.438 Garage auf Friedhof abgefackelt: Brandstifter (40) verbrennt sich Arme und Beine 1.362 Yoga und Ruhe nach Hörsturz bei Campino? Kommt nicht in Frage! 741 Stinkefinger im TV: Was war hier bloß mit Lilly Becker los? 3.410